#761  (Permalink
Alt 29.01.2014, 12:49
Bdd Bdd ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 30.12.2013
Beiträge: 248
Standard AW: FTTH Telekom 200 Down / 100 Up

Zitat:
Zitat von Armithage Beitrag anzeigen
Ich muss jetzt mal in die Runde fragen bzgl. dem Wechsel auf IP-Telefone.

Ja ich habs geschafft! Demnächst ist ISDN bei mir Geschichte und anstatt meiner bisherigen DX 600 A Gset Anlage kommt jetzt eine DX 800 A ins Haus.

Die Frage bezieht sich im Speziellen aber eher auf das Routermenü.
Ich gehe davon aus, dass man prinzipiell nur die Telefonie im Router abstellen muss, oder müssen die VoIP-Ports an die Anlage durchgeschleift werden?
Sicher könnt ich mir die Frage selbst beantworten, aber aktuell komme ich von unterwegs nicht auf das Routermenü und fragen kost ja nix

Sollte das Problem endlich dann behoben sein, habe ich dann eine größere Auswahl an möglichen Routern und bin nicht mehr auf ISDN angewiesen.
Erst einmal: Mein tiefempfundenes Beileid. Jetzt bist du also auch ein leidgeplagter IP Telefonierer. Einfach die Sip Daten in das an das Internet angeschlossene voip fähige Telefon eingeben und schon kann es losgehen. Im Router muss nichts weiter gemacht werden. Wusstest du eigentlich das jedes android Handy seit android 2.3 einen eingebauten sip Client hat? Funktioniert prima mit dem telekom voip. Alles natürlich solange die voip Server der Telekom nicht wieder einmal abgeraucht sind.
  #762  (Permalink
Alt 29.01.2014, 13:33
Armithage Armithage ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 22.12.2002
Alter: 37
Beiträge: 2.535
Provider: T-Com FTTH
Bandbreite: 200/100
Standard AW: FTTH Telekom 200 Down / 100 Up

Zitat:
Zitat von Bdd Beitrag anzeigen
Erst einmal: Mein tiefempfundenes Beileid. Jetzt bist du also auch ein leidgeplagter IP Telefonierer. Einfach die Sip Daten in das an das Internet angeschlossene voip fähige Telefon eingeben und schon kann es
losgehen. Im Router muss nichts weiter gemacht werden.
Naja, die Telefonate, welche ich bisher geführt hab, waren alle ohne Komplikationen und in Sachen VoIP hab ich ehrlich gesagt bisher nur an einem Abend mal Probleme gehabt und sonst seit meiner FTTH Zeit nicht.
Im Grunde wurde aber nur das VoIP"Signal" im Router geswitched auf ISDN und dann zu meiner Telefonanlage geschickt.
Da dieser Schritt ja nicht notwendig ist und ich keine ISDN oder Analogtelefone vorher hatte, steig ich nun vollends auf VoIP um.

Zitat:
Zitat von Bdd Beitrag anzeigen
Wusstest du eigentlich das jedes android Handy seit android 2.3 einen eingebauten sip Client hat? Funktioniert prima mit dem telekom voip. Alles natürlich solange die voip Server der Telekom nicht wieder einmal abgeraucht sind.
Damit hab ich mich ehrlich gesagt noch nie mit befasst, aber interessant, dass du das erwähnst. Muss ich doch glatt mal testen.
__________________
Ist es Blasphemie, wenn man in der Kirche sagt: "Mir tut das Kreuz weh!" ?
  #763  (Permalink
Alt 29.01.2014, 13:43
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 5.528
Provider: DTAG - FTTH Entertain 1.0
Bandbreite: ausreichend...
Standard AW: FTTH Telekom 200 Down / 100 Up

Zitat:
Zitat von Bdd Beitrag anzeigen
Erst einmal: Mein tiefempfundenes Beileid. Jetzt bist du also auch ein leidgeplagter IP Telefonierer.
Erst einmal: Du bemitleidest ernsthaft Armithage wegen seines FTTH-Anschlusses (der in Bezug auf Störeinflüsse wesentlich zuverlässiger ist als xDSL-Anschlüsse für IP-Telefonie zu verwenden) über den ja bekanntlich nur IP-Telefonie möglich ist (und er deshalb schon seit 2012 "leidgeplagt" wird)? Oder wie möchtest du bitteschön ISDN oder POTS direkt (ohne ONT) über Glasfaser realisieren? Ich glaube die Mehrzahl der hier im Forum aktiven würde sich einen solchen Anschluss sehnlichst herbeiwünschen...

Zitat:
Zitat von Bdd Beitrag anzeigen
Alles natürlich solange die voip Server der Telekom nicht wieder einmal abgeraucht sind.
Soll ich dir mal erzählen wie oft ISDN in den 90ern ausgefallen ist? Abgesehen davon ist es überhaupt kein Problem alternative VoIP-Konten als Reserve einzurichten, ich konnte weiterhin ohne Probleme über Sipgate telefonieren, dieses Tel.-Backup war damals mit ISDN nicht so einfach möglich...

[edit]
Ganz nebenbei, ich habe auch seit 2012 FTTH und bis jetzt war ebenfalls nur 1x der SIP-Server der Telekom nicht erreichbar, das war der bekannte Ausfall vor kurzem.
[/edit]

---

@Armithage
Portweiterleitung ist nicht notwendig, evtl. muss noch nicht einmal die IP-Telefonie im Router deaktiviert werden (kommt auf den Router an, der W921V [Arcadyan] sollte jedenfalls keine Probleme dahingehend verursachen).

Geändert von NokDar (29.01.2014 um 13:51 Uhr)
  #764  (Permalink
Alt 29.01.2014, 14:03
Bdd Bdd ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 30.12.2013
Beiträge: 248
Standard AW: FTTH Telekom 200 Down / 100 Up

Zitat:
Zitat von NokDar Beitrag anzeigen
Erst einmal: Du bemitleidest ernsthaft Armithage wegen seines FTTH-Anschlusses
Nein natürlich nicht, den ftth Anschluss hätte ich auch gerne. Nur das Voip in den letzten 7Tagen 3 größere Ausfälle hatte. Der große der auch bei Teltarif erwähnt wurde, Montag von 16 Bis 2 Uhr und heute von 9 bis 12.
Bin ja auch hauptsächlich auf seine Frage eingegangen.
  #765  (Permalink
Alt 29.01.2014, 14:23
Armithage Armithage ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 22.12.2002
Alter: 37
Beiträge: 2.535
Provider: T-Com FTTH
Bandbreite: 200/100
Standard AW: FTTH Telekom 200 Down / 100 Up

Zitat:
Zitat von NokDar Beitrag anzeigen
Ich glaube die Mehrzahl der hier im Forum aktiven würde sich einen solchen Anschluss sehnlichst herbeiwünschen...
Aber sowas von. Halt mich da ja selbst schon ein wenig zurück.

Zitat:
Zitat von NokDar Beitrag anzeigen
[edit]
Ganz nebenbei, ich habe auch seit 2012 FTTH und bis jetzt war ebenfalls nur 1x der SIP-Server der Telekom nicht erreichbar, das war der bekannte Ausfall vor kurzem.
[/edit]
Mich würd mal interessieren, was passiert, wenn sich irgendein verrückter Botnetzbetreiber den tel.t-online.de "Server" vornimmt und mal ein bisschen für Unmut sorgt.
Kannst mal kurz jeden von der Telefonie abhängen.

Zitat:
Zitat von NokDar Beitrag anzeigen
@Armithage
Portweiterleitung ist nicht notwendig, evtl. muss noch nicht einmal die IP-Telefonie im Router deaktiviert werden (kommt auf den Router an, der W921V [Arcadyan] sollte jedenfalls keine Probleme dahingehend verursachen).
Dachte ich mir auch. Muss ich mal testen, wenn ich wieder Zugriff aufs Routermenü hab.

Hab grad mal versucht einen SIP-Account auf meinem 4.3er Android Galaxy SIII einzurichten, aber entweder waren Angaben falsch, oder ich hab eine zu schlechte Netzverfügbarkeit momentan.
__________________
Ist es Blasphemie, wenn man in der Kirche sagt: "Mir tut das Kreuz weh!" ?
  #766  (Permalink
Alt 29.01.2014, 14:25
flexibel44 flexibel44 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 19.06.2007
Ort: Stade
Beiträge: 322
Provider: Telekom FTTH
Bandbreite: 50000/10000
Standard AW: FTTH Telekom 200 Down / 100 Up

Sollte nicht dieses Jahr "Congstar" die FTTH Anschlüsse von der Telekom vermarkten?
  #767  (Permalink
Alt 29.01.2014, 14:29
Armithage Armithage ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 22.12.2002
Alter: 37
Beiträge: 2.535
Provider: T-Com FTTH
Bandbreite: 200/100
Standard AW: FTTH Telekom 200 Down / 100 Up

Zitat:
Zitat von flexibel44 Beitrag anzeigen
Sollte nicht dieses Jahr "Congstar" die FTTH Anschlüsse von der Telekom vermarkten?
Kenn mich jetzt nicht genau mit den Tarifen aus, aber ist nicht das der Tarif mit FTTH? Guckst Du hier

Seh gerade, dass unten dran steht, dass kein Telekom Anschluss notwendig sei.
Kann also momentan dann nicht DAS FTTH der Telekom sein, da man hier ja bei gewünschtem Ausbau einen Vorvertrag für 2 Jahre verpflichtend nehmen "musste", oder doch?
__________________
Ist es Blasphemie, wenn man in der Kirche sagt: "Mir tut das Kreuz weh!" ?
  #768  (Permalink
Alt 29.01.2014, 14:32
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.319
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: FTTH Telekom 200 Down / 100 Up

Congstar vermarktet Netcologne in dem Fall - KLICK
__________________
So long.
fruli
  #769  (Permalink
Alt 29.01.2014, 14:34
Armithage Armithage ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 22.12.2002
Alter: 37
Beiträge: 2.535
Provider: T-Com FTTH
Bandbreite: 200/100
Standard AW: FTTH Telekom 200 Down / 100 Up

Zitat:
Zitat von fruli Beitrag anzeigen
Congstar vermarktet Netcologne in dem Fall - KLICK
Ah ok. Hatte sowas vermutet, aber noch keine Anhaltspunkte dazu gefunden.
__________________
Ist es Blasphemie, wenn man in der Kirche sagt: "Mir tut das Kreuz weh!" ?
  #770  (Permalink
Alt 29.01.2014, 15:17
Bdd Bdd ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 30.12.2013
Beiträge: 248
Standard AW: FTTH Telekom 200 Down / 100 Up

Zitat:
Zitat von Armithage Beitrag anzeigen
Hab grad mal versucht einen SIP-Account auf meinem 4.3er Android Galaxy SIII einzurichten, aber entweder waren Angaben falsch, oder ich hab eine zu schlechte Netzverfügbarkeit momentan.
In den Einstellungen für Internettelefonie ein neues Konto für Telekom VoIP Nummer mit:
Nutzername: Telfonnummer (VorwahlNummer, z.B. 06033123456)
Passwort: Email PW der Telekom (In meinem Fall Persönliches Kennwort aus T-Online Zeiten, z.B. 12345678)
Server: tel.t-online.de

Optionale Einstellungen:
Nutzername für Auth: EMail@t-online.de (In meinem Fall "T-OnlineNummer@t-online.de", z.B. 123456789012@t-online.de)
Anzeigename: <Wie Nutzername>
Ausgehende ProxyAdresse: kann tel.t-online.de, muss aber glaube ich nicht
PortNr.: 5060
Transportart: TCP
KeepAlive: Auto

Hoffe das hilft.
 
Anzeige
Thema geschlossen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4) burnz VDSL und Glasfaser 3312 22.06.2018 11:35
FTTH Telekom 200 Down / 100 Up (Teil 2) Armithage VDSL und Glasfaser 998 05.11.2012 13:48
FTTH Telekom 200 Down / 100 Up (Teil 1) sharky1337 VDSL und Glasfaser 999 26.04.2012 06:26
Telekom bietet ab 2012 FTTH mit 200 Mbit/s brainxx Telekom 2 06.04.2011 13:55
Telekom Newsletter: Preise für DSL mit 1,5MBit's down und 192kbit's up DeepDevil ADSL und ADSL2+ 4 19.02.2002 13:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:03 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.