#21  (Permalink
Alt 02.07.2013, 21:30
Benutzerbild von Meester Proper
Meester Proper Meester Proper ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.05.2007
Beiträge: 6.264
Standard AW: VDSL mit über 100 Mbit/s möglich?

Hier einige Informationen zu den Layer 2 Bitstrom Produkten, wie sie durch die BNetzA-Entscheidung vorgesehen sind.
__________________
Zitat:
Consumers have only limited interest in NGA at present – incremental willingness to pay (WTP) for ultra-fast broadband is at most only about € 5 per month, which is nowhere near enough to fund the initial investment needed in most parts of the national territory.
Mit Zitat antworten
  #22  (Permalink
Alt 02.07.2013, 21:38
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.399
Provider: NetCom BW
Bandbreite: FTTH 300/60
Standard AW: VDSL mit über 100 Mbit/s möglich?

danke, das erhellt nun ja einiges, insbesondere die für Nachfrager mögliche Multicast-Beschickung , die Frage nach der Zahl der Zusammenschaltungspunkte (900 anstelle bisher 73) als auch den Fall von ODSLAM-Standortkündigung wg. Vectoring mit möglicher Zusammenschaltung direkt am betroffenen KVz-Standort.
__________________
So long.
fruli
Mit Zitat antworten
  #23  (Permalink
Alt 02.07.2013, 21:40
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.870
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: VDSL mit über 100 Mbit/s möglich?

Wenn der letze MC Replikationspunkt im BNG sitzt müßten dann ja alle MSANs / DSLAMs mit 10G angebunden werden oder irre ich mich?
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 178.5 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.12] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto G7 PLUS [Snapdragon X12 (CAT 12), 2CA, QAM256/QAM64 Bands: B1 / B3 / B7 / B8 / B20 / B28] @ Magenta Mobil
Mit Zitat antworten
  #24  (Permalink
Alt 02.07.2013, 22:29
Benutzerbild von Meester Proper
Meester Proper Meester Proper ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.05.2007
Beiträge: 6.264
Standard AW: VDSL mit über 100 Mbit/s möglich?

Kommt natürlich auf die Anzahl der DSL-Ports an, möglich ist es jedenfalls.

Interessant finde ich aber den Fakt, dass Bitstrom-Abnehmer wie Telefonica und Vodafone je Kunde einen Ethernet-Port an den 900er Standorten übernehmen müssen, so sieht es jedenfalls die Telekom vor.
__________________
Zitat:
Consumers have only limited interest in NGA at present – incremental willingness to pay (WTP) for ultra-fast broadband is at most only about € 5 per month, which is nowhere near enough to fund the initial investment needed in most parts of the national territory.
Mit Zitat antworten
  #25  (Permalink
Alt 02.07.2013, 22:36
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.870
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: VDSL mit über 100 Mbit/s möglich?

Mit Kunde meinst du aber doch einen Carrier nicht einen Endkunden oder?

Die Carrier bzw. Endkunden werden ja mittels VLANs getrennt. Physikalisch braucht also nur jeder Anbieter am BNG einen Ethernet Port.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 178.5 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.12] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto G7 PLUS [Snapdragon X12 (CAT 12), 2CA, QAM256/QAM64 Bands: B1 / B3 / B7 / B8 / B20 / B28] @ Magenta Mobil
Mit Zitat antworten
  #26  (Permalink
Alt 02.07.2013, 22:48
Benutzerbild von Meester Proper
Meester Proper Meester Proper ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.05.2007
Beiträge: 6.264
Standard AW: VDSL mit über 100 Mbit/s möglich?

Ah okay, danke - nach einem erneuten Studieren der Folien ist mir das jetzt auch klar - mich hat nur der 1:1 Ansatz irritiert. Wie sich das Fehlen von Multicast-Replikation im Vorleistungsprodukt Traffic-technisch auswirkt, ist eine gute Frage. Vor allem abrechnungstechnisch interessant.
__________________
Zitat:
Consumers have only limited interest in NGA at present – incremental willingness to pay (WTP) for ultra-fast broadband is at most only about € 5 per month, which is nowhere near enough to fund the initial investment needed in most parts of the national territory.
Mit Zitat antworten
  #27  (Permalink
Alt 02.07.2013, 22:52
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.870
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: VDSL mit über 100 Mbit/s möglich?

Dann wäre Praktisch jeder BSA MC bis zum DSLAM wieder ein Unicast.

Es bleibt spannend. ;-)
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 178.5 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.12] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto G7 PLUS [Snapdragon X12 (CAT 12), 2CA, QAM256/QAM64 Bands: B1 / B3 / B7 / B8 / B20 / B28] @ Magenta Mobil
Mit Zitat antworten
  #28  (Permalink
Alt 02.07.2013, 23:08
Benutzerbild von Meester Proper
Meester Proper Meester Proper ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.05.2007
Beiträge: 6.264
Standard AW: VDSL mit über 100 Mbit/s möglich?

Hier noch die einzelnen Sitzungen des NGA-Forums: http://www.bundesnetzagentur.de/cln_...00346bodyText1
__________________
Zitat:
Consumers have only limited interest in NGA at present – incremental willingness to pay (WTP) for ultra-fast broadband is at most only about € 5 per month, which is nowhere near enough to fund the initial investment needed in most parts of the national territory.
Mit Zitat antworten
  #29  (Permalink
Alt 02.07.2013, 23:12
joda joda ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 3.178
Standard AW: VDSL mit über 100 Mbit/s möglich?

Kurz und knapp: Wann kommt das jetzt?
Mit Zitat antworten
  #30  (Permalink
Alt 02.07.2013, 23:13
Benutzerbild von Meester Proper
Meester Proper Meester Proper ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.05.2007
Beiträge: 6.264
Standard AW: VDSL mit über 100 Mbit/s möglich?

Das Vorleistungsprodukt soll zum 01.01.2016 zur Verfügung stehen, so die Planung der TDG.

In welcher Form konnte man sich aber anscheinend abschließend noch nicht einigen.

Ob Vectoring vorübergehend mit nur einem Layer 3 Vorleistungsprodukt "on Air" gehen kann, ist fraglich... - die BNetzA hat ein L2-VP für Vectoring auf jeden Fall vorgeschrieben.
__________________
Zitat:
Consumers have only limited interest in NGA at present – incremental willingness to pay (WTP) for ultra-fast broadband is at most only about € 5 per month, which is nowhere near enough to fund the initial investment needed in most parts of the national territory.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5) skandler VDSL und Glasfaser 15568 Gestern 12:16
Sehr schön: VDSL-Vectoring ... Uploads mit bis zu 40 Mbit/s frankkl Newskommentare 22 07.09.2013 06:26
Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 1) whoppereu VDSL und Glasfaser 999 25.05.2013 11:14
Vorbild Italien: VDSL mit 12 MBit für 100 EUR StarWars81 VDSL und Glasfaser 65 22.10.2004 11:40
100 mbit über crosover kabel AMD_Rulezzz Sonstiges 3 09.11.2003 20:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:32 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.