#11  (Permalink
Alt 19.12.2012, 17:26
fumpi fumpi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.10.2007
Beiträge: 2.162
Provider: T-Com
Bandbreite: VVDSL50 BNG
Standard AW: Erfahrungen Leitungslänge und zu erwartenden Geschwindigkeit.

also, noch mal den alten Thread auszugraben und villeicht für andere interessant zu machen:

obwohl 1100 m entfernt von Outdoor, bekomme ich noch VDSL 25 geschalten.

allerdings ist bei 1300 m schluss, dann gibts nur noch 16 Mbit/s
__________________
Gegen ALLIP Aus folgenden Gründen: Klick

Geändert von fumpi (19.12.2012 um 17:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  (Permalink
Alt 19.12.2012, 17:31
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 46.585
Standard AW: Erfahrungen Leitungslänge und zu erwartenden Geschwindigkeit.

Also 0,6er Kabel, da geht das.
Mit Zitat antworten
  #13  (Permalink
Alt 19.12.2012, 18:07
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: Erfahrungen Leitungslänge und zu erwartenden Geschwindigkeit.

das sollte so ungefähr passen bzgl. T-VDSL-Schaltgrenzen:

bei 0,6er Adern: VDSL50 bis ca. 850m, VDSL25 bis ca. 1300m und VDSL16 bis ca. 1550m.

bei 0,4er Adern: VDSL50 bis ca. 400m, VDSL25 bis ca. 800m und VDSL16 bis ca. 1000m.

rechnerisch entsprechend:
VDSL50 bis 27,5 db @ 4Mhz Flexprod
VDSL25 bis 42 db @ 4Mhz Flexprod
VDSL16 bis 24 db @ 1Mhz Flexprod
__________________
So long.
fruli
Mit Zitat antworten
  #14  (Permalink
Alt 19.12.2012, 18:25
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 46.585
Standard AW: Erfahrungen Leitungslänge und zu erwartenden Geschwindigkeit.

Da fehlen aber die Zuschläge, oder? Ich hab daher bei dem 0,6er immer ca. 100-150m abgezogen.
Mit Zitat antworten
  #15  (Permalink
Alt 19.12.2012, 18:27
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: Erfahrungen Leitungslänge und zu erwartenden Geschwindigkeit.

ja, die blieben da außen vor.
__________________
So long.
fruli
Mit Zitat antworten
  #16  (Permalink
Alt 19.12.2012, 18:47
fumpi fumpi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.10.2007
Beiträge: 2.162
Provider: T-Com
Bandbreite: VVDSL50 BNG
Standard AW: Erfahrungen Leitungslänge und zu erwartenden Geschwindigkeit.

was interesannt ist, VDSL 50 geht nur die ersten 300 m (7 Häuser) , danach nur noch VDSL25

gerade mal einige Addressen überprüft ^^
__________________
Gegen ALLIP Aus folgenden Gründen: Klick
Mit Zitat antworten
  #17  (Permalink
Alt 19.12.2012, 18:55
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 46.585
Standard AW: Erfahrungen Leitungslänge und zu erwartenden Geschwindigkeit.

Zu wenig :-) Dann gibts danach wohl einen ungünstigen Leitungsweg.
Mit Zitat antworten
  #18  (Permalink
Alt 19.12.2012, 19:02
fumpi fumpi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.10.2007
Beiträge: 2.162
Provider: T-Com
Bandbreite: VVDSL50 BNG
Standard AW: Erfahrungen Leitungslänge und zu erwartenden Geschwindigkeit.

sehr interesannt ^^ weil alle leitungen geradlinig an der straße entlang an den Masten hängen ^^
__________________
Gegen ALLIP Aus folgenden Gründen: Klick
Mit Zitat antworten
  #19  (Permalink
Alt 19.12.2012, 19:04
Dachdecker Dachdecker ist gerade online
Mitglied
 
Registriert seit: 21.07.2012
Beiträge: 196
Provider: Telekom
Bandbreite: 50/10MBit/s
Standard AW: Erfahrungen Leitungslänge und zu erwartenden Geschwindigkeit.

Also ich sitze gemessene 750-780m von dem Outdoor DSLAM entfernt.
Die Fritzbox 7570 und auch der Speedport 921 zeigen Vollsync.
Bei der Fritzbox werden knappe 55k als möglich angezeigt.

Behebbare Fehler halten sich mit im Durchschnitt 20 die Waage. Keine CRC-Fehler.
Ansonsten keinerlei Fehler oder Abbrüche, bei einem 50k Anschluss.
Im übrigen hatte ich vorher eine 7390 an der Leitung. Max. ca. 40k und jede Menge Fehler.

Es scheint also auch noch recht gut mit einer langen Leitung zu funktionieren. Die Leitungen wurden vor ca. 40Jahren komplett erneuert als damals der Kanal gebaut wurde und die Straßen aufgerissen waren.
Ich denke dass durchgehend 0,6mm verlegt wurde, da wir damals über 6km von der Vermittlungsstelle entfernt waren.
Mit Zitat antworten
  #20  (Permalink
Alt 19.12.2012, 19:05
fumpi fumpi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.10.2007
Beiträge: 2.162
Provider: T-Com
Bandbreite: VVDSL50 BNG
Standard AW: Erfahrungen Leitungslänge und zu erwartenden Geschwindigkeit.

oh, Andreas, muss mich korrigieren, hat sich gerade geändert .... nun sind bis zu 600 m

€dit

die 7390 is ja scheinbar auch nicht berühmt für ihr Modem ^^
__________________
Gegen ALLIP Aus folgenden Gründen: Klick
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DSL-Technik-Foren-FAQ (Dämpfungsgrenzen Stand August 2018) Kound ADSL und ADSL2+ 8 21.04.2015 22:34
Leitungslänge Kabel -> Einfluss auf Geschwindigkeit? ( Trier ) Michael78 Vodafone 4 24.09.2010 16:03
"Automatische" Erhöhung der Geschwindigkeit und Erfahrungen mit dem Kundenservice Knaller23 Alice / AOL [Archiv] 22 25.01.2008 00:41
Ich suche Informationen zu Unity Media und Leitungslänge usw. Danina Anbieter für Internet via Kabel 24 23.12.2007 16:40
[Frage] - zu Fritzbox und Internetproviderforum für Wechsel zu Versatel!?Erfahrungen mavis Versatel 2 06.07.2005 16:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:50 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.