#1011  (Permalink
Alt 31.07.2012, 14:04
joda joda ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 3.174
Standard AW: Telekom Annex-B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2012 in Posting #1

In welchem Frequenzband geht es denn? Dreipunktverbindung wird nicht zu realisieren sein. Vom Höhenprofil ist es so, dass wir bei Haus 1 bei 150m starten, dann geht es auf 200-205m hoch und verbleibt da dann. Wir hier bei Haus 2 liegen bei 190-195m hinter dem Berg. Wichtig ist eine maximale Verbindungsqualität, die eine störungsfreie Übertragung von 25 Mbit down und 5 up ermöglicht (und das obwohl man über einen Berg sendet - vollsync sollte man bekommen da sehr geringe Beschaltungsdichte im Dorfkern). Ich habe ja schon 5 Mbit down und 0,5 up ... Antennen könnte ich auf beiden Häusern beliebig montieren, das eine gehört mir und das andere meinen Eltern.
Mit Zitat antworten
  #1012  (Permalink
Alt 31.07.2012, 19:28
Benutzerbild von w.erik
w.erik w.erik ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2012
Beiträge: 1.773
Provider: Telekom
Bandbreite: 67000/30000
Standard AW: Telekom Annex-B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2012 in Posting #1

Du kannst unter den gegebenen Umständen in keinem Frequenzband legal 25 Mbit übertragen.
__________________
Anschluß: Magenta L Hybrid (675m 0,4mm) mit Speedport Hybrid und Fritzbox als Client
sonstige Hardware: AVM Mesh mit 7590, 7560, 1260E, 1750E und 450E; AVM DECT-100, E173u-1,
Fon M2, Gigaset C430HX, E370HX, S850H, A400, Raspberry1 (Asterisk), Raspberry2 (openVPN)
Provider: DUS.net Telekom Easybell Sipgate Dellmont
Mit Zitat antworten
  #1013  (Permalink
Alt 31.07.2012, 22:52
satn00b satn00b ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.02.2011
Beiträge: 88
Provider: Easybell
Bandbreite: 16 MBit/s @Annex B
Standard AW: Telekom Annex-B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2012 in Posting #1

jup, sehe ich auch so.
ohne einen dritten punkt irgendwo auf dem berg bezweifle ich sogar, dass da mit nem 1w ukw sender irgendwas gehen würde. die durchdringung ist nämlich auch nicht die beste (wenn auch zig mal besser als bei wlan), deshalb werden solche sender auch gern auf bergen oder masten aufgestellt xD
Mit Zitat antworten
  #1014  (Permalink
Alt 31.07.2012, 22:57
joda joda ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 3.174
Standard AW: Telekom Annex-B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2012 in Posting #1

Ein versuch war es wert und ja es würde mit relativer Sicherheit mit einem 1 Watt UKW Sender gehen. Ist jetzt zwar 40 Jahre her, aber damit wurde seinerzeit ohne nennenswerten Qualitätsverlust 30 km weit gesendet.
Mit Zitat antworten
  #1015  (Permalink
Alt 01.08.2012, 09:35
satn00b satn00b ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.02.2011
Beiträge: 88
Provider: Easybell
Bandbreite: 16 MBit/s @Annex B
Standard AW: Telekom Annex-B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2012 in Posting #1

Zitat:
Zitat von joda Beitrag anzeigen
Ein versuch war es wert und ja es würde mit relativer Sicherheit mit einem 1 Watt UKW Sender gehen. Ist jetzt zwar 40 Jahre her, aber damit wurde seinerzeit ohne nennenswerten Qualitätsverlust 30 km weit gesendet.
aber nicht vom standort aus, wo auch das vdsl verfügbar ist und so, dass du hinterm berg das noch empfangen kannst. darum ging es ja. es geht nicht um leistung, sondern um geeignete standorte.
Mit Zitat antworten
  #1016  (Permalink
Alt 04.08.2012, 21:51
Benutzerbild von w.erik
w.erik w.erik ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2012
Beiträge: 1.773
Provider: Telekom
Bandbreite: 67000/30000
Standard AW: Telekom Annex-B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2012 in Posting #1

Zitat:
Zitat von joda Beitrag anzeigen
es würde mit relativer Sicherheit mit einem 1 Watt UKW Sender gehen.
Du kriegst im UKW-Band keine 25 Mbit durch die Luft. Ein Wlan-Kanal benutzt dafür 20 oder 40 MHz breite Kanäle, das gesamte UKW-Rundfunkband z.B. ist nur gut 20 MHz breit. Bei LTE im 800 MHz Band hat jeder Anbieter 10 MHz gepaartes Spektrum, alsu zusammen auch 20 MHz und das reicht unter Idealbedingungen für 50 Mbit/s Downlink bei einem Nutzer.
Die Reichweite hingegen ist im UKW-Bereich nicht das Problem, auch hinter einem Hügel kann man einen 1 Watt Sender noch empfangen.
__________________
Anschluß: Magenta L Hybrid (675m 0,4mm) mit Speedport Hybrid und Fritzbox als Client
sonstige Hardware: AVM Mesh mit 7590, 7560, 1260E, 1750E und 450E; AVM DECT-100, E173u-1,
Fon M2, Gigaset C430HX, E370HX, S850H, A400, Raspberry1 (Asterisk), Raspberry2 (openVPN)
Provider: DUS.net Telekom Easybell Sipgate Dellmont
Mit Zitat antworten
  #1017  (Permalink
Alt 04.08.2012, 23:18
joda joda ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 3.174
Standard AW: Telekom Annex-B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2012 in Posting #1

Hochgradig beruhigend, dass ich nur ein Funkband brauche, welches mehrere Milliarden an Lizenzkosten verursacht Da wäre eine eigene Glasfaserstrecke kostengünstiger ^^
Mit Zitat antworten
  #1018  (Permalink
Alt 05.08.2012, 15:30
satn00b satn00b ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.02.2011
Beiträge: 88
Provider: Easybell
Bandbreite: 16 MBit/s @Annex B
Standard AW: Telekom Annex-B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2012 in Posting #1

Zitat:
Zitat von w.erik Beitrag anzeigen
Die Reichweite hingegen ist im UKW-Bereich nicht das Problem, auch hinter einem Hügel kann man einen 1 Watt Sender noch empfangen.
sicher? so wie ich die sache verstanden hab stände der sender quasi hinter dem hügel. also so:

Mit Zitat antworten
  #1019  (Permalink
Alt 05.08.2012, 17:16
joda joda ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 3.174
Standard AW: Telekom Annex-B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2012 in Posting #1

Ich denke wir können das Thema beenden ... eine Überlegung war es wert

Tatsächlich ist es so:

Mit Zitat antworten
  #1020  (Permalink
Alt 10.08.2012, 16:19
Benutzerbild von error99
error99 error99 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 517
Provider: Telekom
Bandbreite: 2000RAM
Standard AW: Telekom Annex-B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2012 in Posting #1

Ich muss was loswerden... bei mir gibt's nämlich Neuigkeiten. Gute!
Glaube, die Bilder sagen genug:




(Die alten Werte ausm Router habe ich auch noch, falls Interesse besteht.)

@Andreas und fruli: Tja, Schwein gehabt.

Zitat:
Zitat von Andreas Wilke
Die Info ist falsch. Du liegst über 50 db, also kein RAM :-( [ref]
Zitat:
Zitat von fruli Beitrag anzeigen
EDIT selbst wenn der SNRM sehr gut aussieht, bei > 55db rechnerischer Dämpfung wird sich allenfalls via potentiellem Annex A mal eine RAM-Perspektive @ Telekom für dich auftun, IMHO.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Annex J Sammelthread II (FAQ/Status 11/2013 in Posting #1) gerryst ADSL und ADSL2+ 8507 29.07.2014 11:54
DSL RAM 6000 (Annex B und Annex J) nur mit Neuanschluss verfügbar humi208 Telekom 3 27.02.2013 23:03
Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 5/2011 in Posting #1 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 17376 19.01.2012 02:58
Warten auf Telekom ANCP-RAM ADSL1 384-6000 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 7421 02.02.2010 13:10


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:14 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.