#7441  (Permalink
Alt 25.01.2011, 14:42
schobohermuth schobohermuth ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 09.10.2009
Beiträge: 3
Böse AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 1/2011 in Posting #1

Hallo,
heute habe ich auch mal mein Glück mit RAM versucht.
Hatte gestern aufgrund einer Störung einen Techniker der Telekom im Haus, der mich auf das Thema wieder ansprach das es ja RAM gibt im T-Shop und das ja auch technisch machbar sei von der Vermittlungsstelle her. Er hat sogar noch mit seinem Messgerät gemessen und sagte bis ca. 5900 wäre hier möglich. Derzeit habe ich DSL 1500. Gelohnt hätte es eigentlich ja nur auf RAM 6000.
Nunja ich dann heute in den Telekomshop in Bremen City rein, voller Erwartung die Geschichte erzählt, aber wie soll es anders sein GEHT NICHT. Habe es selber gesehen das die anderen DSL Optionen ROT waren, auf seinen Bildschirm und nicht buchbar.
Ich versteh nur immer nicht warum die Techniker den Kunden immer Hoffnung machen auf sowas und dann scheitert es immer am Vertrieb. Also mal wieder warten bis es neues gibt, wahrscheinlich ist Vodafone LTE eher verfügbar.
  #7442  (Permalink
Alt 25.01.2011, 14:52
howi65 howi65 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 30.08.2000
Ort: Gummersbach
Beiträge: 69
Provider: Alice
Bandbreite: 1000
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 1/2011 in Posting #1

Zitat:
Zitat von he1126 Beitrag anzeigen
Hallo,

heute war ich mal wieder im T-Punkt in Delitzsch (Nordsachsen).
Der junge Mann dort hat nachgeschaut und gesagt: "Sie haben 384er DSL, da können Sie kein RAM bekommen. RAM2000 geht von 2000-6000 kbit/s und RAM 6000 darüber."

Von dieser Meinung ließ er sich auch nicht abbringen.
So einen Vollpfosten habe ich bei meiner letzten Nachfrage auch hier in
Gummersbach im Tee-Laden erwischt. "Sie haben DSL 384 und können
daher nicht RAM 2000 bekommen. Dazu müssten sie mindestens
1,5 Mbit haben, sonst geht das nicht".

Ja klar dachte ich mir und bin gegangen, nützt ja eh nix mit denen zu
diskutieren.

mfg
howi
  #7443  (Permalink
Alt 25.01.2011, 18:51
helder helder ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.11.2010
Ort: Fulda
Beiträge: 371
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 50
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 1/2011 in Posting #1

Zitat:
Zitat von schobohermuth Beitrag anzeigen
Hallo,
heute habe ich auch mal mein Glück mit RAM versucht.
Hatte gestern aufgrund einer Störung einen Techniker der Telekom im Haus, der mich auf das Thema wieder ansprach das es ja RAM gibt im T-Shop und das ja auch technisch machbar sei von der Vermittlungsstelle her. Er hat sogar noch mit seinem Messgerät gemessen und sagte bis ca. 5900 wäre hier möglich. Derzeit habe ich DSL 1500. Gelohnt hätte es eigentlich ja nur auf RAM 6000.
Nunja ich dann heute in den Telekomshop in Bremen City rein, voller Erwartung die Geschichte erzählt, aber wie soll es anders sein GEHT NICHT. Habe es selber gesehen das die anderen DSL Optionen ROT waren, auf seinen Bildschirm und nicht buchbar.
Ich versteh nur immer nicht warum die Techniker den Kunden immer Hoffnung machen auf sowas und dann scheitert es immer am Vertrieb. Also mal wieder warten bis es neues gibt, wahrscheinlich ist Vodafone LTE eher verfügbar.
das glaube ich nicht, wenn ohne RAM max 1536kbit möglich ist, wird mit RAM 6 Mbit nicht gehen. Und LTE ist ja so eine Sache: keine Flatrate, sonst hätte ich LTE schon bestellt. Poweruser haben mit LTE schlechte Karten.

Geändert von helder (25.01.2011 um 19:00 Uhr)
  #7444  (Permalink
Alt 25.01.2011, 20:59
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 46.692
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 1/2011 in Posting #1

Er hat geschrieben: Der Anschluss wurde gemessen. Dabei kann durchaus 5,9 Mbit/s rauskommen. Mit RAM Schaltung dagegen wirds wg. der Dämpfung bei RAM 2k bleiben.
  #7445  (Permalink
Alt 25.01.2011, 21:02
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 46.692
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 1/2011 in Posting #1

Zitat:
Zitat von tntkonrad Beitrag anzeigen
Halle liebe Mitleidende,

ich bin auch ein 384er Opfer.
Ich lese diesen Thread jetzt schon seit ca 1 Jahr mit und hoffe auch irgendwann mal DSL 2000 RAM zu erhalten.
Nach X*unendlich Anrufen bei Big T: kein RAM.
Letzte Aussage war : "Vermittlungsstelle noch nicht ausgebaut, wird aber im laufe des Jahres kommen"
Könnte knapp werden mit RAM bei den Werten.
  #7446  (Permalink
Alt 25.01.2011, 22:01
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 1/2011 in Posting #1

Hi,

ich hab mir mal die Anschlussbereiche mit glatten HFO-Check-Ergebnissen 500/1000/2000/3000/4000/5000 angeschaut und dabei ist tatsächlich ein Zusammenhang mit buchbarem ATM-RAM@ECI-DSLAMs vorhanden. Wenn die Dämpfung für ATM-RAM nicht ausreicht, gibt es i.ü. auch die Ergebnisse 385 (50..51db), 384 (51..55db) bzw. 0 (mehr als 55db z.B. aufgrund Trennungsbedingungszuschlag) sowie 2048 (bei 2MBit-Fixed mit einer Dämpfung, die nicht ausreichend ist für RAM6000)

Kann/konnte irgendjmd. bereits ATM-ANCP-RAM (d.h. ADSL1-RAM regulär im T-Shop gebucht, nicht übers FP-Portal o.ä.) erhalten, bei dem kein glattes 100er-Ergebnis im HFO-Telecom-Check http://hfo-telecom.de/privatkunden/hfo_dslcheck.php bzw. im Telekom-Check https://ebs03.telekom.de/komplettpak...08/private.php herauskommt für seinen Anschluss?

So sind die Ergebnisse in Anschlussbereichen mit glatten Ergebnissen zu interpretieren:

  • 0 kbit/s -> KO-Dämpfung > 55db, kein RAM, DSL Light nur als Bestandsschutz
  • 384 kbit/s -> bei ATM-DSL im Bestand KO-Dämpfung 51-55db (ohne ATM-DSL im Bestand 50-55db), kein RAM möglich
  • 385 kbit/s -> KO-Dämpfung 50-51db bei geschaltetem ATM-DSL, RAM allenfalls über das Fastpath-Portal - Vorsicht: in Anschlussbereichen ohne die runden Checkergebnisse (500/1000/2000/3000/4000/5000) bedeutet dieses Ergebnis KO-Dämpfung 46-51db und damit bzgl. 2000RAM@ATM gute Chancen.
  • 500 kbit/s -> ATM-RAM2000 möglich bei Fixed-Ergebnissen 385 (< 50db), 768, 1024
  • 1000 kbit/s -> ATM-RAM2000 möglich bei Fixed-Ergebnis 1536 oder 1024 nahe an der 1536-Grenze
  • 2048 kbit/s -> 2MBit Fixed - die KO-Dämpfung (33,5-36,5db) reicht nicht für ATM-RAM6000
  • 2000 kbit/s -> ATM-RAM6000 möglich bei Fixed-Ergebnissen 2048 (KO-Dämpfung 32-33,5db) oder 3072 mit relativ hoher KO-Dämpfung.
  • 3000/4000/5000 kbit/s ATM-RAM6000 möglich bei Fixed-Ergebnis 3072/3073 mit entsprechend niedrigerer Dämpfung je höher der Tausender.
__________________
So long.
fruli

Geändert von fruli (26.01.2011 um 12:24 Uhr) Grund: Präzisierung
  #7447  (Permalink
Alt 25.01.2011, 22:42
Bodi001 Bodi001 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.05.2006
Beiträge: 12
Böse AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 1/2011 in Posting #1

Wenn die Aussage von Frulli stimmt, dann bedeutet wohl das ich nie RAM bekommen werde.

HFO zeigt bei mir 385.

ca. 1db zu viel - Das ist ja mehr als ärgerlich
  #7448  (Permalink
Alt 25.01.2011, 22:44
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 46.692
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 1/2011 in Posting #1

Wie lange hast Du denn schon DSL?
  #7449  (Permalink
Alt 25.01.2011, 22:48
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 1/2011 in Posting #1

@Bodi001 treten in deinem Anschlussbereich denn die glatten Ergebnisse 500/1000/2000/3000/4000/5000 auf beim HFO-Check an Anschlüssen mit geringerer Dämpfung bzw. kürzerer Leitung?

Falls nein, ist 385 nämlich ein gutes Zeichen und bedeutet KO-Dämpfung 46-51db

... ansonsten könnte man auch versuchen, die Dämpfung durch Umklemmen @ Bauherrenbüro um 1db zu drücken.
__________________
So long.
fruli
  #7450  (Permalink
Alt 25.01.2011, 23:32
eszet eszet ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 10
Provider: t-kom
Bandbreite: 3456
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 1/2011 in Posting #1

Hallo,
nach reichlichem Mitlesen möchte ich auch mal meinen Senf dazugeben.
Ich habe derzeit DSL 2000 und warte schon ewig auf DSL 6000RAM. Der HVT an dem ich hänge, ist für GBE ausgebaut .
Im T-Punkt haben die mich allerdings schon mehrfach wegtreten lassen wegen: Geht nicht zu buchen.
Eine Ortschaft weiter, wir hängen alle an der selben HVT, konnte schon jemand der DSL 768 hatte, DSL2000RAM ADSL2+ (GBE?) buchen.
Nun die Preisfrage: Warum mögen die mich nicht ?
Der HFO-DSL-Check meint übrigens, dass ich mit 2048kbit/s bestens dabei bin. Sind Frulis Recherchen bezüglich der KO-Dämpfung nun gut oder schlecht für mich bzgl. RAM6000 ? Oder ist bei GBE eine andere Dämpfung ausschlaggebend ?
 
Anzeige
Thema geschlossen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 6 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 6)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Telekom ANCP-RAM 16000 Anschluss ADSL2+, mehr Leistung? whoppereu ADSL und ADSL2+ 8 23.06.2010 19:06
Der Thread über eine Handvoll ANCP-RAM-Buchungen im Februar 2010 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 4695 18.04.2010 22:09
Warten auf Telekom ANCP-RAM ADSL1 384-6000 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 7421 02.02.2010 13:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:09 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.