#4841  (Permalink
Alt 25.11.2010, 13:56
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 11/2010 in Posting #1

ich auch nicht und hatte das auch bezweifelt, aber anscheinend sind auch hierzulande die angeblich so schwerwiegenden technischen Hintergründe, die bisher dagegen sprachen (NEXT), locker beherrschbar selbst mit der spezifischen T-Physik, genauso wie im gesamten europäischen Ausland mit vergleichbarer ISDN-Penetration seit eh und je auch und der bisherige Nichteinsatz war wohl nichts anderem als der T-ISDN-Vermarktungsförderung geschuldet.
__________________
So long.
fruli
  #4842  (Permalink
Alt 25.11.2010, 13:57
cHio cHio ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 30.04.2005
Beiträge: 427
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 11/2010 in Posting #1

Zitat:
Zitat von Sir_Tobi Beitrag anzeigen
Ich zitiere mich mal selber. Hat evtl. noch jemand eine Idee, was ich da machen kann? Störung möchte ich ungern aufgeben, um mein Pilot-RAM nicht zu verlieren. Evtl. kann ja hier jemand von den Telekom-Jungs mir helfen.

Viele Grüße
Wenn über mehrere Verbindungen die Gesamtbandbreite erreicht wird liegt das wohl nicht an der DSL-Leitung selbst.

Zu der Annex A Sache:

Für wann es geplant ist und wann es letztendich durchgesetzt wird ist ja immer so eine Sache. Man siehe RAM
Aber im Ip-Sektor will man aufjedenfall verstärkt angreifen. Mehr wird man sehen wenns soweit ist.
  #4843  (Permalink
Alt 25.11.2010, 14:07
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 11/2010 in Posting #1

Zitat:
Zitat von Sir_Tobi Beitrag anzeigen
Ich zitiere mich mal selber. Hat evtl. noch jemand eine Idee, was ich da machen kann? Störung möchte ich ungern aufgeben, um mein Pilot-RAM nicht zu verlieren. Evtl. kann ja hier jemand von den Telekom-Jungs mir helfen.

Viele Grüße
Du hast doch geschrieben, das sei auch an Fixed-Anschlüssen in deiem Ort so (KLICK), also sollen die betroffenen Fixed-Anschlussinahber mal fleißig Störungsmeldungen entsprechend absetzen und wenn das Problem gefixt wird, wird es auch bei deinem Pilot-RAM gelöst sein.
__________________
So long.
fruli
  #4844  (Permalink
Alt 25.11.2010, 14:11
Gummibaer Gummibaer ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.10.2004
Ort: Wedemark, Region Hannover
Beiträge: 439
Provider: HTP
Bandbreite: VDSL 50/10
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 11/2010 in Posting #1

Zitat:
Zitat von SpaceRat Beitrag anzeigen
Naja, auch Outdoor ist letztlich nur eine halbe Lösung.

.......

Kabel-Internet ist technisch sozusagen immer einen Schritt voraus: Was bei DSL erst durch Outdoor-Ausbauten geht, geht mit Kabel-Internet schon jetzt und was dann mit FTTB gehen würde, wäre bei Kabel-Internet mit einem Aufwand ähnlich Outdoor-DSLAM-Ausbau möglich.

......

M.a.W.: Erst wenn die DSL-Anbieter bei FTTH angekommen sind, geraten die KNB mit einem FTTC-Ausbau (Also Cluster-Splits auf sehr niedriger Ebene, nah beim Kunden) wieder ins Hintertreffen. Solange zwischen DSLAM und Kunde noch ein Rest CuDa bleibt, ist diese immer das Nadelöhr im Vergleich zum Coax.
Auf bestehenden Kabelnetzen ist der Aufwand zur Bandbreitenerhöhung sicherlich geringer als auf derzeit bestehender Telefon - Infrastruktur.

Da meines Wissens die Kabelnetzbetreiber aber kaum Geld in den Aufbau neuer Kabelnetze investieren, werden durch Kabelnetze keine nennenswerten Versorgungslücken geschlossen.
Meist ist dort wo Kabelfernsehen verfügbar ist, auch DSL verfügbar, oftmals ntürlich mit geringerer Bandbreite.
  #4845  (Permalink
Alt 25.11.2010, 14:12
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 11/2010 in Posting #1

Hi,


Zitat:
Zitat von Asterixe Beitrag anzeigen
Hi, ich war gestern (23.11.) auch mal im T-Punkt und hab nach RAM gefragt. MA sagte, dass er von oben nicht viel Infos hat. Er hat zwar schon 1x ein RAM gebucht. Er wusste aber nicht, ob es ein Neuanschluss oder ein Bestandskunde war ...
Naja, der Konfigurator wies bei meinem Anschluss verschiedene ROT-hinterlegte RAM-Möglichkeiten auf (2000 RAM, 3000 RAM, 6000 RAM).
Dieses 3000 RAM ist anscheinend i.ü. tatsächlich so vorgesehen, das werden ggf. so etwa die aktuellen 2000-Fixed-User erhalten können.
__________________
So long.
fruli
  #4846  (Permalink
Alt 25.11.2010, 14:23
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 11/2010 in Posting #1

Zitat:
Zitat von fruli Beitrag anzeigen
Hi,



Dieses 3000 RAM ist anscheinend i.ü. tatsächlich so vorgesehen, das werden ggf. so etwa die aktuellen 2000-Fixed-User erhalten können.
Warum hat man denn das 1000er RAM aus dem Piloten begraben? Damit wäre ja auch bei allen 384ern das inoffizielle Kriterium vollsync erfüllt.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
  #4847  (Permalink
Alt 25.11.2010, 14:24
trixer84 trixer84 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 06.10.2010
Ort: Allgäu
Alter: 34
Beiträge: 58
Provider: Telekom
Bandbreite: Hybrid S + M
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 11/2010 in Posting #1

Zitat:
Zitat von oTTze Beitrag anzeigen
Wird RAM mit low interleaved/fastpath oder mit unveränderter interleaving tiefe realisiert?
Zitat:
Zitat von Andreas Wilke Beitrag anzeigen
Ist mit niedrigem Interleaving. FP Qualitäten hats aber nicht. Schau mal nach dem Screenshot von Matthias_G.
Gruß
Naja immer noch besser als mit DSL 1000 und nem Ping von 70-100 über die Server zu rennen wirds schon sein... hoff ich doch ^^
__________________
Der moderne Dämon "Media". Geht Raus und spielt!
  #4848  (Permalink
Alt 25.11.2010, 14:25
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 11/2010 in Posting #1

Hi,

@kaffeekanne man wird wohl zum Schluss gekommen sein, dass sich das nach den eigenen Massstäben nicht lohnt - 1MBit ist heute eh auch bereits als grausam empfunden und für "die paar popleigen 384-Opfer" hat man auch ggf. den Aufwand gescheut, dauerhaft ein weiteres DSLAM-Profil zu pflegen, schliesslich will man mit der NDPS/RAM ja gerade die Produktstruktur radikal vereinfachen und abkommen vom bisherigen Schalt/Buchungs-Profil-Wildwuchs, weiterhin wäre denkbar, dass sich herausgestellt hat, dass RAM1000 bzgl. der Verbindungsstabilität bei 384ern auch nicht wesentlich mehr bringt als ein 2000er-RAM -im Einzelfall und bei schlechten Modems mag das anders aussehen (siehe stronzo46 beispielsweise).

Das nun vorgesehene zusätzliche 3000er-RAM-Profil ist für die Vermarktung / Akzeptanz wohl wesentlich wichtiger, betrifft deutlich mehr Nutzer und auch eher Nutzer mit Alternativen ...

Zitat:
Zitat von Gummibaer Beitrag anzeigen
Da meines Wissens die Kabelnetzbetreiber aber kaum Geld in den Aufbau neuer Kabelnetze investieren, werden durch Kabelnetze keine nennenswerten Versorgungslücken geschlossen.
Wie auch im aktuellen c't-Artikel vermerkt, gilt das nicht grundsätzlich für KabelBW, aktueller Fall hier in der Nachbarschaft: das benachbarte Oberzentrum möchte mit Umlandgemeinden ggf. ein eigenes Glasfasernetz unter Regie eines interkommunalen Zweckverbands hochziehen - plötzlich zeigt KabelBW Interesse an der Erschliessung einer dieser Umlandemeinden mit 3K Einwohnern (wobei dort die Telekom bereits Ende 2005 einen Reichweitenopfer-ODSLAM-Versorgung aufzog, war einer der bundesweiten Piloten dazu) oder in einem anderen Nachbarort hier wird KabelBW bisher unversorgte Gewerbegebiete versorgen, um einen subventionierten ODSLAM-Ausbau durch die Telekom in der Gemeinde abzuwehren.
__________________
So long.
fruli
  #4849  (Permalink
Alt 25.11.2010, 14:38
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 46.898
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 11/2010 in Posting #1

Zitat:
Naja, der Konfigurator wies bei meinem Anschluss verschiedene ROT-hinterlegte RAM-Möglichkeiten auf (2000 RAM, 3000 RAM, 6000 RAM).
Zitat:
Zitat von fruli Beitrag anzeigen
Hi,
Dieses 3000 RAM ist anscheinend i.ü. tatsächlich so vorgesehen, das werden ggf. so etwa die aktuellen 2000-Fixed-User erhalten können.
Die Frage ist aber, ob da wirklich 3000 RAM und nicht vielleicht nur 3000R stand. War ja jetzt schon bei einigen so, dass das als RAM bezeichnet wurde.
  #4850  (Permalink
Alt 25.11.2010, 14:41
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 11/2010 in Posting #1

@Andreas könnte sein, dass das aktuell grundsätzlich noch nicht in CRM-T drin ist, aber 3000 RAM ist jedenfalls vorgesehen.


Der Anschluss von Planet lief bisher übrigens über Texas Instruments, der Wechsel auf GbE erfolgte nun aber bereits einige Tage vor der RAM-Profil-Aufschaltung, bis 30. ist ein 3MBit-ADSL2+-Fixed-Profil aktiv.


Damit haben wir nach wie vor keinen Anschluss, der von ATM-ANCP-Infineon auf GbE-RAM migriert wird.
__________________
So long.
fruli
 
Anzeige
Thema geschlossen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Telekom ANCP-RAM 16000 Anschluss ADSL2+, mehr Leistung? whoppereu ADSL und ADSL2+ 8 23.06.2010 19:06
Der Thread über eine Handvoll ANCP-RAM-Buchungen im Februar 2010 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 4695 18.04.2010 22:09
Warten auf Telekom ANCP-RAM ADSL1 384-6000 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 7421 02.02.2010 13:10


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:16 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.