#21  (Permalink
Alt 14.03.2010, 11:49
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.997
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Speedport W722V Typ B

Zitat:
J002XXXXXX
Ich bin einmal den anderen Weg gegangen.

Über den ARP-Cache MAC ausgelesen: 00-26-4d-XX-XX-XX

Über http://standards.ieee.org/regauth/oui/index.shtml in der Herstellerdatenbank gesucht. Ergebnis:

Zitat:
00-26-4D (hex) Arcadyan Technology Corporation
00264D (base 16) Arcadyan Technology Corporation
4F., No. 9 , Park Avenue II ,
Hsinchu Science Park ,
Hsinchu Taiwan 300
TAIWAN, REPUBLIC OF CHINA
Also für mich spricht mehr für Arcadyan. Vielleicht ist die Firma auch eine Division von Hitachi?

So wenige sollten es nicht sein da ja nur noch Typ B ausgeliefert wird. Ob jemand im Forum ist steht auf einem anderen Blatt.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 178.5 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.12] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto G7 PLUS [Snapdragon X12 (CAT 12), 2CA, QAM256/QAM64 Bands: B1 / B3 / B7 / B8 / B20 / B28] @ Magenta Mobil

Geändert von EXP1337 (14.03.2010 um 11:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #22  (Permalink
Alt 14.03.2010, 12:08
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Speedport W722V Typ B

Zitat:
Zitat von EXP1337 Beitrag anzeigen
Ich bin einmal den anderen Weg gegangen.

Über den ARP-Cache MAC ausgelesen: 00-26-4d-XX-XX-XX

Über http://standards.ieee.org/regauth/oui/index.shtml in der Herstellerdatenbank gesucht. Ergebnis:



Also für mich spricht mehr für Arcadyan. Vielleicht ist die Firma auch eine Division von Hitachi?

So wenige sollten es nicht sein da ja nur noch Typ B ausgeliefert wird. Ob jemand im Forum ist steht auf einem anderen Blatt.
Es wird nicht nur noch Typ B ausgeliefert.
Und nur anhand der Seriennummer den Hersteller abzuleiten, ist wohl recht naiv.
Einzig sicheres Zeichen ist die MAC-Adresse.

Gruß erbze
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #23  (Permalink
Alt 14.03.2010, 12:12
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.997
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Speedport W722V Typ B

Nur noch Restbestände oder Rückläufer das Typ A werden ausgeliefert. "Nur" war vielleicht etwas übertrieben.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 178.5 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.12] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto G7 PLUS [Snapdragon X12 (CAT 12), 2CA, QAM256/QAM64 Bands: B1 / B3 / B7 / B8 / B20 / B28] @ Magenta Mobil
Mit Zitat antworten
  #24  (Permalink
Alt 14.03.2010, 12:16
Andi_84 Andi_84 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.09.2009
Ort: Traunstein
Alter: 35
Beiträge: 656
Provider: T-Home
Bandbreite: 51392 / 10048
Standard AW: Speedport W722V Typ B

@EXP1337: Danke.

Kleine Ergänzung noch bzgl. der MAC-Adressen: Es gibt 5 MAC-Adressblocks für Arcadyan:
Code:
00:12:BF:xx:xx:xx    ArcadyanTe             # Arcadyan Technology Corporation
00:1A:2A:xx:xx:xx    ArcadyanTe             # Arcadyan Technology Corporation
00:1D:19:xx:xx:xx    ArcadyanTe             # Arcadyan Technology Corporation
00:23:08:xx:xx:xx    ArcadyanTe             # Arcadyan Technology Corporation
00:26:4D:xx:xx:xx    ArcadyanTe             # Arcadyan Technology Corporation
Für Hitachi gibt's ein paar mehr:
Code:
00:00:87:xx:xx:xx    Hitachi                # HITACHI, LTD.
00:00:E1:xx:xx:xx    Hitachi
00:02:05:xx:xx:xx    HitachiDen             # Hitachi Denshi, Ltd.
00:03:46:xx:xx:xx    HitachiKok             # Hitachi Kokusai Electric, Inc.
00:04:D5:xx:xx:xx    HitachiInf             # Hitachi Information & Communication Engineering, Ltd.
00:06:FB:xx:xx:xx    HitachiPri             # Hitachi Printing Solutions, Ltd.
00:08:F7:xx:xx:xx    HitachiSem             # Hitachi Ltd, Semiconductor & Integrated Circuits Gr
00:0A:56:xx:xx:xx    HitachiMax             # HITACHI Maxell Ltd.
00:0C:09:xx:xx:xx    HitachiIe              # Hitachi IE Systems Co., Ltd
00:0C:CA:xx:xx:xx    HitachiGlo             # Hitachi Global Storage Technologies
00:0E:66:xx:xx:xx    HitachiAdv             # Hitachi Advanced Digital, Inc.
00:10:2D:xx:xx:xx    HitachiSof             # HITACHI SOFTWARE ENGINEERING
00:14:80:xx:xx:xx    Hitachi-Lg             # Hitachi-LG Data Storage Korea, Inc
00:1F:67:xx:xx:xx    Hitachi                # Hitachi,Ltd.
00:1F:C7:xx:xx:xx    CasioHitac             # Casio Hitachi Mobile Comunications Co., Ltd.
00:21:BF:xx:xx:xx    HitachiHig             # Hitachi High-Tech Control Systems Corporation
00:40:66:xx:xx:xx    HitachiCab             # HITACHI CABLE, LTD.
00:60:CB:xx:xx:xx    HitachiZos             # HITACHI ZOSEN CORPORATION
00:60:E8:xx:xx:xx    HitachiCom             # HITACHI COMPUTER PRODUCTS (AMERICA), INC.
00:80:BC:xx:xx:xx    HitachiEng             # HITACHI ENGINEERING CO., LTD
Ich denke auch, dass die MAC-Adresse der verlässlichere Weg ist, den Hersteller zu ermitteln.

Gibt's eigentlich mittlerweile bessere Bilder vom Innenleben des W722V Typ B?

VG,
Andi
__________________
Router: FritzBox 7490 @ 113.06.50 || Alles rund um's ruKernelTool: KLICK
Internet-Zugang: T-Home VDSL50 (ohne Entertain) @ 51.392 Kbit/s down, 10.048 kbit/s up || Leitungslänge: 478m || Indoor-DSLAM, Lincecard: Infineon 11.5.3
Mit Zitat antworten
  #25  (Permalink
Alt 14.03.2010, 12:17
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Speedport W722V Typ B

Zitat:
Zitat von EXP1337 Beitrag anzeigen
Nur noch Restbestände oder Rückläufer das Typ A werden ausgeliefert. "Nur" war vielleicht etwas übertrieben.
Stimmt auch nicht.
Es kommt drauf an, ob man ein Gerät mietet oder kauft.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #26  (Permalink
Alt 14.03.2010, 12:18
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.997
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Speedport W722V Typ B

Zitat:
Zitat von erbze Beitrag anzeigen
Stimmt auch nicht.
Es kommt drauf an, ob man ein Gerät mietet oder kauft.
Wer bekommt was? ^^
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 178.5 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.12] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto G7 PLUS [Snapdragon X12 (CAT 12), 2CA, QAM256/QAM64 Bands: B1 / B3 / B7 / B8 / B20 / B28] @ Magenta Mobil
Mit Zitat antworten
  #27  (Permalink
Alt 14.03.2010, 12:53
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Speedport W722V Typ B

Ich glaube
Kauf: Typ A
Miete: Typ B
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #28  (Permalink
Alt 14.03.2010, 12:59
Rpm88 Rpm88 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 18
Provider: T-Home
Bandbreite: 51384 / 10.044
Standard AW: Speedport W722V Typ B

Hi ich habe gerade meinen seit Donnerstag im Test befindeten "W722 V _ B" angetestet.

Ich kann dann nur bestättigen es handelt sich um die Firma Arcadyan, wo der Router her kommt.

Ich kann nur bisher sagen, dass ich im Normal Betrieb VDSL und IPTV bisher keinerlei Probleme habe. Die Download- und Uploaddurchsatzrate ist aufjedenfall etwas besser als W721 V.



Hoffe Ich konnte weiterhelfen



Hier das Foto
Mit Zitat antworten
  #29  (Permalink
Alt 14.03.2010, 13:01
kriewald kriewald ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.09.2006
Beiträge: 11.170
Provider: Vodafone
Bandbreite: 1150/56 Mbps
Standard AW: Speedport W722V Typ B

Das Bild fehlt...wärst du so nett, dass nachzureichen. Danke

Edit: Ah - schon passiert. THX!
Mit Zitat antworten
  #30  (Permalink
Alt 14.03.2010, 13:18
Rpm88 Rpm88 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 18
Provider: T-Home
Bandbreite: 51384 / 10.044
Standard AW: Speedport W722V Typ B

Vom Web - Interface fällt nur sofort auf.

Unter Status - Details / DSL hat sich die Anzeigeform geändert.

Noise Margin in xx,x dB mit Kommawert, Aktualisierung passiert aller ca. 20 bis 30 Sekunden. Also mein Noise Margin ist eigentlich komplett fix, aber der Router gibt auch einen Unterschied von z.B 22,9 dB und 23,0 dB sofort wieder. "Fluktuationbetrieb wahrscheinlich" *Scherz*

CRC Fehler in 0,00 pro min
HEC in 0,00 pro min
FEC in 0,00 pro min

Also Ich habe bei meiner Verbindung in den letzten 24 Stunden einmal ein Meßwertprotokoll gemacht.
Was auf fällt, das hatte ich beim W721 V nicht.
-- Dass er für den Upload leicht schwankend - FEC "2,00 bis 6,50 pro min" zuweisst, warum weiss ich nicht.
CRC's waren in den kompletten 24 Stunden immer 0,00 pro Minute ob mit voller IPTV oder Download Auslastung oder ohne. Nur FEC für den Upload.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Speedport W722V tb99de VDSL und Glasfaser 78 18.01.2010 15:49
Speedport W722V R4HToX ADSL und ADSL2+ 1 07.01.2010 21:58
Speedport W722V an Draytek 2700 Problem nordic VDSL und Glasfaser 8 20.10.2009 19:31
kommt der Speedport W722V noch? Dréke VDSL und Glasfaser 113 30.09.2009 16:22
Unterschied Speedport W503V Typ A u. Typ C DSL-Andy ADSL und ADSL2+ 2 27.09.2009 13:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:47 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.