Zurück   onlinekosten.de Forum > Technik > ADSL und ADSL2+
Newsticker

Umfrageergebnis anzeigen: Welche Erwartungen habt ihr an den ADSL1-RAM-Buchungsstart?
RAM wird regional oder mittels Vorabvertrieb vor Feb 2010 buchbar sein 28 10,26%
RAM wird nicht vor Feb 2010 buchbar sein 122 44,69%
RAM wird zunächst nicht für Anschlüsse > 50db buchbar sein 97 35,53%
Anschlüsse > 50db werden ein 2MBit-Profil mit höherem Rauschabstand erhalten 21 7,69%
Anschlüsse > 50db werden ein 1MBit-Profil erhalten 24 8,79%
Bestandskunden ohne ANCP-Port können unabhängig von einem Tarifwechsel RAM erhalten 9 3,30%
Bestandskunden ohne ANCP-Port erhalten nur im Zuge eines Tarifwechsels bzw. Vertragsverlängerung RAM 49 17,95%
Bestandskunden ohne ANCP-Port erhalten nur in GBE-Anschlussbereichen ohne Tarifwechsel RAM. 31 11,36%
Die RAM-Einführung wird abermals über Februar 2010 hinaus verschoben 139 50,92%
Bitstream/Resale-Kunden warten länger, da die Prozess-Schnittstellen erst warmlaufen müssen 80 29,30%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 273. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
  #5081  (Permalink
Alt 18.12.2009, 17:22
Tom H Tom H ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.12.2008
Ort: Bavaria
Beiträge: 649
Provider: Telekom / VKD
Bandbreite: 104/38Mb & 1/0,1 Gb
Standard AW: Telekom RAM ADSL1 384-6000 ab FEB 2010 - aktueller Status DEZ-09 in Posting #1

Zitat:
Zitat von pritt987 Beitrag anzeigen
So, zu Weihnachten geschehen auch noch Wunder...

Ein Englein hat mir meine Werte gezwitschert (nein, nicht twitter)
Einerseits würd mich ja auch meine Dämpfung interessieren, andererseits ist es einfach nur eine Zahl zwischen 22 und 28dB, mit der Tendenz zu letzterem. Wenn ich Sie weiß hilft es mir auch nicht weiter. Mehr als 6000er ist auch nicht drin, falls ich von dem TI-Port wegkomme. Zumindest ist der HVT mit GBE schon aufgerüstet.


Zitat:
Zitat von stronzo46 Beitrag anzeigen
dann ist das zwar immernoch 1/3 von dem, was er bezahlt, aber zumindest ist das für die Psyche schon mal was. Ich denke, damit lassen sich erstmal Kunden halten!
Bei vielen scheitert es doch schon mal an dem grundsätzlichen technischen Verständnis bzw. wissen gar nicht das sie weniger als 6000er DSL haben. Des Weiteren kommt hinzu, dass viele sich gar nicht mit den Einheiten Kilobit und Kilobyte auskennen. Auch interessiert es sie nicht großartig wenn sie einigermaßen vernüftig surfen können.
Beides hab ich erst kürzlich wieder gehabt von mehreren Leuten die gerade erst Mitte 30 sind.
  #5082  (Permalink
Alt 18.12.2009, 17:28
Tom H Tom H ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.12.2008
Ort: Bavaria
Beiträge: 649
Provider: Telekom / VKD
Bandbreite: 104/38Mb & 1/0,1 Gb
Standard AW: Telekom RAM ADSL1 384-6000 ab FEB 2010 - aktueller Status DEZ-09 in Posting #1

Zitat:
Zitat von minibip Beitrag anzeigen
Hallo!

Selbst wenn RAM eingeführt werden sollte, was bei unten stehendem Anschluss ein Segen wäre, würde ich keins bekommen, trotz C&S 6000.

Solange ich auf dem Texas Instruments Port hänge ist mit Regelram Essig....FP Ram ist aber auch auf diesem Port möglich.

Sind meine Ausführungen korrekt?


Gruß
minibip
Ja, der TI-Port unterstützt kein ANCP-RAM. Low Interleaving in Verbindung mit dem Abfallprodukt RAM wäre möglich. Das ist aber für dich nur von belang, wenn du es zum 1.10. in Bestand gehabt und es nicht durch Eigenkündigung verloren hast.
  #5083  (Permalink
Alt 18.12.2009, 17:39
Benutzerbild von v3zZ
v3zZ v3zZ ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 20.03.2006
Alter: 32
Beiträge: 408
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 100mbit/40mbit
Standard AW: Telekom RAM ADSL1 384-6000 ab FEB 2010 - aktueller Status DEZ-09 in Posting #1

Zitat:
Zitat von minibip Beitrag anzeigen
Solange ich auf dem Texas Instruments Port hänge ist mit Regelram Essig....FP Ram ist aber auch auf diesem Port möglich.

Sind meine Ausführungen korrekt?

Gruß
minibip
bei mir ist es der gleiche fall, jedoch hatte ich zuvor fp.

täusch einfach disconnects vor und sag denen ob man nicht mal auf nen neueren port wechseln könnte, da dies oft dagegen helfen soll!
__________________
2003-2009: 384kbit/s@FP/768kbit/s → 19.11.09: RAM2000 → 13.01.11: 16MBIT Outdoor → 25.04.14: 50MBIT VDSL(FB3390)→ 12.03.2018: 100MBIT VVDSL(FB7590)
  #5084  (Permalink
Alt 18.12.2009, 17:43
DSL-Interessent DSL-Interessent ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.12.2009
Beiträge: 1.126
Provider: Telekom
Bandbreite: Normal VDSL 170/39 s
Standard AW: Telekom RAM ADSL1 384-6000 ab FEB 2010 - aktueller Status DEZ-09 in Posting #1

Ja, bei mir haben sie den port nach entspr. Reklamation auch schon zweimal anstandslos geändert.

DSL-I.
  #5085  (Permalink
Alt 18.12.2009, 17:44
Tom H Tom H ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.12.2008
Ort: Bavaria
Beiträge: 649
Provider: Telekom / VKD
Bandbreite: 104/38Mb & 1/0,1 Gb
Standard AW: Telekom RAM ADSL1 384-6000 ab FEB 2010 - aktueller Status DEZ-09 in Posting #1

Zitat:
Zitat von v3zZ Beitrag anzeigen
bei mir ist es der gleiche fall, jedoch hatte ich zuvor fp.

täusch einfach disconnects vor und sag denen ob man nicht mal auf nen neueren port wechseln könnte, da dies oft dagegen helfen soll!
Ich warte noch und seh mir das Prozedur an wie bei bei RAM-Start auf einen GBE-Port kommt.

Na hoffentlich klemmt der Techniker ihn nicht auf einen daneben stehen AD-Port
  #5086  (Permalink
Alt 18.12.2009, 17:56
Benutzerbild von minibip
minibip minibip ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 190
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL50 IP
Standard AW: Telekom RAM ADSL1 384-6000 ab FEB 2010 - aktueller Status DEZ-09 in Posting #1

Zitat:
Zitat von DSL-Interessent Beitrag anzeigen
Ja, bei mir haben sie den port nach entspr. Reklamation auch schon zweimal anstandslos geändert.

DSL-I.

Nicht dass die mich nachher zurückstufen, wenn ich eine Störungsmeldung in die Wege leite.

Oder ich lande auf nem anderen TI Port.

Wer kann mir sagen wie meine VSt ausgestattet ist, gerne auch per PN


Ich hatte leider kein FP im Bestand -.-

Gruß
minibip
  #5087  (Permalink
Alt 18.12.2009, 18:03
Tom H Tom H ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.12.2008
Ort: Bavaria
Beiträge: 649
Provider: Telekom / VKD
Bandbreite: 104/38Mb & 1/0,1 Gb
Standard AW: Telekom RAM ADSL1 384-6000 ab FEB 2010 - aktueller Status DEZ-09 in Posting #1

Höchstwahrscheinlich sind in deiner Vermittlungsstelle auch Infineon-Ports vorhanden, da fast überall ADSL2+ vorhanden ist. Ob du aber auf so einen geklemmt wirst ist fraglich. Könnte genauso auch ein anderer TI oder AD-Port sein.

Manche hier haben dem Techniker dann gesagt als er angerufen hat, dass sie im Internet gelesen haben, das Infineon-Port oft solche Probleme (Verbindungsabbrüche) beseitigen. Insbesondere bei Ultra-light-Anschlüssen hat man hier gute Karten auf einen Infineon geklemmt zu werden. Du kannst aber auch mal versuchen mit dem Techniker vernüftig zu reden um was es dir geht. Eine kleine Spende in die Kaffeekasse wirkt dann oft auch Wunder ;-)
  #5088  (Permalink
Alt 18.12.2009, 18:45
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: Telekom RAM ADSL1 384-6000 ab 1. Halbjahr 2010 /aktueller Status DEZ-09 in Postin

Hi,

heute, terminlich mitten zwischen Sankt Nikolaus und Christkind wurde Knecht Ruprecht mit seinem Helfer, dem Sankt Nimmerlein vom Telekom-Vorstand mit folgendem Geschenk an euch ausgesandt

Zitat:
Zitat von Telekom-Memo vom 18.12.2009
Sprachregelung zum geplanten Termin für die Vermarktung der DSL RAM Produkte
Die Vermarktung wird voraussichtlich im 1. Halbjahr 2010 starten.

Bitte nutzen Sie die Sprachregelung bei allen Kundenanfragen bis zur offiziellen Kommunikation der Vertriebsfreigabe.

Die Deutsche Telekom AG ist kontinuierlich bemüht, die derzeit zur Verfügung stehenden DSL-Bandbreiten durch weiteren Ausbau sowie neue Produkte zu erhöhen.
Dabei ist die Bereitstellung von DSL-Anschlüssen im Rate Adaptive Mode (RAM) eine Alternative.

Mit DSL RAM wird, bei technischer Verfügbarkeit, die am Anschluss maximal mögliche Bandbreite innerhalb produktabhängiger Bandbreitenkorridore (384 – 2.048 kbit/s bzw. 2.048 – 6.016 kbit/s) zur Nutzung bereitgestellt.

Nach der aktuellen Planung gehen wir von einem Marktstart der neuen RAM-Produkte im ersten Halbjahr 2010 aus.

Bei DSL-RAM werden die festen DSL-Bandbreiten durch variable Bandbreiten ersetzt.

Dem Kunden kann so an seinem DSL Anschluss die maximal mögliche Bandbreite zur Verfügung gestellt und auf die heute genutzten Rückfalloptionen kann verzichtet werden.

Insbesondere Kunden, die wegen ihres Leitungsanschlusses heute auf geringere Übertragungsgeschwindigkeiten festgelegt sind, können von den variablen Bandbreiten profitieren.

Beispiel:
Aufgrund der Leitungsgegebenheiten wird eine Übertragungsgeschwindigkeit von 5.800 kBit/s Downstream ermittelt.
Aus der heutigen Produktstruktur folgt, dass dem Kunden maximal ein Produkt mit 3.000 kBit/s angeboten werden kann.
Mit DSL-RAM kann dem Kunden das Produkt DSL 6000 RAM angeboten werden und die Technik stellt sich selbst auf die tatsächlich möglichen Übertragungsraten ein.
Von wegen Februar, Juni wirds wohl werden - vorausgesetzt die "derzeitigen Planungen" werden nicht erneut bis zum Sankt-Nimmerleinstag verschoben.

__________________
So long.
fruli
  #5089  (Permalink
Alt 18.12.2009, 18:51
Benutzerbild von stronzo46
stronzo46 stronzo46 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.12.2006
Beiträge: 977
Provider: T-Home C&S C; ISDN
Bandbreite: 13852 down/2596 up
Standard AW: Telekom RAM ADSL1 384-6000 ab 1. Halbjahr 2010 /aktueller Status DEZ-09 in Postin

Zitat:
Dem Kunden kann so an seinem DSL Anschluss die maximal mögliche Bandbreite zur Verfügung gestellt
Wird sie auch nicht, dann müssten Profile ganz wegfallen!
__________________
AVM FRITZ!Box 7490 als Basis --> aktuelle Firmware auf der BOX: 113.07.12
AVM FRITZ!WLAN Repeater 310 -->
aktuelle Firmware auf dem Repeater: 122.07.12
Telekom Magenta Zuhause S 14,0 Mbit/s down/2,5 Mbit/s up

  #5090  (Permalink
Alt 18.12.2009, 18:51
Martin T. Martin T. ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 21.03.2000
Beiträge: 172
Provider: Kabel Deutschland; T-Com
Bandbreite: 32/2; 3/384 Rückfall
Standard AW: Telekom RAM ADSL1 384-6000 ab 1. Halbjahr 2010 /aktueller Status DEZ-09 in Postin

Und so wird aus Ferbruar mal eben frühestens das zweite Quartal. Wahrscheinlich sitzen wir hier in einem Jahr noch, und warten auf die Schaltung.

Zum Glück endet mein aktueller Vertrag vorher.
 
Anzeige
Thema geschlossen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Thread über eine Handvoll ANCP-RAM-Buchungen im Februar 2010 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 4695 18.04.2010 22:09
Telekom-Gutschrift lässt auf sich warten sportfreund2004 Festnetz: Anbieter und deren Tarife 14 19.01.2006 00:02
Upgrade 3000 auf 6000 - Niemand zuständig und ich soll warten Ehemalige Benutzer 1&1 Internet AG (United Internet AG) 6 13.08.2005 13:57
Jetzt dsl 6000 oder lieber auf 16mbit warten? das ding ADSL und ADSL2+ 18 03.06.2005 08:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:58 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.