#21  (Permalink
Alt 22.09.2009, 18:53
t0r0s4r t0r0s4r ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 11.09.2009
Beiträge: 13
Standard AW: Fastpath / Als Lösung ein 2. Anschluss?

Sooo. Der Downgrade wurde heute irgendwann im laufe des Tages durchgeführt. Fastpath ist leider nach wie vor nicht über die Website zu buchen.

Allerdings werde ich mich ja nach dieser Aussage auf der Page wohl auch gedulden müssen.

"Beim Wechsel eines DSL-Produktes (z.B. von 1000 zu 2000 oder von DSL zu Call & Surf) wird FastPath systemtechnisch abgeschaltet und muss von Ihnen neu beauftragt werden. Diese erneute Beauftragung kann im Einzelfall erst bis zu zwei Wochen nach dem DSL-Tarifwechsel durchgeführt werden. Wir möchten Sie daher bitten, die FastPath-Beauftragung erst in 8-14 Tagen vorzunehmen."

Ich bleibe gespannt.
Mit Zitat antworten
  #22  (Permalink
Alt 22.09.2009, 19:00
Benutzerbild von v3zZ
v3zZ v3zZ ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 20.03.2006
Alter: 32
Beiträge: 408
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 100mbit/40mbit
Standard AW: Fastpath / Als Lösung ein 2. Anschluss?

will jetzt nicht böse klingen, aber die zeitangaben bei t-home sind nie was festes (siehe RAM).

dennoch viel glück!
__________________
2003-2009: 384kbit/s@FP/768kbit/s → 19.11.09: RAM2000 → 13.01.11: 16MBIT Outdoor → 25.04.14: 50MBIT VDSL(FB3390)→ 12.03.2018: 100MBIT VVDSL(FB7590)
Mit Zitat antworten
  #23  (Permalink
Alt 23.09.2009, 08:21
greg4tw greg4tw ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 06.09.2008
Beiträge: 35
Provider: T-Home
Bandbreite: 2304/448 + FP
Standard AW: Fastpath / Als Lösung ein 2. Anschluss?

Zitat:
Zitat von t0r0s4r Beitrag anzeigen
Sooo. Der Downgrade wurde heute irgendwann im laufe des Tages durchgeführt. Fastpath ist leider nach wie vor nicht über die Website zu buchen.

Allerdings werde ich mich ja nach dieser Aussage auf der Page wohl auch gedulden müssen.

"Beim Wechsel eines DSL-Produktes (z.B. von 1000 zu 2000 oder von DSL zu Call & Surf) wird FastPath systemtechnisch abgeschaltet und muss von Ihnen neu beauftragt werden. Diese erneute Beauftragung kann im Einzelfall erst bis zu zwei Wochen nach dem DSL-Tarifwechsel durchgeführt werden. Wir möchten Sie daher bitten, die FastPath-Beauftragung erst in 8-14 Tagen vorzunehmen."

Ich bleibe gespannt.
Ich möchte dich ja ungerne demotivieren
Aber genau diese Meldung bekomme ich seit dem 18.06 und kein Anruf konnte bisher einen Telefonmitarbeiter dazu bewegen mir einen fähigen Techniker zu vermitteln.
Immer nur die Aussage das Fastpath nur Online buchbar sei und allenfalls der Versuch mit der Weiterleitung an T-Online...
Ich hatte Zeitweise über 10 Störungsmeldungen offen und bei keinem wurde ich wie vereinbart zurückgerufen..

Ich habe mich eigentlich damit abgefunden und warte nun auf den geplanten DSLAM Ausbau und die RAM Einführung
Mit Zitat antworten
  #24  (Permalink
Alt 23.09.2009, 15:28
t0r0s4r t0r0s4r ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 11.09.2009
Beiträge: 13
Standard AW: Fastpath / Als Lösung ein 2. Anschluss?

Ja frag mal...Ich konnte auch bis jetzt meine Dämpfung nicht raus bekommen. Wenn ich auch so in anderen Foren lese haben ziemlich viele diese Info ganz einfach erfragen können. Hab es x mal versucht.

Als der letzte "Techniker" (der ja schon 10 Jahre da arbeitet und noch wie was vom Downgrade zwecks Fastpath freischaltung gehört hat) mich gefragt hat, warum ich denn mein DSL auf 1536 runter Stufen will, weil dadurch ja mein Ping doch schlechter werden würde habe ich einfach aufgelegt und aufgegeben. Dass die Bandbreite so gar nichts (naja, fast nichts. Es sei denn eine Applikation nutz diese voll aus) mit dem Ping zu schaffen hat, weiss sogar ich.

Der erweiterte Upstream ist nun beantragt. Fastpath ist nach wie vor nicht freischaltbar.
Mit Zitat antworten
  #25  (Permalink
Alt 23.09.2009, 15:31
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: Fastpath / Als Lösung ein 2. Anschluss?

Hi,

die FP-Beauftragung geht dann sowieso erst wieder, wenn der Upstream geschaltet ist - das Telekom-Buchungssystem kann nicht mit 2 gleichzeitigen Änderungsaufträgen umgehen.

Wenn es mit dem Upstream klappt, kannst du jedenfalls davon ausgehen, dass aus buchungstechnischer Sicht kein Dämpfungshindernis für die Schaltung von Fastpath vorliegt.
__________________
So long.
fruli
Mit Zitat antworten
  #26  (Permalink
Alt 23.09.2009, 15:42
t0r0s4r t0r0s4r ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 11.09.2009
Beiträge: 13
Standard AW: Fastpath / Als Lösung ein 2. Anschluss?

Na hätt ich das man vorher gewusst müsst ich jetzt nicht wieder zwei Wochen (bis zum 6.10) warten

Habe natürlich gestern über den Abend versucht beides nacheinander zu beantragen. Irgendwann hatte ich keine Lust mich immer neu anzumelden und hab das Browserfenster einfach offen gelassen. Es stand beim letzten Versuch halt zuerst auf dem zusätzlichen Upload...
Mit Zitat antworten
  #27  (Permalink
Alt 24.09.2009, 21:16
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: Fastpath / Als Lösung ein 2. Anschluss?

Hi,

diese falsche Reihenfolge war wohl ein verhängisvoller Fehler... KLICK ...

__________________
So long.
fruli
Mit Zitat antworten
  #28  (Permalink
Alt 24.09.2009, 21:31
DocSnyd3r DocSnyd3r ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 09.11.2007
Beiträge: 328
Standard AW: Fastpath / Als Lösung ein 2. Anschluss?

Bitter. Aber ist ab dem 1.10 eine vergleichbare Leistung etwa RAM?
Mit Zitat antworten
  #29  (Permalink
Alt 24.09.2009, 21:55
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Fastpath / Als Lösung ein 2. Anschluss?

Bei mir ist das mit FP wie gehabt.

Klick FP

Wenn ich angemeldet bin und auf FP bestellen klicke, kommt das:



Und nun ?
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #30  (Permalink
Alt 24.09.2009, 21:58
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: Fastpath / Als Lösung ein 2. Anschluss?

Hi,

@atze light: es ist ja noch nicht der 1.10 - der Text wurde wohl etwas zu früh online gestellt...

Gib einfach in die Suche auf der T-Homepage Fastpath ein und der erste Link im unteren Kasten führt zur o.a. Meldung.

@DocSnyd3r: irgendwas "ultralow interleaving"-mäßiges, nehm ich mal an.
__________________
So long.
fruli
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ADSL2+ von T-Com als Lösung für die Bandbreitenopfer? Nebukad ADSL und ADSL2+ 155 02.02.2006 23:06
Ein Drucker/Zwei Computer Lösung? Crusher Sonstiges 9 10.11.2005 12:43
TDSL 6000 und Fastpath bestellt, Fastpath früher als DSL6000? Urbi ADSL und ADSL2+ 12 07.08.2005 21:15
Arcor-@Call teurer als T-Online VoIP-Lösung - riesege Enttäuschung! pumana Arcor [Archiv] 13 31.03.2005 09:36
Ein Rätsel (wieder mal;)) keine Lösung Ehemalige Benutzer Small Talk 5 17.03.2002 05:52


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:39 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.