#101  (Permalink
Alt 14.09.2009, 16:51
Benutzerbild von Aahz
Aahz Aahz ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.05.2005
Ort: Berlin
Alter: 57
Beiträge: 4.699
Provider: Alice, m. ST585i v6
Bandbreite: 14298/1148
Standard AW: Bundestagswahl 3,x% ?

Zitat:
Zitat von Semmel Beitrag anzeigen
... aber bei der FDP haben Bürgerrechte doch noch einen etwas höheren Stellenwert als bei der CDU/FDP. Daher ist es auch eine taktische Wahl und keine Wahl aus Überzeugung.
Nur noch vor der Wahl. Westerwelle hatte schon Anfang August angekündigt, in einer schwarzgelben Koalition schärfere Sicherheitsgesetze der Union mittragen zu wollen. Ansonsten schau dir die entsprechenden Koalitionen in den Bundesländern an, da ist von den Versprechungen der FDP bzgl. Schutz der Bürgerrechte auch nicht viel übrig geblieben, siehe z.B. Bayern mit der Onlinedurchsuchung oder Hessen mit der Wiedereinführung des verfassungswidrigen Kennzeichen-Scannings.
__________________
Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren imaginären Freund hat.
Wenn Jesus gevierteilt worden wäre, hätten wir heute dann Mobiles über der Tür hängen?
Mit Zitat antworten
  #102  (Permalink
Alt 14.09.2009, 18:10
Semmel Semmel ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 1.574
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 100/40
Standard AW: Bundestagswahl 3,x% ?

Zitat:
Zitat von Aahz Beitrag anzeigen
Nur noch vor der Wahl. Westerwelle hatte schon Anfang August angekündigt, in einer schwarzgelben Koalition schärfere Sicherheitsgesetze der Union mittragen zu wollen. Ansonsten schau dir die entsprechenden Koalitionen in den Bundesländern an, da ist von den Versprechungen der FDP bzgl. Schutz der Bürgerrechte auch nicht viel übrig geblieben, siehe z.B. Bayern mit der Onlinedurchsuchung oder Hessen mit der Wiedereinführung des verfassungswidrigen Kennzeichen-Scannings.

Wie soll auch eine Partei mit knapp über 5% in allen Themen ihren Schädel durchsetzen können?
Eine Koalition heißt für alle immer Kompromisse und eine Partei kann nur soviel bestimmen, wie sie Stimmanteil hat. Ein Grund mehr, für eine starke FDP zu sorgen!
Gerade in Bayern kann ich es selbt gut beurteilen und da hat die Bayern-FDP durchaus so manche Sachen der CSU umgebogen, was mich positiv überrascht hatte. (wenn auch nicht die Onlinedurchsuchungen)
__________________
Leitungslänge: 360m (274m 0,5mm² + 86m 0,35mm²) -> 16dB @ 4 MHz inkl. Zuschlag
07.02.2008: ADSL2+ 16/1 @FB2170 | 21.07.2014: VDSL2 50/10 @FB7490 | 19.03.2015: VVDSL2 100/40 @FB7490 (Speedtest: 101,61/39,67/8ms)
Warte auf SVDSL 250/40.
Mit Zitat antworten
  #103  (Permalink
Alt 14.09.2009, 18:12
*G* *G* ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 07.07.2009
Beiträge: 205
Standard AW: Bundestagswahl 3,x% ?

7 Minuten Youtube:
Für die FDP-Wähler, worauf sie sich u.a. freuen dürfen:
Zitat:
Markt radikal - die FDP will noch mehr davon
Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi erläutert, welche Konsequenzen die Umsetzung des Wahlprogramms der FDP für Geringverdiener hätte. Zitat: „Mehr Netto vom Brutto, wenn Pendlerpauschale und steuerfreie Nacht-, Sonn- und Feiertagszuschläge wegfallen?“
Quelle: NDS
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:10 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.