#771  (Permalink
Alt 11.07.2009, 13:34
Benutzerbild von DummFrager
DummFrager DummFrager ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.11.2003
Ort: München
Beiträge: 1.949
Provider: M-Net 50/10 + T-LTE 300M
Bandbreite: 50.000/10.000
Standard AW: Infos zur VDSL-IPTV-Box X-300T der Telekom

Zitat:
Zitat von Wonko2k Beitrag anzeigen
Mal ne Frage, kann die x300t Audio per HDMI?
Hab einen hier, aber per S-Video angeschlossen. Der MR300 im Wohnzimmer kann es ja. Warum sollte der x300t es nicht können?
Mit Zitat antworten
  #772  (Permalink
Alt 11.07.2009, 14:27
kriewald kriewald ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.09.2006
Beiträge: 10.936
Provider: DTAG & VF/KD
Bandbreite: 50/10 & 200/12
Standard AW: Infos zur VDSL-IPTV-Box X-300T der Telekom

Zitat:
Zitat von Wonko2k Beitrag anzeigen
Mal ne Frage, kann die x300t Audio per HDMI?
Ich würde meinen, das alle verkauften STBs der Telekom sich bzgl. HDMI nicht unterscheiden: nur 2-Kanal-Audio geht darüber.
Wer DD51 haben will, muss wie in der "Steinzeit" den SPDIF- bzw. DigiOut-Cinch-Anschluss verwenden.

Und viel Spaß dann damit die ggf. unterschiedlichen Latenzen der beiden Signalwege im Digital-Receiver wieder zu synchronisieren

Nichtmal die HDMI 1.0 Specs von 2002 erfüllt die STB - traurig!!
Mit Zitat antworten
  #773  (Permalink
Alt 11.07.2009, 17:47
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 794
Standard AW: Infos zur VDSL-IPTV-Box X-300T der Telekom

Audio Ja, Dolby Digital Nein

Edit Ups nicht gesehen das es schon eine neue Seite mit Antworten gab
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #774  (Permalink
Alt 30.08.2009, 22:30
MrTvrs MrTvrs ist offline
Gast
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2
Provider: T - Ich steh' dazu!
Bandbreite: 25000/5000
Daumen hoch AW: Infos zur VDSL-IPTV-Box X-300T der Telekom

Hallo zusammen,

möchte noch jemand wissen, wie man eine größere Festplatte einbauen kann, ohne die Filme der älteren Platte zu verlieren und trotzdem den restlichen Speicherplatz der neuen Platte nutzen kann?

Ich habe meinen MR300 gestern umgebaut und es funktioniert.

Alle Anleitungen (auch die aus diesem Thread) zum Umbau sind laufen ja immer auf die gleiche Aussage hinaus: Es gibt zwei Möglichkeiten:
1. Man benutzt die neue Platte und wirft die bereits gespeicherten Filme der alten Platte weg.
2. Man kopiert den kompletten Inhalt der kleinen Platte (2. Partition) auf die große Platte, hat dann aber trotzdem nicht mehr Platz zum aufnehmen.

Ich kann jetzt eine dritte Möglichkeit anbieten:
Man kopiert den kompletten Inhalt der kleinen Platte (2. Partition) auf die große Platte, ändert zwei (oder vier) Byte in der dvr.mrt und kann dann den gesamten Platz die neuen Platte benutzen.

Wie das geht?
Die Information über die Anzahl der Speichersegmente aus dem Unterverzeichnis (\dvrvol) steht auf Position 0xac - 0xad (2 Byte, evtl. auch 4 Byte, aber es gibt noch keine Platten, die so viel speichern können) allerdings ein wenig "codiert" (wenn man das codiert nennen kann), und zwar steht das Low-Byte vorne, aber die gesamte Zahl ist um 4 bit verschoben.

Beispiel Originalplatte:
- Die Platte hat 128 Segmente zum Speichern der Filme -> Hexadezimal: 0x80 ( "0x" steht hier für Hexadezimal, "80" ist 128 im 16er-Zahlenraum. Dies ist eine Erklärung für alle, die nicht viel mit Programmierung am Hut haben).

In der Datei dvr.mrt steht hier 0x00 0x08 (0x00 0x00).
Der Wert wird dabei so gebildet:
Ausgangswert ist 0x00 0x00 0x00 0x80
Jetzt 4 Bit (Wert: 0) hinten dran hängen 0x00 0x00 0x08 0x00 Dadurch gehen die vorderen 4 Bit der Zahl natürlich verloren, was die Anzahl der möglichen Segemente von 4Mrd. auf 500Mill. (*1GB) verringert .
Als nächstes die Zahl umgekehrt hintereinander reinschreiben 0x00 0x80 0x00 0x00
-> Fertig.

Mit einer größeren Zahl wird's etwas plastischer:
Ausgangszahl: 0x00 0x00 0x13 0x8d -> 4 Bit dazu: 0x00 0x01 0x38 0xd0 -> einzutragender Wert: 0xd0 0x38 0x01 0x00

Viel Erfolg beim Umbau!
Mit Zitat antworten
  #775  (Permalink
Alt 31.08.2009, 09:48
MrTvrs MrTvrs ist offline
Gast
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2
Provider: T - Ich steh' dazu!
Bandbreite: 25000/5000
Ausrufezeichen AW: Infos zur VDSL-IPTV-Box X-300T der Telekom

Zitat:
Zitat von MrTvrs Beitrag anzeigen
In der Datei dvr.mrt steht hier 0x00 0x08 (0x00 0x00).
Der Wert wird dabei so gebildet:
Ausgangswert ist 0x00 0x00 0x00 0x80
Jetzt 4 Bit (Wert: 0) hinten dran hängen 0x00 0x00 0x08 0x00 Dadurch gehen die vorderen 4 Bit der Zahl natürlich verloren, was die Anzahl der möglichen Segemente von 4Mrd. auf 500Mill. (*1GB) verringert .
Als nächstes die Zahl umgekehrt hintereinander reinschreiben 0x00 0x80 0x00 0x00
-> Fertig.


Na, da ist mir doch ein Dreckfuhler unterlaufen....

Es heißt natürlich:
...
Als nächstes die Zahl umgekehrt hintereinander reinschreiben 0x00 0x08 0x00 0x00 (Anmerkung: hier ist die Stelle 0xac-0xaf in der dvr.mrt gemeint)
...

@Edit: Weiß eigentlich schon wer, wie man die Film-Daten aus den slc-Dateien rausbekommt ?

Geändert von MrTvrs (31.08.2009 um 09:51 Uhr) Grund: Zusatzfrage
Mit Zitat antworten
  #776  (Permalink
Alt 31.08.2009, 14:44
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 10.019
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 212000/12700
Standard AW: Infos zur VDSL-IPTV-Box X-300T der Telekom

Zitat:
Zitat von MrTvrs Beitrag anzeigen
@Edit: Weiß eigentlich schon wer, wie man die Film-Daten aus den slc-Dateien rausbekommt ?
Da stecken direkt die empfangenen RTP-Pakete drin (UDP Payload). Mit VLC lassen sich die slc-Dateien sogar "fast" abspielen - die RTP-Header bringen ihn aber immer wieder aus dem Takt, sodass man bestenfalls kleine Bildfragmente bekommt.

Man könnte sicherlich ein Programm basteln welches die RTP-Payload aus den SLC-Dateien rauszieht - aber wozu, wenn man die Streams ja auch gleich mit dem PC empangen und abspeichern kann?

Natürlich kann man so nur unverschlüsselte Inhalte abspielen, also die öffentlich-rechtlichen Sender. Aufnahmen aller anderen Sender kannst Du vergessen, die kriegst Du nicht entschlüsselt.
Mit Zitat antworten
  #777  (Permalink
Alt 18.09.2009, 13:08
Wonko2k Wonko2k ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.10.2002
Ort: München
Beiträge: 1.817
Provider: Kabel DE / Telekom
Bandbreite: 100Mbit / 16Mbit
Standard AW: Infos zur VDSL-IPTV-Box X-300T der Telekom

Habe seit ein paar Tagen Premium, bekomme aber auf den neuen Sendern extrem häufig die Aufforderug zur Pin Eingabe, dies passiert auch unter der Sendung. Wie kann ich das abschalten, dass dies nicht mehr kommt?
Mit Zitat antworten
  #778  (Permalink
Alt 18.09.2009, 14:16
kriewald kriewald ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.09.2006
Beiträge: 10.936
Provider: DTAG & VF/KD
Bandbreite: 50/10 & 200/12
Standard AW: Infos zur VDSL-IPTV-Box X-300T der Telekom

Das kenne ich garnicht anders:
Auf VOX läuft z.B. Law & Order ohne PIN-Eingabe, auf den Premiumkanälen muss ich die für Law & Order immer eingeben.

Die FSK-Schwelle habe ich in der Box schon auf Maximum gesetzt.
Mit Zitat antworten
  #779  (Permalink
Alt 18.09.2009, 14:18
Wonko2k Wonko2k ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.10.2002
Ort: München
Beiträge: 1.817
Provider: Kabel DE / Telekom
Bandbreite: 100Mbit / 16Mbit
Standard AW: Infos zur VDSL-IPTV-Box X-300T der Telekom

Mh, das ist ja mal blöd gelöst. Genau so ist es bei mir auch.
Alles ab FSK16 wird gesperrt.
Mit Zitat antworten
  #780  (Permalink
Alt 18.09.2009, 23:29
Benutzerbild von merkur
merkur merkur ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.09.2006
Alter: 53
Beiträge: 4.015
Provider: Vodafon/Kabel Deutschland
Bandbreite: 100.000/6.000 IMMER
Standard AW: Infos zur VDSL-IPTV-Box X-300T der Telekom

Zitat:
Zitat von kriewald Beitrag anzeigen
Das kenne ich garnicht anders:
Auf VOX läuft z.B. Law & Order ohne PIN-Eingabe, auf den Premiumkanälen muss ich die für Law & Order immer eingeben.
Du redest von Law & Order Criminal Intent? Oder Law & Order SVU? Criminal Intent läuft z.B. auf Vox um nach 20 Uhr, und auf 13th Street um vor 20 Uhr. Das heißt wenn du beides ohne Pin gucken wolltest müßte es auf 13th Street geschnitten werden damit es ein FSK6 bekommt. Ich denke das willst du nicht.
__________________
Gruß Jörg

FRITZ!Box Fon WLAN 6360 kdg
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VDSL 50k ohne IPTV möglich? smoky VDSL und Glasfaser 13 25.02.2008 13:07
Wechseltipp von anderem Anbieter zur Telekom mit VDSL Motobear VDSL und Glasfaser 0 20.11.2007 11:39
FreeNet mit IPTV über VDSL Ehemalige Benutzer VDSL und Glasfaser 14 05.01.2007 17:25
Arcor will VDSL-Infrastruktur der Telekom mitbenutzen Daniel Arcor [Archiv] 151 18.10.2006 16:12
Glasfaser wegen keinem VDSL seitens der Telekom michausd VDSL und Glasfaser 29 28.02.2006 08:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:47 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.