#1431  (Permalink
Alt 08.07.2008, 20:24
smacks28 smacks28 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 19.06.2008
Beiträge: 30
Standard AW: Sync vom Sphairon "Speedport 300HS" auslesen

hallo habe mir auch gerade mal den Wget runter geladen. Wenn ich die Datei entpacke bekomme ich ein Content File. Was mache ich damit??? Wo gebe ich das Kommando wget.exe -c --no-proxy ftp://ftp.fu-berlin.de/unix/FreeSBIE....1-RELEASE.iso -O NUL denn ein. Wenn ich doppelt auf das content File klicke macht er mir nur vorschläge womit er das programm öffnen will.

Was muss ich machen oder bin ich einfach zu blöd.

Danke schon mal.
  #1432  (Permalink
Alt 08.07.2008, 20:26
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 46.690
Standard AW: Sync vom Sphairon "Speedport 300HS" auslesen

Das Kommando gibst Du in der Dosebene ein, also:

Start-Ausführen, dort cmd eingeben und Enter
  #1433  (Permalink
Alt 08.07.2008, 20:41
john_ john_ ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 06.08.2005
Ort: 127.0.0.1
Beiträge: 829
Standard AW: Sync vom Sphairon "Speedport 300HS" auslesen

ich meine mich zu errinern das da sogar etwas war das es moeglich ist im windows explorer eine tastenkombination zumachen und die dosbox oefnet sich dann in dem aktuellen verzeichnis in dem der explorer steht ?
  #1434  (Permalink
Alt 08.07.2008, 23:54
movie_fan movie_fan ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.06.2008
Ort: Frankfurt/M
Beiträge: 219
Provider: T-Home
Bandbreite: vdsl25 25088/5056
Standard AW: Sync vom Sphairon "Speedport 300HS" auslesen

ansonsten mit
cd neues verzeichnis
dahin wechseln wo man hin will. also zum wget, wenn es nicht als umgebungsvariable bei windows eingetragen wurde.
  #1435  (Permalink
Alt 09.07.2008, 17:09
nsm nsm ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.12.2002
Beiträge: 2.163
Pfeil AW: Sync vom Sphairon "Speedport 300HS" auslesen

man kann den shice auch gleich komplett als vollstaendig pfadbehaftete wget.exe commandozeile in das startmenue - ausfuehren etc... eintippen....

Code:
"s:\bullshitpath\wget.exe -c --no-proxy http://yoursite.cum/yourbigfile.bleargh -O NUL"
  #1436  (Permalink
Alt 09.07.2008, 22:01
john_ john_ ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 06.08.2005
Ort: 127.0.0.1
Beiträge: 829
Standard AW: Sync vom Sphairon "Speedport 300HS" auslesen

Zitat:
Zitat von nsm Beitrag anzeigen
man kann den shice auch gleich komplett als vollstaendig pfadbehaftete wget.exe commandozeile in das startmenue - ausfuehren etc... eintippen....

Code:
"s:\bullshitpath\wget.exe -c --no-proxy http://yoursite.cum/yourbigfile.bleargh -O NUL"
vielleicht sollte man noch ein "pause" nach dem wget befehl anhaengen, damit das fenster sich nicht gleich schliest
ich glaube das ging mit "&&" ?


Code:
"s:\bullshitpath\wget.exe -c --no-proxy http://yoursite.cum/yourbigfile.bleargh -O NUL" && pause
  #1437  (Permalink
Alt 09.07.2008, 22:23
Magic Double M Magic Double M ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.07.2005
Beiträge: 219
Provider: T-Com (VDSL) & Alice
Bandbreite: 50/10 & ~12
Standard AW: Sync vom Sphairon "Speedport 300HS" auslesen

Sorry, wenn ich eventuelle DL-Links in diesem Mega-Thread nich gefunden habe und nun der hundertste bin der danach bettelt, aber ich hätte auch sehr gern die Firmwares (original & mod).

Danke im voraus.
  #1438  (Permalink
Alt 09.07.2008, 23:58
movie_fan movie_fan ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.06.2008
Ort: Frankfurt/M
Beiträge: 219
Provider: T-Home
Bandbreite: vdsl25 25088/5056
Standard AW: Sync vom Sphairon "Speedport 300HS" auslesen

http://www.onlinekosten.de/forum/sho...70#post1701670

und nen paar beiträge weiter unten steht dann wie die befehle lauten.

wenn du das webinterface nutzen möchtest, dann ist der username "admin" ohne ""
und die ip die du brauchst ist die 192.168.1.99 (entsprechend musste deine ip adressen nach 192.168.2.xxx ändern)
  #1439  (Permalink
Alt 10.07.2008, 04:11
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Sync vom Sphairon "Speedport 300HS" auslesen

Zitat:
Zitat von movie_fan Beitrag anzeigen
http://www.onlinekosten.de/forum/sho...70#post1701670

und nen paar beiträge weiter unten steht dann wie die befehle lauten.

wenn du das webinterface nutzen möchtest, dann ist der username "admin" ohne ""
und die ip die du brauchst ist die 192.168.1.99 (entsprechend musste deine ip adressen nach 192.168.2.xxx ändern)
Die IP Adresse des PC muß 192.168.1.1 sein ;-)


Meine Leitungswerte sind übrigens:

Actual Data Rate
Up 10080 kbps
Down 51384 kbps
Actual Interleave Delay
Up 16.000000 ms
Down 7.000000 ms


Vielen Dank für die Firmware-Loader. Macht das ganze doch sehr bequem.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
  #1440  (Permalink
Alt 10.07.2008, 04:58
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Sync vom Sphairon "Speedport 300HS" auslesen

Zusammengefasste Anleitung zum Auslesen der Leitungsdaten des VDSL2 Modems Firmwareversion 1.07 (keine Garantie für Fehlerfreiheit!):

1.) Herunterladen (Firmware Loader Version 1.07 (modified))
2.) Entpacken in C:\HS300Firmware
3.) PC direkt mit Speedport HS300 per LAN Kabel verbinden (z.B. das LAN Kabel aus dem Speedport W701V herausziehen und ins HS300 reinstecken, LAN Kabel kommt in "LAN" Buchse am HS300)
4.) TCP/IP Einstellungen in der Netzwerkumgebung der Netzwerkkarte ändern:
-> Rechtsklick auf Netzwerkumgebung (meistens auf Desktop, sonst in Systemsteuerung per Doppelklick)
-> "Eigenschaften" anklicken
-> Rechtsklick auf Netzwerkkartenverbindung für DSL (meistens die einzige verfügbare Verbindung)
-> "Eigenschaften" anklicken
-> Runterscrollen zu "Internet Protocol (TCP/IP)"
-> Markieren und auf "Eigenschaften" klicken
-> Knopf bei "Verwende folgende IP Adresse:" setzen
-> IP-Adresse eingeben: 192.168.1.1
-> Subnetz-Maske sollte danach automatisch auf 255.255.255.0 gesetzt sein
-> Änderung mit "OK" bestätigen
5.) Speedport HS300 ausschalten (Power-Knopf auf der Unterseite des Modems)
6.) Mit spitzem Gegenstand den Reset-Knopf an der Unterseite des Modems gedrückt halten und dann das Gerät anschalten
-> Power LED blinkt Rot, LAN LED blinkt grün
7.) In Ordner "C:\HS300Firmware" gehen und die Datei "mdmloader_1.07_modified.ex_" umbenennen in "mdmloader_1.07_modified.exe"
8.) Diese Datei danach per Doppelklick ausführen
9.) Im mdmloader-Programm auf "Operation" und "Update" klicken
10.) Abwarten bis der Update-Vorgang abgeschlossen ist
-> Das Modem führt automatisch einen Reset durch und darf zu diesem Zeitpunkt auf KEINEN Fall selbst ausgeschaltet werden! Abwarten bis die Power LED nicht mehr rot blinkt. Nach einer kurzen Wartezeit (keine Panik, das kann ein bisschen dauern!) sollte die Power LED abwechselnd Rot und Grün blinken. Das Modem befindet sich nun im Admin-Modus um per Internet Explorer oder Firefox auf das Menü zugreifen zu können.
11.) IE oder Firefox öffnen und in die Adresszeile: "192.168.1.99" eingeben (ohne Anführungszeichen) -> mit Enter Bestätigen
12.) im folgenden Passwort-Feld "admin" eingeben (ohne Anführungszeichen)
13.) auf "Advanced Setup" klicken
-> Im Unter-Menüpunkt "VDSL2" klicken und über die hübschen Zahlen freuen die es in den diversen weiteren Menüs zu sehen gibt. Interessant sind die Zahlen für Upstream und Downstream unter "ChannelStatus". Keine Änderungen an irgendwelchen Werten durchführen, solange nicht bekannt ist, was genau die Werte bewirken!
14.) Nach Befriedigung der Neugierde alle IP-Adressen Änderungen (Siehe Punkt 4) wieder auf "Automatisch" umstellen und LAN Kabel wieder korrekt mit Speedport W701V verbinden um normal das Internet nutzen zu können. Die Rot blinkende Power LED kann ignoriert werden und hat keine negativen Auswirkungen auf den Modembetrieb. Wen das trotzdem stört, der kann die Original Firmwareversion 1.07 (siehe unten) mit der oben beschriebenen Vorgehensweise wiederherstellen um die Power LED wieder grün leuchten zu lassen.

Andere Firmware-Loader Versionen:

Version 1.07 (original) (derzeitige offizielle Firmware des Modems im Werkzustand)
Version 1.04 (veraltete Firmware des Modems im Werkzustand, nötig für ältere Versionen des Speedport HS300)
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.

Geändert von Ehemalige Benutzer (10.07.2008 um 05:12 Uhr)
 
Anzeige
Thema geschlossen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu Tarifoption "Entgangene Anrufe", "Anruferinnerung per SMS"und "Rückrufbitte" df1kf Mobilfunk- und Festnetz-Technik 6 05.10.2007 06:47
"Bild ab" schaltet "Num Lock" an/aus, Taste "6" löscht Heiko_Heider Hardware 1 06.08.2006 12:05
SpeedModem 200 "hinter" Router auslesen? martiko Arcor [Archiv] 11 12.02.2006 13:42
(Besten)Liste vom "kiosk-Systemen" (Dau-Webterminal)? Tobias Claren Software 0 10.06.2005 01:42
Kein Sync speziell mit "154 DSL Basic" ABD ADSL und ADSL2+ 27 14.01.2005 17:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:31 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.