#1  (Permalink
Alt 16.12.2007, 14:30
DerBö DerBö ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.03.2006
Ort: Mainz
Beiträge: 172
Frage DVD Player an Beamer: Frage zu Koax/Cinch Kabel

Hi

Ich muss einen DVD Player über ca. 20m an einen Beamer anschließen. Dazu will ich die Composite Cinch Ein- und Ausgänge benutzen. (Ich will KEIN Audio übertragen)

Jetzt ist die Frage was für ein Koax Kabel ich dazu brauche. Ich habe leider widersprüchliche Aussagen bezüglich der Impedanz gefunden:

1. Brauche ich ein 50 oder ein 75 Ohm Kabel?
2. Was für einen Querschnitt sollte es bei einer Länge von 20m besitzen?
3. Gibt es "Chinch" Dosen zum an die Wand schrauben? Das Kabel soll fest verlegt werden. Haben die Dosen einen Namen? Habe da bisher nichts gefunden.
4. Muss ich sonst noch etwas beachten?


Alternativ hab ich bei Conrad auch ein Funksystem für ca.40 Euro entdeckt. Ist sowas eine sinnvolle Alternative oder bekommt man in dieser Preisregion nur Schrott? Viel teurer dürfte so eine Lösung nicht sein, sonst verleg ich lieber Kabel.

Schonmal Danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 16.12.2007, 16:07
Benutzerbild von williwuschke
williwuschke williwuschke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.10.2004
Beiträge: 2.796
Provider: T-Com, O2, E+,
Bandbreite: RAM 2000
williwuschke eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: DVD Player an Beamer: Frage zu Koax/Cinch Kabel

Composite ist (nicht nur wegen der Entfernung) imho der schlechteste Weg, aber egal.

zu 1. Video hat imho 75 Ohm. Cinch-Audio 50 Ohm.
zu 2. kA.
zu 3. Ja, z.B. hier, ist aber auch nicht gerade günstig und zu deinem Preisrahmen unpassend. Natürlich sollte auch das passende Schalterprogramm als Aufnahme vorhanden sein.

Funkübertragungssysteme sind im allgemeinen nicht der Hit, wobei die Qualität nicht viel schlechter sein dürfte als 20m Composite. Kommt natürlich noch drauf an, was auf den 20m alles so im Wege ist. AFAIK stehen zu solchen Dingern auch hier im Forum ein paar Meinungen (hier z.B.). Also vergiß die wohl lieber.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 16.12.2007, 23:45
DerBö DerBö ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.03.2006
Ort: Mainz
Beiträge: 172
Standard AW: DVD Player an Beamer: Frage zu Koax/Cinch Kabel

Danke das hilft mir schon mal fürs erste weiter. Die Einbaudosen von Reichelt sind allerdings wirklich zu teuer..
Warum ist Composite bei dieser Entfernung nicht so gut? Ich hab gelesen das wäre da gerade toll, weil durch die eine Leitung keine Signaldifferenzen auftreten können. Das es für kurze Entfernungen bessere Verbindungen gibt ist klar, aber hat man bei 20m überhaupt Alternativen?

Da der DVD Player aber eh nur diesen Ausgang hat bleibt mir ja so oder so nichts anderes übrig, aber interessieren würde es mich trotzdem.


Beide Geräte stehen im selben Raum, daher die Frage zu Funk, aber wenn selbst einzelne Personen das Signal stören bleibts wohl beim Kabel.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zum Anschluss DVD-Player - Computer Ehemalige Benutzer Fernsehen, Kino, Video und Musik 1 13.12.2006 10:33
optischer S/PDIF zu Audio-Cinch Ehemalige Benutzer Hardware 3 30.04.2003 16:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:06 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.