#1  (Permalink
Alt 17.11.2001, 22:34
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Warez, Serials usw. in Foren ...

Also im ok.de-Forum wird ja rigoros gegen Warezlinks und co. vorgegangen und das sicherlich nicht ohne Grund, daher wollte ich mal gerne die Rechtslage erfahren, wie es halt mit Foren und Warezlinks etc. ist, am besten mit Links zu entsprechenden Urteilen ... davon aber dann auch schön viele!

Oder könntet man hier im Prinzip problemlos sagen, daß hier Warezlinks etc. gepostet werden kann, bis der Arzt kommt, ohne irgendwelche Konsequenzen befürchten zu müssen?!?

MfG

Christian Stadler
------
Am Ende des Geldes bleibt immer noch so viel Monat übrig<P ID="edit"><FONT class="small"><EM>Edited by Stadler on 17 Nov 2001 22:43:05.</EM></FONT></P>
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 18.11.2001, 00:25
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Re: Warez, Serials usw. in Foren ...

Was erwartest Du denn?
Trotz den ganzen sinnlosen Disclaimern ist das alles strafbar.

Probier halt mal in der Fußgängerzone zu stehen und halte ein Schild hoch mit " um die Ecke gibt es billig KOkain"

Nun ja...Aber mich verwundert immer wieder, wie viel Mails man z.B. mit Warezspam bekommt pro Tag

Organisierter Grillsport:[img]/forum/images/icons/cool.gif[/img]
[b]http://www.grillsportverein.de<P ID="edit"><FONT class="small"><EM>Edited by Elmarcheffo on 18 Nov 2001 00:25:45.</EM></FONT></P>
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 18.11.2001, 00:55
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Re: Warez, Serials usw. in Foren ...

<blockquote><font class="small">In Antwort auf:</font><hr>

Was erwartest Du denn?
Trotz den ganzen sinnlosen Disclaimern ist das alles strafbar.

<hr></blockquote>Genau das, aber ich hätte trotzdem gerne 'n paar Links zu Urteilen, weil manche Leute wolln mir das halt partout nich glauben!

Erzählen kann man ja nu vieles, aber ohne irgendwelche glaubhaften Beweise ...

MfG

Christian Stadler
------
Am Ende des Geldes bleibt immer noch so viel Monat übrig
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 18.11.2001, 11:49
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Re: Warez, Serials usw. in Foren ...

<blockquote><font class="small">In Antwort auf:</font><hr>

" um die Ecke gibt es billig KOkain"

<hr></blockquote> Sollte man eigentlich mal probieren. Da werden einige Dealer bestimmt nervös...

--
Keep on rockin` in a free world
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 18.11.2001, 21:55
Benutzerbild von Babyface
Babyface Babyface ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.06.2000
Beiträge: 1.640
Provider: Congstar
Bandbreite: DSL 16.000
Standard Re: Warez, Serials usw. in Foren ...

Eventuell wirst du dort fündig :

http://www.teleanwalt.de/gerichtsurteile/index.html

--------------
gez. Babyface
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 19.11.2001, 02:26
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Re: Warez, Serials usw. in Foren ...

Hmm, sorry, leider nicht, da die Seite dummerweise keine Suchmaschine oder sowas hat ... ich weiß auch nicht so recht, welches Gericht worüber entscheidet, sorry und im raten bin ich auch nicht grade so dolle ...

Naja, trotzdem Danke ... ääh, vielleicht kann man mir ja anhand dieser Listen ein paar Gerichtsurteile rauspicken, das wär mir echt wichtig!

Danke für die weitere Hilfe schonmal im Voraus!

MfG

Christian Stadler
------
Am Ende des Geldes bleibt immer noch so viel Monat übrig
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 19.11.2001, 02:32
Benutzerbild von Lord Vader
Lord Vader Lord Vader ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 1.450
Standard Re: Warez, Serials usw. in Foren ...

Wen willst Du denn verklagen? ^_~

Anime forever www.battleathletes.6x.to
JPop/JRock on Kamikaze Radio
Di 20:00 - 22:00 Uhr caveland.hn.org:11186 - www.caveland.de
__________________
was wir hier in Deutschland haben ist ne kapitalistische Demokratie . Wer das meiste Geld hat, der hat das Sagen.
Für einen Politiker ist es gefährlich, die Wahrheit zu sagen. Die Leute könnten sich daran gewöhnen, die Wahrheit hören zu wollen.
(George Bernard Shaw, irischer Dramatiker, 1856-1950)
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 19.11.2001, 03:22
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Re: Warez, Serials usw. in Foren ...

Garkeinen, ich will eher verhindern, daß jemand, dem die Rechtslage nicht so ganz klar ist, verklagt wird! Und sagen kann ich nun mal vieles, aber wenn ich keine konkreten Beispiele habe, dann kann ich mir den Mund fusselig reden und es hilft trotzdem nichts ...

MfG

Christian Stadler
------
Am Ende des Geldes bleibt immer noch so viel Monat übrig
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 28.11.2001, 01:15
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Re: Warez, Serials usw. in Foren ...

Moin,

das bekannteste Urteil ist folgendes:

Haftung für Links
Landgericht Hamburg
Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links"
1. Derjenige, der einen Link auf eine fremde Web-Site setzt, macht sich - sofern er sich nicht ausreichend distanziert - dessen Inhalt zu eigen.
2. Der Verweis auf die Verantwortlichkeit des Autors der fremden Web-Site ist nicht ausreichend als Distanzierung. Der Link stellt ungeachtet eines solchen Verweises eine eigene Verbreitung des Inhalts dar.
3. Enthält die Web-Site, auf die verwiesen wird, ehrverletzende oder beleidigende Tatsachenbehauptungen, so hat - unabhängig von der Haftung des jeweiligen Autors - derjenige, der den Link auf die fremde Web-Site gesetzt hat, nach § 823 Abs. 1 und Abs. 2 BGB in Verbindung mit §§ 186 StGB, 824 BGB Schadensersatz zu leisten.


Später hat ein anderes Gericht noch den Punkt 3 ergänzt, dass die Haftung (-&gt;Schadensersatzansprüche) auch bei Softwarepiraterie, pornograpischen und urheberrechtlich geschützen Inhalten gilt. Die Urteile kenn ich leider nicht woher die genau stammen, ansonsten www.online-recht.de.

Auch wenn hier Warezlinks und co. nicht erlaubt sind und schnell gelöscht werden besteht bei realistischer Einschätzung keinerlei Gefahr, sofern man nicht den Vertrieb von dortigen Inhalten forciert durch gezielte Werbung o.ä..

MfG
Masada

----
Es gibt für jeden Sarg einen passenden Deckel.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 28.11.2001, 13:03
Benutzerbild von Jens
Jens Jens ist offline
Administrator - jdu
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Karlsdorf-Neuthard
Alter: 43
Beiträge: 8.611
Provider: Vodafone (Unitymedia BW)
Bandbreite: 550Mbit / 50Mbit
Standard Re: Warez, Serials usw. in Foren ...

Hi,

in dem Fall mein Lieblings-Beispiel das Zeugt, wie sinnlos das Urteil auf 99,9% aller Seiten ist:

Nehmen wir mal an, eine Person läuft durch die Stadt mit einem T-Shirt an mit dem Schriftzug: "Ich klaue nicht! und wenn ich aus versehen doch klaue, kann ich nix dafür und kann dafür nicht belangt werden!" und die Person klaut dennoch. Ist die Person dann schuldig? Hier sagt der normale Menschenverstand: ja, logisch ist sie das.

Wieso soll das im Web anderst sein? Ein Webmaster bringt auf seiner Startseite das obige Urteil an wo drauf steht, dass er für die Links die gesetzt sind nicht haftet usw.
Jetzt findet sich auf der Seite eine Liste mit Download URLs samt Kurzbeschreibung was sich drauf befindet. Ich meine jetzt nicht ein Link von vielen die aus versehen auf ne Page zeigt, sondern mehr oder weniger mit voller Absicht - wie es eben auf z.B. Warez Seiten der Fall ist. Jetzt meint der Webmaster er ist da nicht schuldig? Sorry, da muss ich lachen. :-)
Das Urteil ändert nämlich nichts an der Tatsache, dass der Webmaster mit voller Absicht Links zu illegalen Seiten bzw. eben zu Raubkopien setzt und genau weiß, zu was er den Link setzt und damit macht er sich eben der Verbreitung mit schuldig. Da hilft das Urteil absult garnichts ... Aber lassen wir die Warez-Seitenbetreiber ruhig weiter das ganze glauben (und einer nach dem anderen bei BSA antanzen *g*).

Jetzt die Frage, warum gab es das Urteil? Das kann ich anhand meiner Seite sehr gut zeigen. Wenn ihr auf meine Seite schaut, seht ihr knapp 1700 Links zu diversen Hardware-Herstellern. Jetzt kommt es natürlich immer mal wieder vor, dass ein Hersteller den Betrieb einstellt und damit auch die Website. Oft kommen dann Personen und schnappen sich die Domain und setzten z.B. Hardcore-Erotik Inhalt auf die Seite und hofft natürlich, von der Popularität des Herstellers, den gesetzten Links usw. zu profitieren. Ich selber habe den Link jetzt natürlich nicht wegen der Erotik Seite gesetzt, sondern zu dem vermeintlichen Hardware-Hersteller. Damit ich jetzt nicht für den Inhalt der geänderten Seite verantwortlich bin, muss ich mich eben im Impressum (es langt im Impressum, das Zeug muss garnicht auf die Startseite) eben die Distanzierung (in geänderter Form) drin. Allerdings, das Urteil entbindet mich jetzt nicht von der Pflicht, im Rahmen der Möglichkeiten (die bei 1700 Links recht gering sind) die Links zu prüfen und spätestens bei Kenntnisnahme des geänderten Inhalts (z.B. per Email durch ein User) das ganze schnellst möglich zu entfernen.

Gerade bei den Warez-Seiten frage ich mich, ob die Leute überhaupt mal sich erkunndigt haben, für was das Urteil gefällt wurde und welche Auswirkung und welchen Zweck es hat.

cu
jeti-power

______________________________
Scott: "Computer! Computer? Hallo Computer! ... Tastatur, wie rückständig!"
(Star Trek IV - "The Voyage Home" / " Zurück in die Gegenwart")

&gt;&gt; Hardware News? aktuelle Treiber? na dann nichts wie anklicken! &lt;&lt;
__________________
Adam Savage, Mythbuster: "I reject your reality and substitute my own"
« Eigene Projekte: dein-ip-check.de, kostenloses iPhone App und Mein Blog»
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Diskussionen über Warez hier in den Foren hirrsch2 Anregungen und Feedback zu onlinekosten.de 38 13.04.2002 09:27
Warez - So kann es enden HEHE hirrsch2 Small Talk 18 12.12.2001 08:29
Rechtlich: Warez Seiten, FTP-Sharing, etc hirrsch2 Sonstiges 8 07.03.2001 11:35
Dies ist kein Warez Board!! Eddie Software 0 03.06.2000 04:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:32 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.