#261  (Permalink
Alt 04.11.2006, 13:12
oerx oerx ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 21.10.2006
Beiträge: 88
Ausrufezeichen AW: [Sammelthread] Probleme mit Speedport W700V

Zitat:
Zitat von erbze
Vielleicht mag die Telekom einfach nicht, dass man sich mit gefundenen Sicherheitslöchern im Internet präsentiert.
Außerdem ist das mit der nächsten Firmware behoben.
Immer schön bei der Wahrheit bleiben. Hier wurde kein Sicherheitsloch ohne jede Ankündigung "präsentiert", sondern:

Die T-Com wurde direkt und ohne jegliche Öffentlichkeit zuerst informiert, per Nachfrage bei Hotline, wie man den Port abstellt, nach "keine Ahnung" umgehend mit ausführlicher Beschreibung der Problematik per Email über die entspr. Kontaktseite auf www.t-com.de

Startseite > Service > Kontakt > E-Mail
Anlass: T-Com
Thema: Internet
Unterthema: Sicherheit im Internet

mit Adresse + Telefonnummer usw. und dringender Bitte, das entspr. weiterzuleiten und kurz Bescheid zu geben, damit es nicht irgendwo versickert.

Keine Reaktion, gar nichts, keine "wir kümmern uns" Mail o.ä., nichts, bis heute nicht!

Als zweiter Schritt wurden grosse Fachverlage im Bereich IT informiert, mit der Bitte, bei der T-Com nachzufragen bzw. die T-Com darauf hinzuweisen.

Keine Reaktion, gar nichts.

Als dritter Schritt wurde versucht in einem öffentlichen Forum (siehe Link) herauszufinden, ob/wie man diesen Port richtig abstellen kann.

Keine Reaktion, gar nichts.

Bis jemand nach 2 Wochen fragt, wie man denn auf "sowas" kommt...

Und der Rest der Welt fragt sich eher mit Recht, wie man denn "sowas" mit Absicht zuerst mal überhaupt in eine Firmware einbaut...

Und auch wenn manche Leute in manchen Foren der T-Com näher stehen als andere, müssen diese Leute mit berechtigter Kritik umgehen können (und das können die meisten ja auch).
Mit Zitat antworten
  #262  (Permalink
Alt 04.11.2006, 13:29
BDLefty BDLefty ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 28.10.2006
Beiträge: 246
Provider: T-Home C&S CP
Bandbreite: 16.000
Standard AW: [Sammelthread] Probleme mit Speedport W700V

Zitat:
Zitat von oerx
Das härteste an der Sache ist jedoch, dass man diesen Port in der aktuellen Firmware 1.07.001 nicht abschalten kann, nur mit einem Trick "überlisten", siehe Link in meiner Signatur...

Also alle W700V-Besitzer: Unbedingt leichte Kennwörter ändern, man kann übrigens auch mehr als 4 Stellen eingeben, oder aber den Port "überlisten"...
Ja, sehr peinlich so ein Verhalten des Routers. Das mit dem Port habe ich übrigends von Deiner sehr guten und informativen Seite. Mich hats fast vom Stuhl gehauen als ich das gelesen habe.

/xxxx_lxxxx_x.stm mit vorne und hinten richtig führt zum Werksreset. Firmwareupdate geht ebenfalls. Ein jpg in bin umbenenen und dahin ist der Router.

Geändert um keinen auf Ideen zu bringen.

Geändert von BDLefty (04.11.2006 um 13:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #263  (Permalink
Alt 04.11.2006, 13:35
BDLefty BDLefty ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 28.10.2006
Beiträge: 246
Provider: T-Home C&S CP
Bandbreite: 16.000
Standard AW: [Sammelthread] Probleme mit Speedport W700V

Zitat:
Zitat von erbze
Vielleicht mag die Telekom einfach nicht, dass man sich mit gefundenen Sicherheitslöchern im Internet präsentiert.
Außerdem ist das mit der nächsten Firmware behoben.

Gruß erbze
Den Kunden präsentiert man aber eine Rechnung weil angeblich ein Firmwareupdate nicht richtig gemacht wurde? Der Fehler ist ja schon lange bekannt. Es tut sich aber rein gar nichts. Auch der Hinweis vom Senior, daß man sich kümmern wird ist angesichts der wahren Tragweite des Problems doch etwas wage.

Ich finde mit geeignetem Werkzeug genügend W700er die noch auf 0000 stehen (gerade probiert). Und das kann eigentlich jedes Kind.
Mit Zitat antworten
  #264  (Permalink
Alt 04.11.2006, 14:19
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 3
Standard AW: [Sammelthread] Probleme mit Speedport W700V

Daher wirds mit der nächsten Firmware ja auch behoben.
Der Port wurde bestimmt nicht absichtlich offen gelassen. T-Online wollte das gerne für die automatische Konfiguration haben. Der Hersteller hats wohl etwas anders verstanden.
Und erst dadurch, dass es so breitgetreten wurde, ist es ein richtiges Sicherheitsproblem geworden. Wie soll man sonst drauf kommen "root" als Benutzernamen einzugeben geschweige denn überhaupt erst die IP Adresse eines SP W 700 V Users und den richtigen Port heraus zu bekommen bzw. heraus bekommen zu wollen?
Zitat:
Ich finde mit geeignetem Werkzeug genügend W700er die noch auf 0000 stehen (gerade probiert). Und das kann eigentlich jedes Kind.
Genau das meine ich. Hättest Du das auch versucht, wenn Du davon nichts gewusst hättest?
Bis vor 2 Wochen war das tatsächlich nicht bekannt. Warum man auf die Mail nicht reagiert hat, weiß ich nicht. In der Regel wird auf jede e-Mail geantwortet.

Gruß erbze
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #265  (Permalink
Alt 04.11.2006, 14:25
Ukulelenzupfer Ukulelenzupfer ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 29.10.2006
Beiträge: 10
Standard AW: [Sammelthread] Probleme mit Speedport W700V

Zitat:
Zitat von erbze
Daher wirds mit der nächsten Firmware ja auch behoben.
Hi erbze,
sag mal, ich habe mich gerade gefragt, wer denn an der Firmware bastelt? Ist das T-COM oder doch der richtige Hersteller?
Ersteres kann ja eigentlich nicht sein...kommt mir aber dennoch beim Lesen manch eines Posts so vor...

Grüsse
UK
Mit Zitat antworten
  #266  (Permalink
Alt 04.11.2006, 14:28
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 3
Standard AW: [Sammelthread] Probleme mit Speedport W700V

Die T-Com bastelt da gar nicht dran. T-Com und T-Online bestimmen nur, was gefordert wird. Der Hersteller setzt das dann um (mehr oder weniger).

Gruß erbze
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #267  (Permalink
Alt 04.11.2006, 14:30
Benutzerbild von Marküs
Marküs Marküs ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.08.2004
Beiträge: 869
Provider: 1&1
Bandbreite: 50 Mbits
Standard AW: [Sammelthread] Probleme mit Speedport W700V

Das Portproblem ist natürlich eine erhebliche Sicherheitslücke! Hätte oerx dies nicht rausgefunden, wäre die Lücke wahrscheinlich auch in der nächsten Firmware enthalten. Und ob T-Com eine neue Firmware nur wegen dieser "einen" Sicherheitslücke rausbringt? Ich wage es zu bezweifeln.

Der W700V ist bei mir im Moment ein einziges Chaos. Ständig bricht die WLAN-Verbindung zu meinem Notebook ab, mit der FritzBox funktioniert es einwandfrei! Große Downloads kann ich total vergessen, muss ich mit meinem Desktop über Fast-Ethernet machen. Ich hoffe wirklich das T-Com die neue Firmware bald rausbringt. Gerade bei ICQ/Kopete/Skype, etc. sind die WLAN-Abbrüche extrem nervig.

Aber leider immer noch:

Zitat:
Firmware für Speedport W700V Version 1.07.001


Gruß
Markus
__________________
VVDSL 100/32
Leitungslänge: 519 m
Mit Zitat antworten
  #268  (Permalink
Alt 04.11.2006, 14:38
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 3
Standard AW: [Sammelthread] Probleme mit Speedport W700V

Zitat:
Zitat von Marküs
nur wegen dieser "einen" Sicherheitslücke rausbringt?
Natürlich nicht. Aber wenn sowieso eine neue Version in Arbeit ist, kann man das wohl gleich mit einbauen. Ist ja auch schon fertig, nur noch nicht freigegeben.

Gruß erbze
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #269  (Permalink
Alt 04.11.2006, 15:09
BDLefty BDLefty ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 28.10.2006
Beiträge: 246
Provider: T-Home C&S CP
Bandbreite: 16.000
Standard AW: [Sammelthread] Probleme mit Speedport W700V

Zitat:
Zitat von erbze

Genau das meine ich. Hättest Du das auch versucht, wenn Du davon nichts gewusst hättest?
Bis vor 2 Wochen war das tatsächlich nicht bekannt. Warum man auf die Mail nicht reagiert hat, weiß ich nicht. In der Regel wird auf jede e-Mail geantwortet.

Gruß erbze
Nein, das hätte ich sicher nicht probiert. Ich ging davon aus, daß das nicht Antworten auf ICMP echo der einzige faux pas ist. Dieses Problem hätte ich in meinen kühnsten Träumen nicht erwartet. Umso schlimmer, daß es so ist.

Das umgehend zu fixen wäre kein großer Aufwand gewesen. Das auf ein irgendwann einmal sowieso erscheinendes Update zu verschieben, und daruf zu hoffen, daß es schon keiner merkt ist jedenfalls eine seltsame Art mit der Sicherheit der eigenen Kunden umzugehen. Immerhin kann ich aus der Ferne die Anrufe meines Nachbarn an fremde (Mobil)Nummern umleiten. Mitunter verursacht sowas nicht unerheblichen finanziellen Schaden.

Solche Fehler passieren, da kann man nichts machen. Aber der Umgang damit ist seitens des Auftraggebers schlampig. Die Leute zu kritisieren denen sowas auffällt behebt nicht das Problem.
Mit Zitat antworten
  #270  (Permalink
Alt 04.11.2006, 16:41
Rumbah Rumbah ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 19.11.2005
Beiträge: 11
Standard AW: [Sammelthread] Probleme mit Speedport W700V

Hallo,

ich habe ein W701V und mehrmals täglich Synchronisationsverluste. Gerade beim Spielen geht mir das mächtig auf den Keks. Kann man da irgendwas machen oder wie kann man sich an die Telekom wenden?
Ich habe nämlich schon mit der 330 2000 Hotline telefoniert, und die überprüfen immer nur meine Leitung und sagen, dass alles in Ordnung ist, aber trotzdem habe ich noch diese Verluste. Und wenn ich dann sage, dass es ja vielleicht auch am Router/Modem liegen könnte, dann heißt es nur nein, wir werden mal die Leitung überprüfen...
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Massive Probleme mit MAC-Adressfilter beim Speedport W700V TGW712 Sonstiges 12 16.08.2007 21:45
speedport w700v probleme Makip ADSL und ADSL2+ 11 22.03.2007 14:24
Speedport W700V, ich weiss sammelthread... d6x ADSL und ADSL2+ 5 24.02.2007 00:28
Probleme mit Speedport W700V danny68 ADSL und ADSL2+ 2 20.01.2007 21:43
[Sammelthread] Probleme mit Speedport W701V Oely ADSL und ADSL2+ 2 06.11.2006 23:34


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:47 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.