#111  (Permalink
Alt 09.06.2006, 10:28
marc_bee marc_bee ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 26.05.2006
Ort: Beelitz-Heilstätten
Beiträge: 112
Provider: Kabel Detschland
Bandbreite: 32000/2000
Standard AW: Dämpfung auf 60 DB

hallo fruli,
und was bedeutet das? der Thread sagt mir auch nicht sooo viel, bin kein (t-com)-Techniker
gruß

Zitat:
Zitat von fruli
Hi,

wir wollen mal nicht hoffen, dass sich die 60db auf ADSL2+ und die neue ADSL2+-Kontes-Orka-Dämpfung @1Mhz anstelle der ADSL1-Kontes-Orka-Dämpfung @300kHz beziehen...

So long.
fruli
__________________
--
07.08.06 dsl-light
31.01.2008 RAM-1000 Profil
seit 04.08.2008 Kabel 32/2 MBit/s
Mit Zitat antworten
  #112  (Permalink
Alt 09.06.2006, 10:54
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: Dämpfung auf 60 DB

Hi,

bei der ADSL2+-Kontes-Orka-Dämpfungsberechnungsformel @1Mhz (herangezogen bei der Telekom nur für Entertain, nicht für T-DSL 16000 / Call & Surf) ist die Dämpfung bei gleicher Aderndicke/-länge wesentlich höher:

hier mal der Vergleich einiger unterschiedlicher Dämpfungsberechnungsformeln:


Code:
Cu-    Kontes-Orka-ADSL1  Arcor-ADSL1  FR-READSL2-Test  Kontes-Orka-ADSL2+
Ader   @300kHz            @300kHz      @300kHz              @1MHz (Entertain)
mm     db/km              db/km        db/km                db/km
0,35   14,0               14,6          -                   24,3
0,4    12,0               12,5         15,0                 20,5
0,5     8,5               10,5         12,4                 16,4
0,6     7,5                8,4         10,3                 13,4
0,8     5,7                5,7          7,9                  9,7
So long.
fruli

Geändert von fruli (10.02.2009 um 15:47 Uhr) Grund: Klarstellung: ADSL2+-Formel findet bei der Telekom nur für Entertain Verwendung
Mit Zitat antworten
  #113  (Permalink
Alt 09.06.2006, 11:03
marc_bee marc_bee ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 26.05.2006
Ort: Beelitz-Heilstätten
Beiträge: 112
Provider: Kabel Detschland
Bandbreite: 32000/2000
Standard AW: Dämpfung auf 60 DB

hi fruli,
jetzt ist das schon klarer
Wenn das wirklich so kommt, dann ist ja keine Besserung in Sicht für die Langstreckler.
Weiß vielleicht AW, ob das so ist mit der ADSL2+-Kontes-Orka kommt?
gruß

Zitat:
Zitat von fruli
Hi,

bei der ADSL2+-Kontes-Orka-Dämpfungsberechnungsformel @1Mhz ist die Dämpfung bei gleicher Aderndicke/-länge wesentlich höher:

hier mal der Vergleich einiger unterschiedlicher Dämpfungsberechnungsformeln:


Code:
Cu-    Kontes-Orka-ADSL1  Arcor-ADSL1  Frankreich-RE-ADSL2  Kontes-Orka-ADSL2+
Ader   @300kHz            @300kHz      @300kHz              @1MHz
mm     db/km              db/km        db/km                db/km
0,35   14,0               14,6          -                   24,3
0,4    12,0               12,5         15,0                 20,5
0,5     8,5               10,5         12,4                 16,4
0,6     7,5                8,4         10,3                 13,4
0,8     5,7                5,7          7,9                  9,7
So long.
fruli
__________________
--
07.08.06 dsl-light
31.01.2008 RAM-1000 Profil
seit 04.08.2008 Kabel 32/2 MBit/s
Mit Zitat antworten
  #114  (Permalink
Alt 09.06.2006, 11:08
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 46.631
Standard AW: Dämpfung auf 60 DB

Zitat:
Zitat von dslnow
Weiß vielleicht AW, ob das so ist mit der ADSL2+-Kontes-Orka kommt? gruß
Nope, keine Ahnung.
Mit Zitat antworten
  #115  (Permalink
Alt 09.06.2006, 11:35
Benutzerbild von Argon0712G
Argon0712G Argon0712G ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.01.2005
Ort: Im schönem Seevetal
Alter: 43
Beiträge: 701
Provider: T-Home VDSL
Bandbreite: 40/100 Mbit
Standard AW: Dämpfung auf 60 DB

Dann wird es wohl auch keine Schaltung bis 60 DB geben...

Zitat:
Zitat von dslnow
hi fruli,
jetzt ist das schon klarer
Wenn das wirklich so kommt, dann ist ja keine Besserung in Sicht für die Langstreckler.
Weiß vielleicht AW, ob das so ist mit der ADSL2+-Kontes-Orka kommt?
gruß
Mit Zitat antworten
  #116  (Permalink
Alt 09.06.2006, 21:10
Benutzerbild von grüner
grüner grüner ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.08.2004
Alter: 54
Beiträge: 3.597
Provider: T-Com
Bandbreite: ADSL RAM 2000
Standard AW: Dämpfung auf 60 DB

Zitat:
Zitat von fruli
Hi,

bei der ADSL2+-Kontes-Orka-Dämpfungsberechnungsformel @1Mhz ist die Dämpfung bei gleicher Aderndicke/-länge wesentlich höher:

hier mal der Vergleich einiger unterschiedlicher Dämpfungsberechnungsformeln:


Code:
Cu-    Kontes-Orka-ADSL1  Arcor-ADSL1  Frankreich-RE-ADSL2  Kontes-Orka-ADSL2+
Ader   @300kHz            @300kHz      @300kHz              @1MHz
mm     db/km              db/km        db/km                db/km
0,35   14,0               14,6          -                   24,3
0,4    12,0               12,5         15,0                 20,5
0,5     8,5               10,5         12,4                 16,4
0,6     7,5                8,4         10,3                 13,4
0,8     5,7                5,7          7,9                  9,7
So long.
fruli
Wenn ich das mal vergleichsmäßig für mich hochrechne komme ich auf locker 99 db
Aber das berechnet sich ja sicher anders, oder ??
Mit Zitat antworten
  #117  (Permalink
Alt 09.06.2006, 21:20
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: Dämpfung auf 60 DB

Hi,

@grüner: nein, da ist deine 'Berechnung durchaus richtig.

Es macht jedoch auch keinen Sinn, bei langen Leitungen die Dämpfung @ 1Mhz zu berechnen, da von vornherein klar ist, dass da kein Signal in diesem hohen Frequenzbereich mehr durchkommt. ADSL2+ nutzt bei solchen Leitungen eben nur die niedrigen ADSL1-Frequenzbereiche - und für diese ist die bisher übliche Dämpfungsformel @300kHz eine praxisrelevante Grösse - aber auch bei reiner Nutzung des ADSL1-Frequenzbandes hat ADSL2+ durch abweichende Modulation Bandbreitenvorteile gegenüber ADSL1.

So long.
fruli
Mit Zitat antworten
  #118  (Permalink
Alt 09.06.2006, 21:27
Benutzerbild von grüner
grüner grüner ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.08.2004
Alter: 54
Beiträge: 3.597
Provider: T-Com
Bandbreite: ADSL RAM 2000
Standard AW: Dämpfung auf 60 DB

Zitat:
Zitat von fruli
Hi,

@grüner: nein, da ist deine 'Berechnung durchaus richtig.

Es macht jedoch auch keinen Sinn, bei langen Leitungen die Dämpfung @ 1Mhz zu berechnen, da von vornherein klar ist, dass da kein Signal in diesem hohen Frequenzbereich mehr durchkommt. ADSL2+ nutzt bei solchen Leitungen eben nur die niedrigen ADSL1-Frequenzbereiche - und für diese ist die bisher übliche Dämpfungsformel @300kHz eine praxisrelevante Grösse.

So long.
fruli
Aha Danke fruli,
wieder was dazugelernt.
Versteh ich das nun richtig das bis zu einer gewissen Länge X der Leitung die Berechnung @1Mhz und ab da weiter die alte Berechnung nach @300Khz erfolgt ?
Das bedeutet für die Reichweitenopfer also nüx Gutes ?? Weil eigentlich Alles beim Alten bleibt, außer eventuell die Ra- Schaltung zur Aushandlung der besten Bandbreite.
Ernüchterung zieht ein.
Tragig nimm Deinen Durchlauf !!!

PS: 60 db ADSL2+ Dämpfung wären dann so etwa die 30 db ADSL1

Geändert von grüner (09.06.2006 um 21:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #119  (Permalink
Alt 09.06.2006, 22:38
stw122 stw122 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 25.05.2006
Beiträge: 11
Provider: cbc
Bandbreite: 128kb/s
Standard AW: Dämpfung auf 60 DB

Hallo

wenn man T-Com anschreibt wegen Dsl (hab 57db) sagten die mir in 3 Wochen sollte ich mich nochmal melden - weil dann ein Test fertig sein soll.

Dann checken die meinen Anschluss nochmal.
Und so wie sich das anhörte soltte es dann ebi mir eghn wenn der Test bundesweit ok geht!

Ich check nicht was ihr da berechnet is das von Bedeutung für mich.
Oder ist das alle Adsl2+ worüber ihr redet.

Wenn bis 60db kommen sollte auf dsl1 also testschaltung vermutet ihr das?
Wenn es so kommt.

Also bitte um Aufklärung !!!

Grüße Stefan

Zitat:
Zitat von grüner
Aha Danke fruli,
wieder was dazugelernt.
Versteh ich das nun richtig das bis zu einer gewissen Länge X der Leitung die Berechnung @1Mhz und ab da weiter die alte Berechnung nach @300Khz erfolgt ?
Das bedeutet für die Reichweitenopfer also nüx Gutes ?? Weil eigentlich Alles beim Alten bleibt, außer eventuell die Ra- Schaltung zur Aushandlung der besten Bandbreite.
Ernüchterung zieht ein.
Tragig nimm Deinen Durchlauf !!!

PS: 60 db ADSL2+ Dämpfung wären dann so etwa die 30 db ADSL1
Mit Zitat antworten
  #120  (Permalink
Alt 09.06.2006, 22:39
Benutzerbild von Riplex
Riplex Riplex ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.06.2003
Ort: K-Zündorf
Beiträge: 2.333
Bandbreite: 400 Mbit
Riplex eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Dämpfung auf 60 DB

Zitat:
Zitat von Argon0712G
Dann wird es wohl auch keine Schaltung bis 60 DB geben...

Doch, aber nur für die ADSL2+ Dämpfungsberechnung
__________________
Mein Rechner bei Nethands

XBL Gamertag : RiPLeX
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dämpfung: 46,x db SNR: 18,5 db DSL 786 oder 1024 schalten lassen? mini.ch ADSL und ADSL2+ 1 13.11.2006 22:34
Auf einmal 4 DB mehr Dämpfung Muhhh! Arcor [Archiv] 3 13.01.2006 13:52
Habe eine Dämpfung von 63 DB, Rausch. 3 DB, Leitung 5,4 KM und DSL 2080/192+Fastpath! bigm1977 ADSL und ADSL2+ 119 03.11.2005 01:06
52 db Dämpfung... Trotzdem Chanche auf DSL??? derwolf ADSL und ADSL2+ 6 28.10.2004 15:02
60 DB ADSL Dämpfung ? SDSL möglich ? Riplex Sonstige Zugangstechniken 9 20.10.2004 21:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:17 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.