#1  (Permalink
Alt 25.03.2006, 23:21
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 572
Standard Teledat 430 und ADSL2+

Hi !

Ich habe hier ein Teledat 430 LAN. Das Modem hat den Broadcom 6345 Chipsatz.
Laut Herstellerseite ist aber nur der Nachfolger 6348 ADSL2+ fähig.
Wenn ich im Telnet-Interface "cfg dsl" eingebe, dann steht da was von:

mode = dmt [mult,ansi,dmt,lite,dsl2,auto,ds2p,red2,emt]

Dem Eintrag "ds2p" entnehme ich, dass die Firmware is ADSL2+ fähig. (Allerdings erst, nach dem ich eine neuere Firmware aufgespielt habe).

Ist ADSL2+ nur Firmware-Sache oder muss die Hardware da auch kompatibel sein?
Eigentlich ja schon, denn es wird da die doppelte Bandbreite verwendet (2,2Mhz).

Oder kann das Modem dann zumindest ADSL2? (Also ohne "+")
Denn ADSL2 arbeitet ja auch nur mit einer Bandbreite von 1,1 Mhz, wie bei ADSL1.

MfG
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 26.03.2006, 14:09
Benutzerbild von MasterFlok
MasterFlok MasterFlok ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: OWL
Beiträge: 5.510
Provider: Telefonica o2
Bandbreite: 50/10 Mbit/s
Standard AW: Teledat 430 und ADSL2+

Wie hast du denn die neue Firmware drauf gespielt?...weil dann teste ich das mal an einem Anschluss.

PS: Das wäre so geil, weil das Modem eigentlich 1a ist
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 26.03.2006, 15:56
freezer2k freezer2k ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.01.2001
Beiträge: 887
Standard AW: Teledat 430 und ADSL2+

da wär ich auch sehr interessiert drann, hab das 430 selber und ist eigentlich nen top teil
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 26.03.2006, 19:57
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 572
Standard AW: Teledat 430 und ADSL2+

das Aufspielen der Firmware war nicht ganz so einfach. Man muss erstmal an das Modem rankommen. Also man muss den telnet und ftp-server freischalten.
Das hab ich alles hier nachgelesen:
http://www.matthoefer.com/ModemHilfe...er=asc&start=0

Ich versuch das hier mal zusammenzufassen:

Zuerst muss man sich ein Tool runterladen, welches den Zugang zum Modem ermöglicht. Das gibt es hier: http://www.gabrielstrong.com/download.php?id=2

Desweiteren benötigt das Tool 2 weitere Programme. Einmal den WinPcap-Treiber und Visual Basic Runtime. Die links zu den Programmen findet man in der readme-Datei des Modem-Tools.

Nach der Installation der Programme muss man die ini-Datei des Modem-Tools anpassen. MAC-Adresse des Modems findet man auf dem Aufkleber auf der Unterseite. Sie ist in der Seriennummer versteckt und beginnt mit 00....

Dann noch einen Username und ein Passwort eintragen. Das Passwort sollte aber nicht zu kurz sein, das gab bei mir Probleme, ich hab eins mit 7 Zeichen gewählt.
Dann schließt man das Modem direkt an einen PC an. Als IP-Adresse des PC's hab ich 10.0.0.2 gewählt, weil das Modem hat die 10.0.0.1.
Dann muss man noch einen statischen ARP-Eintrag machen, da das Modem nicht auf ARP-Broadcasts antwortet.
Mit: arp -s 10.0.0.1 danach die MAC-Adresse des Modems mit "-" getrennt.
Also 00-.....usw...

Dann startet man das Modem-Tool wählt die richtige Netzwerkkarte aus und klickt auf Set FTP.

Jetzt ist das Modem für kurze Zeit freigeschaltet. Das sollte aber reichen um die Firmware aufzuspielen. Ich habe dazu den einfachen Konsolen-FTP-Client auf der Eingabeaufforderung benutzt. ftp 10.0.0.1 dann User und Passwort eintragen (das aus der ini-Datei) dann mit z.b. put c:\teledat430lan.img die firmware hochladen. Die Firmware gibts hier:
http://home.arcor.de/realraynor/tele...edat430lan.img

Sollte aber auch mit einem grafischen FTP-Client gehen.

Dann sollte die Power-LED Rot/Grün Blinken. Danach ist die Firmware auf dem Modem.

Wer einen dauerhaften Zugang zum Modem will, kann diesen mit folgenden telnet-Befehlen erreichen:

Code:
 cfg upro#0{usr{per=-1
(für den dauerhaften Zugang)

Code:
 cfg eth#0{host{bind=brg
(für den Brindgemodus)

Code:
 cfg brg{host{bind=rtr
(damit das Modem auch auf
arp-Broadcasts antwortet)

Zum Schluss speichert man die Änderungen mit dem Befehl
cfg save
dann rebootet man das Modem mit: do reboot

Übrigens hat das Modem auch ein Webinterface, welches mit
http://10.0.0.1 erreichbar ist. Dort kann man dann auch diverse Einstellungen vornehmen und auch Daten über die Leitung auslesen.

So, ich hoffe, dass war ausführlich genug. Für diese Anleitung übernehme ich natürlich keine Haftung, aber so hat es bei mir auch funktioniert.

MfG
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 26.03.2006, 20:18
Benutzerbild von MasterFlok
MasterFlok MasterFlok ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: OWL
Beiträge: 5.510
Provider: Telefonica o2
Bandbreite: 50/10 Mbit/s
Standard AW: Teledat 430 und ADSL2+

Hat die firmware irgentwelche Verbesserungen gebracht?
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 26.03.2006, 20:28
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 572
Standard AW: Teledat 430 und ADSL2+

Verbesserungen konnte ich bei der neuen Firmware nicht feststellen, außer eben die zusätzlichen DSL-Typen. Achja, man kann das webinterface seit der neuen Firmware auch auf Deutsch umstellen.

MfG
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 26.03.2006, 21:34
Benutzerbild von MasterFlok
MasterFlok MasterFlok ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: OWL
Beiträge: 5.510
Provider: Telefonica o2
Bandbreite: 50/10 Mbit/s
Standard AW: Teledat 430 und ADSL2+

Zitat:
Zitat von funkersteffen
Verbesserungen konnte ich bei der neuen Firmware nicht feststellen, außer eben die zusätzlichen DSL-Typen. Achja, man kann das webinterface seit der neuen Firmware auch auf Deutsch umstellen.

MfG
Okay, der ist bei mir schon auf deutsch
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 12.09.2007, 12:57
Ralfman Ralfman ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 09.08.2001
Beiträge: 23
Standard AW: Teledat 430 und ADSL2+

Mahlzeit,

sorry, dass ich diesen Uralt-Fred nochmal aufwärme, aber da ich auch über ein Teledat 430 verfüge und demnächst eine 16k-Leitung bekomme, wollte ich wissen, ob das 430 entsprechend aufgebohrt werden kann?!
(Das geht aus obigem Text nicht so ganz deutlich hervor...)

Oder sollte ich mir lieber ein Teledat 302 angeln und das dann auf 16k-Kompatibilität flashen?!

Danke im Voraus!
Ralf
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 12.09.2007, 13:06
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: Teledat 430 und ADSL2+

Hi,

bisher war noch nirgends von einem erfolgreichen ADSL2+-Betrieb des 430 zu lesen - ich würde mir ein 302 holen - zumal bei der DTAG bekanntlich kein ADSL2/ADSL1-Fallback an ADSL2+-Ports konfiguriert ist.

AFAIK beherrscht das 430 mit dieser neueren Firmware allenfalls ADSL2 (ohne Plus).
__________________
So long.
fruli
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 12.09.2007, 13:35
Watchyou Watchyou ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.08.2002
Alter: 35
Beiträge: 5.258
Bandbreite: 51384/10084
Standard AW: Teledat 430 und ADSL2+

Oder ein Speedtouch!
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Leitungsdaten Teledat 430 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 1 31.03.2006 23:09
Teledat 430 patchen DSL-Nutzer ADSL und ADSL2+ 52 29.07.2005 17:27
Teledat 430 Sch@lli ADSL und ADSL2+ 2 10.06.2005 11:42
Teledat 430 Pfeifton DSL_jetzt doch ADSL und ADSL2+ 7 15.05.2004 13:56
Teledat Lan 430 sedor2 ADSL und ADSL2+ 3 27.11.2003 23:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:36 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.