Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  (Permalink
Alt 26.11.2020, 02:49
Benutzerbild von revoluzzer
revoluzzer revoluzzer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Westmidlands
Alter: 53
Beiträge: 4.698
Provider: Telekom-FTTH 250 MBit
Bandbreite: 266000 DL/105000 UL
Standard AW: Zweiter DSL Zufgang möglich?

Man könnte auch einfach den eigenen Mobilfunkvertrag, den es beispielsweise mit 3 GB Highspeedvolumen schon ab ca. 8 € von Lidl-Connect (Vodafone), Aldi-Talk (O2) oder Norma-Connect (Telekom) gibt, benutzen, um die kurzen Zeiten des Ausfalls des Internets zu überbrücken. Allerdings ist man mit seiner Festnetztelefonie dann immer noch offline.

Den Mobilfunkvertrag kann man dann ja auch für die Telefonie zuhause nutzen. Allerdings sind die 3 GB im Monat dann auch relativ schnell "versurft".

Eine Alternative wäre noch Freenet Flex. Da bekommt man für 10 € monatlich immerhin 5 GB Highspeedvolumen spendiert, und kann dann (zumindest monatlich) in den teuereren Tarif für 15 € mit 10 GB mtl. wechseln. Flat Telefonie + SMS sind in dem Preis natürlich auch schon enthalten. Benutzt wird das Vodafone-Netz.

Ansonsten bliebe im kabelgebundenen Breitbandbereich nur noch die Überprüfung, ob evtl. Kabel-Internet verfügbar ist, und der dauerhafte Wechsel eben zu diesem Provider.

Oder man nutzt künftig Freenet Funk als Breitbandersatz. Kostet ca. 30 € monatlich. Der stationäre Einsatz in einem LTE-Router ist aber offiziell nicht erlaubt. Kündigung deswegen meiner Auffassung nach trotzdem eher unwahrscheinlich. Telefonie + SMS als Flat wären darin ebenfalls enthalten. Empfehlenswert wäre da ein gebrauchter Vodafone Gigacube (Huawei B528-23a) LTE-Router, den man schon aber ca. 30 € über die Bucht ersteigern kann.
__________________
ISP seit 04.06.2019: Telekom. Tarif: Fiber-250. Reale DL/UL-Speed: 266/103 MBit. Durchschnittspreis mit Cashback: 34,11 €/Monat. Hardware: Asus RT-AC68U mit Fresh-Tomato-FW V2021.3 AIO (05-06/2021) + Fritz!Box 7580 (FW V7.27) für Internet-Telefonie. DECT-Handteile: Siemens Gigaset C475IP + C450IP.
"Switched" at 11/2018 to Linux Ubuntu-Mate 20 LTS. Coming soon: FTTH via Telefónica-Backbone.
Mit Zitat antworten