Einzelnen Beitrag anzeigen
  #21  (Permalink
Alt 02.09.2009, 08:24
ciesla ciesla ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Berlin-Hermsdorf
Alter: 61
Beiträge: 6.931
Provider: easybell
Bandbreite: lupenreines DSL16000
Standard AW: VDSL nun auch von Vodafone/Arcor

Wobei für den Komfort-Anschluß (egal ob Classic (den soll's ja bei 25.000 und 50.000 wohl zwangsweise nicht mehr geben (und wenn bisher vorhanden, dann gecancelt werden) oder NGN) die üblichen 4 EUR da noch dazu kommen.

Da man somit mindestens 4 EUR teurer wäre, als 1&1 und eine "lausige" Easy-Box (Frage: mit welcher "zusätzlichen" VDSL-Bastellösung ...?) anstatt einer "hochmodernen und geliebten" Fritz!Box (die wirklich ALLES was nur möglich ist, in einem Gerät beherrscht) liefert, verbaut sich Vodafone für einen Großteil der VDSL-Interessenten (also alle, denen Qualität ansonsten (mit Ausnahme der Fritzis ) egal ist und die das Image des Anbieters auch nicht schert und die noch nicht zur Telekom gerannt sind bzw. diese meiden wollen die Chance, diese bedienen zu dürfen.
Nebenbei ist auch der Leistungsumfang im vergleichbaren Tarif "1&1 DSL HomeNet 50.000" bedeutend größer, als im "Vodafone AI 50.000" (oder wie auch immer der benannt wird).
Nächste klassische Fehlleistung eines Möchtegern-Premiumanbieters!

PS:
Mal sehen, wie kompetent die Ansprechpartner am Freitag auf der Funkausstellung sein werden.
Wenn VDSL wirklich mit NGN-Zwang kommt, hat Arcor/Vodafone auch mich die längste Zeit gehabt.
Leider muß ich dann wohl oder übel zur Telekom zurück.
Es sei denn, Alice packt zum Comfort-Tarif schnell noch VDSL drauf ... (einziger Wermutstropfen da: SIM-Karten-Realisierung schlechter als bei Vodafone und noch dazu über O2 ...)
__________________
easybell Komplett Allnet & Tarifhaus Allnet Flat 3000; FBF 7580, Gigaset S850HX und Fritz!Fon C5, Win 10 Pro x64, Nokia Lumia 950 DS

Geändert von ciesla (02.09.2009 um 08:34 Uhr)