Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  (Permalink
Alt 04.11.2005, 21:50
BrownDirtCowboy BrownDirtCowboy ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 164
Provider: T-Online
Bandbreite: 25 Mbit/s
BrownDirtCowboy eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Problem DSL-Synchronisation DSL"3000" FritzBox

allein von der logik von der verteilung dachte ich, ich hätte nur einen splitter an der zweiten dose. die "erste" sei ungenutzt und schlummert irgendwo hinter der couch.

das ist die zweite dose:



und das ist die erstes dose:


im flur habe ich dann noch eine sonderbar abgedeckte dose gefunden. offenbar die quelle allen übels:



und nachdem ich ein bisschen dran rumgefummelt habe, habe ich prompt seit ein paar mitnuten wieder diese synchroproblem! woran auch immer das liegen mag!

was muss ich da jetzt genau an der dose im flur machen? zur dose fürt ein strang aus vier dicken grauen kabeln, aus denen die einzelnen farben kommen.
zu aller erst: kann ich da irgendwie eine gewischt kriegen und is das legal, wenn ich da rumfummle? aber tcom hat ja gesagt. dass ich hilfe in anspruch nehmen kann, wenn ich's nicht allein hinkriege. also fummel ich selbst dran rum.

muss jetzt nur herausfinden, welche adern, zu meiner "zweiten" dose führen und welche adern das signal in die wohnung bringen.

aber wozu sind da vier kabel?

zwei dosen, eine zuleitung von draußen und die vierte??


gruß
bdc
Mit Zitat antworten