Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  (Permalink
Alt 14.01.2007, 14:07
powerchen powerchen ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 20.10.2006
Beiträge: 27
Standard AW: Anschluss X300T über devolo dLAN 200 AV

Hallo,

Zitat:
Zitat von pers
Der Devolo beherrscht offensichtlich kein IGMP-Snooping und dadurch funktioniert das Multicasting nicht. Die ersten 10 Sekunden nach dem Umschalten werden per Unicast übertragen und dann auf Multicast gewechselt.
IGMP-Snooping ist nicht notwendig. Das Multicast-Handling (IGMP-Proxy) wird vollständig von T-Home IAD übernommen. Bzgl. der Devolo-Hardware würde ausreichen, IP-Multicast transparent zu behandeln.

IGMP-Snooping wird verwendet, um IP-Multicast nur an Ports weiterzuleiten hinter denen auch tatsächlich Empfänger für die Gruppe vorhanden sind. Ansonsten sollte der Verkehr gebroadcastet werden. Das gar kein Multicast-Verkehr weitergeleitet wird ist eher unwahrscheinlich, da ansonsten auch andere Dienste - wie beispielsweise UPnP - nicht laufen würden.
Laut devolo FAQ wird IP-Multicast unterstützt: http://www.devolo.de/de_DE/service/d...html#Frage_045 . Die Frage ist nur, wie diese Unterstützung im Detail aussieht. Es gibt beispielsweise Hersteller, die die Bandbreite für IP-Multicast in Broadcast-Medien (Powerline gehört dazu) limitieren; das führt dann naturgemäss zu Problemen.

Gruss

powerchen
Mit Zitat antworten