Einzelnen Beitrag anzeigen
  #26  (Permalink
Alt 12.01.2003, 11:12
Benutzerbild von Marc-Andre
Marc-Andre Marc-Andre ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 04.10.2000
Ort: Wittingen
Alter: 46
Beiträge: 5.337
Provider: Kabeldeutschland
Bandbreite: 100000
Standard

Hi!

Robert Schlabbach im Interview mit OK:
Zitat:
daß die Interleaving-Tiefe bei der eingesetzten Technik nur pro DSLAM (Schaltschrank in der Vermittlungsstelle mit 92 bis 224 DSL-Anschlüssen) einstellbar ist, wodurch eine individuelle Optimierung der Interleaving-Tiefe technisch also nie möglich war.
Das würde bedeuten, wenn ich an einem DSLAM hänge wo viele Leute mit langer Kabellänge zur VST hängen, ich kein Interleave Low bekomme. Sehe ich das so richtig? Oder andersherum, wenn ich Fastpath bestelle, bezahle ich die Umstellung und 223 Leute bekommen ebenfalls Fastpath für lau. Oder wartet die Telekom, bis alle 224 Leute Fastpath bestellen? Fragen über Fragen.

Marc-Andre
__________________
Ich bin online, mit IPv6! www.sixxs.net der Tunnelbroker.

Mein Bandbreiten Lebenslauf: 56k, 64k, 768k, 3072k, 16023k, 384k, 1312k, 32000k
Mit Zitat antworten