Einzelnen Beitrag anzeigen
  #165  (Permalink
Alt 06.04.2021, 21:37
Bubba Bubba ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 11.11.2003
Beiträge: 75
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 100/40
Standard AW: Eigenes Modem an FTTH-Anschluss via SFP GPON Modul

Zitat:
Zitat von Mot Beitrag anzeigen
Das würde ich ebenfalls so machen.

Ansonsten kann es sein, dass zwar der Hausanschluss gelegt wird, aber keine Auskundung bis in die Wohnung (bzw. wie das Kabel in die Wohnung kommt) gemacht wird und es dann später zu Verzögerungen kommt.
Kurze Info von mir. Ich hab jetzt ne Glasfaser Vorbestellung ausgelöst.

Da ich ja eh schon Magenta Zuhause L habe, hab ich jetzt einfach den Magenta Zuhause L Glasfaser 100/50 vorbestellt. Damit ändert sich bei mir eh nichts. So bin ich dann aber auf der sicheren Seite und werd über die Ausbauschritte per SMS und E-Mail informiert. Mal schauen was ich da für Infos bekomme.
Später kann ich dann noch upgraden wenn der Anschluss mal läuft

Grüße Bubba
__________________
Lerne die Regeln gut, damit Du sie richtig brechen kannst

Internet DSL: MagentaZuhause L -> Zyxel VMG8823-B50B (Modem) -> EdgeRouter X
Internet Kabel: O² my home L Flex-> Fritzbox 6490 Cable
Mit Zitat antworten