Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  (Permalink
Alt 15.08.2019, 22:44
Basti4 Basti4 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.05.2007
Beiträge: 29
Standard Fritzbox Scripting

Seit der Umstellung auf VoIP vor einiger Zeit nutze ich eine Fritzbox und steuere sie fast ausschließlich per Script. Früher konnte ich per "#43#" bzw. "*43#" die Funktion "Anklopfen bei Besetzt" aus- und einschalten. Bei der Fritzbox ist das "Busy on busy". Das würde ich auch gerne ohne die zeitraubende Web-Oberfläche umschalten. Browser-Fernsteuerung ist arg umständlich - gibt es einen einfacheren Weg? DECT nutze ich nicht, falls das eine Rolle spielt.

Dann würde ich auch gerne den Internet-Zugriff komplett oder für einzelne LAN-Ports an- und abschalten, ebenfalls per Script.

Als Anrufbeantworter nutze ich seit >20 Jahren ein PC-Programm+Modem. Das würde ich auch auf die Fritzbox verlagern, wenn sich An-/Abschalten, Ändern der Ansagetexte und Nachricht-Abhören per Script realisieren ließen.

Bemerkung am Rande: Super ist der Anrufmonitor auf Port 1012. Gibt es sowas auch bei anderen gebräuchlichen Routern? Mit der übertragenen Nummer suche ich per Programm nach Name/Adresse oder zumindest den Ort aus einer Vorwahlliste, was eine tolle Sache ist. Die Box das Anrufen erledigen zu lassen, macht auch mehr Spaß als mit dem ollen Modem oder gar per Tippen am Telefon.
Mit Zitat antworten