Einzelnen Beitrag anzeigen
  #57  (Permalink
Alt 22.01.2019, 11:41
Benutzerbild von thom53281
thom53281 thom53281 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 2.863
Provider: ▪T▪VDSL▪
Bandbreite: 51.392/10.048
Standard AW: Easybell: 2 Monate Störung und kein Ende in Sicht.

Im Grunde hat Easybell das getan, da sie wohl auch nicht über das Fachpersonal verfügen, welches für die Entstörung des Anschlusses notwendig war. Im Grunde hätte Easybell auch jederzeit selbst mal einen eigenen Techniker rausschicken können, welcher die Kupferader vom Übergabeverteiler bis zur TAE galvanisch prüft und dann eben feststellt, dass diese wohl sehr wahrscheinlich galvanisch einwandfrei war/ist und es sich um einen EMV-Störer handelt und diesen dann beseitigt. So wäre eigentlich der Entstörprozess richtig gelaufen.

Aber es ist natürlich viel leichter, über TAL und eigene Technik erstmal den Großteil der Kunden abzugreifen und bei allen, bei denen es Probleme gibt, den schwarzen Peter zur Telekom weiterzuschieben.
Mit Zitat antworten