Einzelnen Beitrag anzeigen
  #9  (Permalink
Alt 22.02.2013, 15:41
Baghee Baghee ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.04.2008
Beiträge: 1.248
Standard AW: FTTH ist nicht wirklich benötigter Luxus ...

Ich lese hier jede Menge Flames - aber nicht ein einziges Argument, nicht einen einzigen Anwendungsfall, für den FTTH wirklich benötigt würde.

Und nicht eine einzige Aussage, die mein "FTTH ist Luxus" widerlegen würde - im Gegenteil: ich lese jede Menge Bestätigungen dafür.

Und: Ja, man könnte ohne Computer / Internet leben - vor weniger als 20 Jahren hat das ja auch noch geklappt. Und: Ja, man MUSS nicht in Urlaub fliegen.

Beides macht das Leben angenehmer, ohne Zweifel. Ich bezweifele ja auch nicht, das FTTH das Leben angenehmer machen wird - zumindest kann man ggf. mal ein paar Sekunden Wartezeit pro Tag sparen.

Aber: Ja, man könnte zwar barfuss gehen - es könnte allerdings gesundheits- oder sogar lebensgefährdend sein. Also ein blödes Beispiel!



@Armithage:

Hier bei uns gibt es DOCSIS bis zu 100 MBit/s. Wir kommen hier - wie schon gesagt mit 6 Haushalten (allerdings wohnen hier im Haus ausschliesslich Leute ohne Kinder im Alter > 30) - prima mit einem geteilten 30.000er-Anschluss zurecht. Worauf sollte ich also neidisch sein?
__________________
Those who would give up essential Liberty to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. Benjamin Franklin, 1775

Geändert von Baghee (22.02.2013 um 15:48 Uhr)
Mit Zitat antworten