Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  (Permalink
Alt 30.11.2014, 22:43
crackm crackm ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.11.2010
Beiträge: 865
Provider: Telekom
Bandbreite: 200000/8000(PYUR)
Standard AW: Root-Verzeichnis - Dateien löschen

Das ist Debian und dort funktioniert der Befehl definitiv.

Was du machen kannst, ist
1. in den root selbst gehen
cd /
2. die Berechtigungen anzeigen lassen mit
ls -l
Da siehst du welcher User den Ordner löschen kann in der 3. und 4. Spalte.
Root sollte es immer können.
Falls du trotz root-Rechte diesen nicht löschen kannst, kann es an einem Prozess, der diesen Ordner gerade nutzt liegen. Hierbei kannst du entweder den Pi neustarten oder den Prozess "killen".
Mit Zitat antworten