Einzelnen Beitrag anzeigen
  #28  (Permalink
Alt 08.03.2015, 20:49
Christoph1234 Christoph1234 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.11.2013
Beiträge: 17
Standard AW: Abbruch Auswahlverfahren?

Die Ausbaupolitik in den Kreisen Stormarn und Herzogtum Lauenburg halte ich auch wirklich für vorbildlich. Es wird direkt - ausreichendes Interesse in den jeweiligen Orten vorausgesagt - ein flächendeckendes Glasfasernetz im gesamten Kreisgebiet ausgebaut. So zieht man dann von Dorf zu Dorf. Selbst abseits von den Ortschaften gelegene Grundstücke werden direkt per Glasfaser angebunden, müssen dann vermutlich zusätzlich Anschlusskosten zahlen.
Andere Anbieter haben hier quasi “nichts mehr zu melden“. Und man sieht, dass diese Art Ausbau auch in anderen schleswig-holsteinischen Kreisen erfolgt bzw. erfolgen soll, zB. im Kreis Segeberg, Ostholstein und Plön. Auch hier hat man sich vom Klein-Klein auf Gemeindeebene verabschiedet und betrachtet stattdessen den Kreis insgesamt.
Mit Zitat antworten