Einzelnen Beitrag anzeigen
  #17  (Permalink
Alt 12.08.2019, 08:42
websurfer83 websurfer83 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2007
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.277
Provider: Telekom | Vodafone BW
Bandbreite: 250/40 | 600/20
Standard AW: Ausgleichsschaltung

Also in meinem vorliegenden Fall war kein PCM2 gesetzt, sondern einfach zwei DA im ersten Haus miteinander durchverbunden, welche dann ins zweite Haus ging. Darüber war ein Vectoring-Anschluss geschaltet. Das wurde jetzt wegen einer Störung aufgelöst: Brücke im APL des ersten Hauses entfernt und Vectoring-Anschluss direkt am APL des zweiten Hauses aufgeschaltet. Meines Wissens nach war Adermangel nicht der Grund für den Einsatz des GUm damals vor Jahrzehnten, sondern Kostengründe für den günstigeren Zweieranschluss.
__________________
Neque porro quisquam est, qui dolorem ipsum, quia dolor sit, amet, consectetur, adipisci velit.
Mit Zitat antworten