Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  (Permalink
Alt 20.03.2021, 21:43
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 3.556
Standard AW: Easybell: Gutes und weniger Gutes (O2-Peering)

Sehr interessante Beobachtung, Danke fürs Bestätigen.

Als ich meinen O2 DSL Anschluss noch hatte, habe ich ebenfalls teils "unerklärliche" Beschränkungen des Uploads auf 100Kb/s gehabt pro Verbindung.
Aufgefallen war es mir, als ich Abends eine Batch mit 100GB startete und er am nächsten morgen noch nicht durch war. Da bei mir Netlimiter auf den Windows VM läuft, konnte man schön nachsehen und nachvollziehen, das einige Verbindungen auf 100Kb/s gedrosselt sind und seit Stunden die gleiche große Datei hochladen. Habe mich damit nicht weiter Beschäftigt (und einfach sicher gestellt, das genügend parallele Verbindungen gestartet werden). Rausgefunden habe ich jedoch, das es total zufällig ist, ob ein Transfer gedrosselt wird oder nicht, habe das auch alles live miterlebt und dann getestet, transfer abgebrochenb, neugestartet, sicher gestellt, das das gleiche Google RZ gewählt wurde. Der O2 Anschluss hat nur in die Google Cloud geladen, probes nach Frankfurt, Niederlande, Frankreich und Großbritannien waren allesamt gleichermaßen betroffen, aber immer zufällig und eigentlich egal zu welcher Uhrzeit, allerdings Nachts ist es öfters aufgetreten als Tagsüber, was irgendwie eingenartig ist...

Nach dem wechsel zu 1und1 habe ich die Probleme nicht mehr.
Mit Zitat antworten