Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  (Permalink
Alt 07.03.2008, 10:58
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Politik - Breitband

Hab grade durch Zufall im TV ne Bundestagsdebatte mitgekriegt und war total erstaunt als dort Argumente fielen wie:
Breitbandausbau überall in Deutschland unabhängig von der Technologie UND
1 MBit sollte als Mindeststandard für jeden Nutzer gelten.
Tut sich da etwa was in der Politik? Oder wird das wieder nur so eine Art Vorgeplänkel zum Wahlkampf?
Es vielen auch Argumente, dass es bereits verschiedene Anträge gibt, sowohl von der großen Koalition als auch von de FDP zur Bereitstellung von Bundesmitteln/ Frequenzen.

Hat jemand genaue Infos?
Mit Zitat antworten