Einzelnen Beitrag anzeigen
  #640  (Permalink
Alt 26.04.2016, 16:07
Benutzerbild von maffle
maffle maffle ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.11.2014
Beiträge: 720
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 100/40 Mbit
Standard AW: ständige VDSL-Abbrüche mit der FritzBox 7490 ...

Zitat:
Gerade die Telefonie inklusive ISDN Ersatz hat niemand so stabil implementiert wie AVM
ISDN ist tot. Wer es immer noch einsetzen will und dadurch limitiert ist auf (überteuerte) Telefonanlagen, die dies noch unterstützen, ist selber Schuld.

Zitat:
die meisten Anwender können die von uns beobachteten Probleme gar nicht deuten und verzweifeln nur
Die meisten Nutzer der 7490 haben vermutlich keine Probleme an Vectoring Anschlüssen.

Zitat:
gibt es auch mit der [...] 7362sl die gleichen Verbindungs-Abbruch-Probleme wie bei der Fritz!Box 7490.
Theoretisch ja, da beide das selbe Modem besitzen. Praktisch nein, da die meisten Leute bei neuem Vectoring Ausbaue relativ kurze Leitungen haben zum MSAN.

Zitat:
Und treten die Verbindungs-Probleme bei relativ kurzen Leitungen (200 Meter) auch auf bei der Fritz!Box 7490?
Nein, falls die Leitung ordnungsgemäß funktioniert und es keine unvorhersehbaren Störquellen gibt. Meine Leitungslänge zum MSAN beträgt ca 180m und mein Sync ist stabil bei vollem Sync. Ich nutze eine 7362 SL als Modem.

Zitat:
Ist bei der FB in der Meldung Broadcom 164.97 die Zahlenfolge die Firmware? Wenn ja, wird die 164.97 dann auch mal irgendwann auf den neuen Stand 176.29 gebracht?
164.x und 176.x sind zwei unterschiedliche Linecards, die können nicht per Software auf die selbe Firmware gebracht werden. Siehe dazu: https://docs.google.com/spreadsheets...hUE/edit#gid=0
__________________
Brutto: 111.88 Mb/s | 41.9 Mb/s , Netto: 103 Mb/s | 40.1Mb/s
Linksys WRT1200AC (Lede) @ Speedport W 724V Typ C @ Broadcom 177.161 @ BNG (Telekom)

Geändert von maffle (26.04.2016 um 16:16 Uhr)
Mit Zitat antworten