Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  (Permalink
Alt 06.05.2003, 21:08
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Artikel zu totalitär.de

Zitat:
Aber nicht nur die Verstrickungen in Drogen- und Rotlichtsumpf hat ************** ausgehoben.
ist aber nun mal leider korrekt....so bekommen Geheimdienste das Geld das sie brauchen um ihre Operatione durchzuführen die man keinem Haushaltsausschuss erklären mag......wie dick der BND da mitspielt ist zwar ne gute Frage, aber ganz unschuldig wird er in der Robrik auch nicht sein

Zitat:
Nein – die Jungs dort haben auch ganz handfeste Zahlen recherchiert. „25% aller Linksextremen“ sind Mitarbeiter des Verfassungsschutzes für „50% der Rechtsextremisten“ gilt das Gleiche.
wo die diese Zahlen herhaben wollen ist mir ein Rätsel, möchte dazu aber anmerken das Anfang der 80´er Jahre ein US Kongress Untersuchungsausschuss herausgefunden hat das in einigen Gegenden der USA 70% (!) der KluKlux Mitglieder V-Männer des FBI waren...es gibt also keine Grund sich über 25 bis 50% lustig zu machen, zumal die Geschichte uns lehrt das auch der BND/Verfassungschutz da nicht zimperlich ist (Von Peter Urbach in den 60´ern..lieferte die Molotovcocktais mit denen der Springerverlag angesteckt wurde, bis zu dem Skandal im NPD Verbotsverfahren....).

Auch wenn die Seite insgesamt eher...äh....paranoid ...ist, sollte man doch, wenn man sich über eine solche Seite lustig macht, ein wenig genauer hinsehen welche Aspekte man dabei aufs Korn nehmen möchte.....

Gruß, Thoams
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten