Einzelnen Beitrag anzeigen
  #15  (Permalink
Alt 23.05.2012, 12:44
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.527
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: VDSL mit über 100 Mbit/s mögich?

Zitat:
Zitat von clancy688 Beitrag anzeigen
Die Leitungen konnten jahrlang auch RAM (mehr Bandbreite). Und die Telekom hatte irgendwie keine Lust, das einzuführen. Da ist für mich schon ein deutlicher Zusammenhang.
Die Ursachen für die langsame RAM Einführung liegen eher an Gründen innerhalb der DTAG aber ganz sicher nicht an fehlender "Lust".
Zitat:
Zitat von hc_blacki Beitrag anzeigen
Z.B. Thema Fastpath. Wielange hats gedauert bis die Telekom dieses Feature eingeführt hat? 2-3 Jahre glaube ich.
Was für Innovationen kamen in den letzten Jahren bei Entertain?
Wie lange hat es gebraucht bis man seine Sender über den Browser sortieren konnte? Jahre.
Was mit dem versprochenem DVB-T bei den Recievern der ersten Generation?
Ich denke das reicht erstmal an der Stelle.
Wenn Du bei der Telekom arbeitest, hoffe ich das Du dich angegriffen fühlst :-)
Fastpath für DSL, Sendersortierung über den Browser oder DVB-T Empfang am Entertain Receiver sind überhaupt keine marktrelavanten Themen / Produkte.
Weiterentwicklungen bei Festnetzanbindungen sei es über Glasfaser (FTTH) oder Kupfer (Vectoring) sind in Zeiten drohender Marktanteilsverluste an Kabelanbieter wichtiger denn je. Dann ist deutlich mehr Druck aufm Kessel als den genannten Nebennebenkriegsschauplätzen.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 177.191 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.01] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]