Einzelnen Beitrag anzeigen
  #9  (Permalink
Alt 08.10.2019, 11:11
Benutzerbild von revoluzzer
revoluzzer revoluzzer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Westmidlands
Alter: 52
Beiträge: 4.416
Provider: Telekom-FTTH 250 MBit
Bandbreite: 266000 DL/103000 UL
Standard AW: Und immer wieder der Scanner... unter Ubuntu funktioniert nicht

Das Problem wurde mittlerweile gelöst.

Man muß im Linux-System am Ende der Datei pixma.conf, die im Pfad unter etc/sane.d/pixma.conf steht, die im WLAN-Router vorher fest eingestellten IP-Adressen der Multifunktionsgeräte (also der "Drucker") hinzufügen:

Zitat:
[.........]
# Example:
# bjnp://myscanner.my.domain:8612 // uses the default 1000ms timeout
# bjnp-timeout=5000
# bjnp://printer-1.pheasant.org // will use the 5000 ms timeout
# bjnp://scanner.bad-network.org/timeout=1500 // timeout set to 1500 ms
# bjnp-timeout=3000 // will be used for auto-detected scanners
#

bjnp://192.168.1.121
bjnp://192.168.1.122
bjnp://192.168.1.123
Änderungen in dieser Datei können nur mit Administratorrechten vorgenommen werden.

Wobei unter 192.168.1.121 z.B. mein Canon-Drucker MX-470 an den WLAN-Router angebunden ist.
__________________
ISP seit 04.06.2019: Telekom. Tarif: Fiber-250. Reale DL/UL-Speed: 266/103 MBit. Durchschnittspreis mit Cashback: 34,11 €/Monat. Hardware: Asus RT-AC68U mit Fresh-Tomato-FW V2020.3 (08-05/2020) + Fritz!Box 7490 (FW V7.12) für Internet-Telefonie. DECT-Telefone: 2x Siemens Gigaset C475IP + C450IP.
Benutztes Betriebssystem seit 11/2018: Linux Ubuntu-Mate. Coming one fine day: 1GBit (wenn U-50 €).

Geändert von revoluzzer (08.10.2019 um 11:16 Uhr)
Mit Zitat antworten