Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5166  (Permalink
Alt 29.03.2015, 18:08
dyna dyna ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 07.01.2015
Beiträge: 102
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Zitat:
Zitat von kball Beitrag anzeigen
blicke es gerade nicht:

Habe die Fritzbox hinter dem hybrid Router als IP-Client gesetzt
und jetzt gibt es weder die Möglichkeit no-ip.com zu nutzen
noch das Fritzbox VPN Menü unter Freigaben

wie hast Du Deine Fritzbox eingestellt sodass sie ihre VPN-Einstellungen behält?


edit: bin "begeistert" @village: 1MBit/s down , 4,4 upstream
da kann ich gleich dsl alleine laufen lassen.
die aufwendige Verkabelung hat sich offenbar "voll gelohnt"
surfen geht aber gefühlt ziemlich schnell, vielleicht läuft mit den Speedtests etwas falsch.
Die FritzBox darf nicht in den IP-Client Modus. Du musst unter Internet -> Zugangsdaten folgendes einstellen:
Anschluss: Externes Modem oder Router
Betriebsart: Internetverbindung selbst aufbauen
Zugangsdaten: Nein
Verbindungseinstellung -> Verbindungseinstellung ändern: IP von der FritzBox, Subnetzmask (z.B: 255.255.255.0) und danach die IP vom Speedport (auch fürs DNS)

Wegen MyFritz. Ich muss das immer kurz deaktivieren nach einem Neustart z.B. danach gehts erst.

Wegen Telefonprobleme:
Also stimmt, ohne die Modifikation in der FritzBox wurden die Gespräche bei 20-28 Minuten unterbrochen und die Telefonnummer war nicht mehr bekannt. Jetzt nach der Modifikation ging ein 1h48min Gespräch ohne Probleme und die Nummer war auch danach noch erreichbar.
Mit Zitat antworten