Einzelnen Beitrag anzeigen
  #811  (Permalink
Alt 06.09.2019, 17:06
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 4.366
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: Inexio VDSL auf dem Land

Zitat:
Zitat von mistry7 Beitrag anzeigen
Und das ist üblich so, es kommt ja schliesslich ein Tiefbauer, der die Speedpipe ins Haus führt, der macht keine Inhouse Verkabelung.
Nein, aber die macht bei der Telekom der Service oder bei manch anderem Anbieter halt der Kunde selber bzw. jemand in dessem Auftrag. Es gibt da ja eben auch einen Gf-AP und eine TA/ONT als getrennte Sachen.

Zitat:
Zitat von mistry7 Beitrag anzeigen
Du hast den Telekom APL ja auch nicht hinter der Couch oder?
Hab ich auch schon gebaut...

Aber ich find das Konzept mit einem APL und einer TA/ONT-Halterung schon ganz praktisch. Du hast einen sauberen Trennungspunkt und bist flexibel. Im EFH mag es ja noch anders gehen, im MFH mit FTTH bist du ohne APL am *****.
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten