Einzelnen Beitrag anzeigen
  #26  (Permalink
Alt 22.08.2019, 14:40
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 3.367
Standard AW: Paketverlust: Sind diese Werte normal?

Zitat:
Zitat von Khaaaan Beitrag anzeigen
Die Fritzbox zeigt DIEJ00 als PoP Namen an.
Also "DIE" ist ein Kuerzel fuer den Standort, und das "J" and der 4. Stelle ist ein klarer Indikator dafuer, dass Du bereits an einem BNG angeschlossen bist. Und die "00" ist wohl die laufende Nummer des BNGs am Standort.
Zitat:
Zitat von Khaaaan Beitrag anzeigen

Der ist im Prinzip äquivalent zur IP des ersten Hops nach der Fritzbox, oder?
Im Prinzip ja, da Du die moeglichen Zwischen-Hops wie den DSLAM selber gar nicht sehen kannst, das sind i.d.R. Layer-2 Geraete die gar nicht auf den IP-Header schauen und fuer Traceroute/mtr unsichtbar sind.
Zitat:
Zitat von Khaaaan Beitrag anzeigen

Weil dann hätte ich die in den vorherigen Beiträgen umsonst verdeckt .
Anscheinend hängen aber sowieso recht viele Anschlüsse an einem PoP, also von daher war das sowieso unnötig.
Ja, darueber hinaus habe ich keine Ahnung was sich hinter DIE versteckt (es gibt ~900 BNG Standorte in Deutschland).

Zurueck zu Deinem Problem, es sieht so aus als hakt es zwischen BNG und Modem, koennte z.B. eine ueberlastete Anbindung zwischen DSLAM und BNG sein. Aber da kann ich nicht mehr wirklich weiterhelfen, vieleicht kannst DU ja einen der Telekom-Mitarbeiter hier im Forum davon ueberzeugen mal nachzusehen was denn da los sein koennte...

Gruss
P.

P.S.: Was Du probieren koenntest waere bei Dir zuhause einen eigenen Traffic-Shaper auf die reinkommenden Packete anzusetzen und auf, sagen wir mal 6Mbps zu limitieren, bei einer echten Ueberlast sollte das nicht viel helfen, wenn es jedoch hilft wuerde das auf ein andere Ursache hindeuten.
Mit Zitat antworten