Einzelnen Beitrag anzeigen
  #29  (Permalink
Alt 12.09.2016, 08:16
cykes cykes ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2005
Beiträge: 3.272
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL50
Standard AW: IP-Anschluss, Stromausfall, USV im Outdoor DSLAM?

Du unterschätzt glaub den finanziellen Aufwand für eine passende USV. Irgendwer hat hier die (durschnittliche) Leistungsaufnahme eines DSLAM mit 300W angegeben. Dann geht es mit der Überbrückungszeit weiter und somit mit der größe der USV. In den MFGs ist i.d.R. kein Platz mehr, es müsste also ein zusätzlicher Kasten in den meisten Fällen aufgestellt werden. Dann muss die USV auch entsprechend deutlich temperaturunempfindlicher sein als welche, die in kontrollierten Umgebungen eingesetzt werden.
Es kommt auch noch der Wartungsaufwand für die USV hinzu, wenn man die nicht regelmäßig wartet und bspw. die Batterie tauscht oder zumindest einen Testlauf durchführt, ist die USV im Falle eines Falles nutzlos.

Stromausfälle sind hier wirklich selten geworden, ich kann mich an keinen in den letzten 5 Jahren erinnern. Wenn bei euch wirklich 3-4x im Jahr der Strom ausfällt und es nicht immer aufgrund von höherer Gewalt (z.B. Bagger zerstört Oberleitung) oder wetterbedingt (Gewitter, Sturm etc.) auftritt, ist eher der Energieversorger gefragt.
Mit Zitat antworten