Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  (Permalink
Alt 16.02.2008, 12:04
Benutzerbild von Jens
Jens Jens ist offline
Administrator - jdu
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Karlsdorf-Neuthard
Alter: 43
Beiträge: 8.609
Provider: Vodafone (Unitymedia BW)
Bandbreite: 550Mbit / 50Mbit
Standard AW: Leere E-Mail bekommen

Hi,

schlicht und ergreifend ein Versuch eine Phishing Mail zu versenden, wobei der Absender dabei einfach zu blöd war das Spamming-Tool richtig zu bedienen. Solche Mails schlagen hier auf dem Mailserver regelmäßig auf und ich hab hier sogar für den Spamfilter meiner Kunden eine extra Regel dafür ...

Wie ich darauf komme?
* gefälschter Absendername im Return-Path (..@sparkasse.de)
* Gefälschte Recieved-Zeile im Header (die letzte Zeile)
* Ein Botnet hat die Mail versendet, wobei der infizierte Rechner ein System mit dynamischer IP-Adresse war aus Spanien und Orange als Provider hatte (orange.es)

Also einfach ab in den Müll ...

Gruß,
Jens

PS: ...wundert mich, dass Expurgegate die Mail durchgelassen hat. Oder wurde der Header auch vom Spammer gefaked? Falls ja, dann solltest du dir mal den Spamschutz Expurgegate anschauen - ist für Privatpersonen kostenlos und nach meiner Erfahrung sehr leistungsfähig.
__________________
Adam Savage, Mythbuster: "I reject your reality and substitute my own"
« Eigene Projekte: dein-ip-check.de, kostenloses iPhone App und Mein Blog»
Mit Zitat antworten