Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  (Permalink
Alt 27.09.2005, 13:04
bubblegum bubblegum ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.02.2004
Ort: Berlin - Glas(n)ost
Beiträge: 322
Provider: ewt/Telecolumbus
Bandbreite: 4000/256
bubblegum eine Nachricht über ICQ schicken bubblegum eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard AW: Endlich DSL auf Glasfaser

Zitat:
Zitat von pcfreak1979
Ich warte mal ab, wenn das passieren sollte verklage ich die Telekom.
Ich habe 3 mal per Hotline, und 3 mal per T-Com Center nachgefragt. Habe sogar die Leitung messen lassen. Nur zur Sicherheit bevor ich die dem Anschluss bestellt habe, und Arcor gekündigt habe.
Sollte ich am 5. Oktober 2005 plötzlich kein DSL geht, und ich umsonst meine ISDN-Flat aufgegeben haben, trotz mehrmaligen nerven bei der Telekom und ausmessen, werde sofort wieder dem Kompletten Anschluss kündigen, oder eine ISDN-Flat als ersatz einklagen das steht fest, und werden wohl denn ein Anwahlt zur Hilfe nehmen.
Die Kosten und die Zeit für eine Klage kannst du dir in diesem Fall sparen.
Solange dir kein endgültiger Vertrag von der Telekom vorliegt, solange kannst du auch nichts einklagen.
Wenn dir die Telekom im Vorfeld erklärt, dass DSL 100% sicher gehen würde, es aber im Endefekt doch nicht zu einer Schaltung kommt, kann man dem Konzern allerhöchstens unlauteren Wettbewerb vorwerfen. In solch einem Fall empfiehlt sich der Gang zu einer Verbraucherzentrale. Aber auch dann sind die Erfolgsaussichten eher gering.

Das mit dem Klagen ist immer so eine Sache. Oft geht es nach hinten los und gewonnen hat man am Schluß meistens nur sein Recht.
Mit Zitat antworten