Einzelnen Beitrag anzeigen
  #55  (Permalink
Alt 22.01.2019, 10:59
Benutzerbild von thom53281
thom53281 thom53281 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 2.739
Provider: ▪T▪VDSL▪
Bandbreite: 51.392/10.048
Standard AW: Easybell: 2 Monate Störung und kein Ende in Sicht.

Zitat:
Zitat von Wechsler Beitrag anzeigen
Fazit: Die TAL wurde nicht entstört, erst als Easybell die teure Bitstream-Vorleistung bei der Telekom geordert hatte, wurde die Störung beseitigt.
Ein EMV-Störer interessiert die Telekom bei einer TAL nicht. Die vermietet nur die galvanisch einwandfreie Kupferdoppelader. Der Rest ist dann Sache des Carriers.

Außerdem: Das Problem trat auch mit dem neuen Vorleistungsprodukt anfangs weiterhin auf. Entweder ist nun das störende Gerät komplett kaputtgegangen, wurde im Routinetausch (z. B. Notebook) ersetzt oder der entsprechende Kollege ist aktuell in Urlaub. Nach drei Tagen würd ich noch nicht zwingend davon ausgehen, dass sich das Problem erledigt hat, so doof sich das anhören mag. Außerdem könnte ich mir vorstellen, dass das Gerät vielleicht auch im Zuge einer anderen Störung vom Serviceingenieur der Telekom außer Betrieb genommen wurde. So massiv wie die Störung war, könnte ich mir vorstellen, dass da mehr Leute Probleme hatten.
Mit Zitat antworten