Einzelnen Beitrag anzeigen
  #20  (Permalink
Alt 22.01.2012, 12:39
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2011 in Posting #1

Es ist nicht so, dass der Unterschied zwischen beiden Screenshots ungedingt der RAM-Profil-Aufschaltung deines Anschlusses geschuldet sein muss.

Der 2000er-Fixed-Screenshot hat eine DSL-Link-Uptime von über 2 Monaten. Nur wenn du im zeitlichen Zusammenhang mit der RAM-Buchung/Schaltung ein paar mal sowohl vor der Schaltung als auch nachher manuell einen Resync ausgelöst hättest und bei den Sync-Vergleichen auch ggf. wochentägliche/tageszeitliche Abhängigkeiten beobachtet/berücksichtigt hättest und dann jeweils deutlich unterschiedliche Trägerbelegungen von Fixed vs. RAM feststellen hättest können, könnte man davon ausgehen.

Ansonsten kann der Unterschied in der Belegung auch durch EMV-, tageszeitliche oder witterungsbedingte Einflüsse begründet sein - oder durch zwischenzeitlich zugenommene Beschaltung in Nachbaradern (uach unabhängig von zunehmendem RAM in Nachbaradern (du hattest vmtl. RAM zeitnah gebucht sobald verfügbar).
__________________
So long.
fruli
Mit Zitat antworten