Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  (Permalink
Alt 02.08.2019, 14:43
h00bi h00bi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 619
Standard AW: Stromverbrauch reduzieren

Die genannten Optionen sind schon interessant.
Ich muss aber sagen dass ich selbst keine Ahnung habe wieviel Strom ich wann verbrauche, da ich kein Smart Meter habe und das Smart Meter was installiert werden soll landet im Keller und da habe ich (alleine) keinen Zugang.
Ich führe Buch über die Zählerstände und sehe daran wieviel kWh ich durchscnittlich pro Tag brauche.
Es ist mir schon wichtig zu wissen wie viel und ob ich ggf. zu viel Strom verbrauche.
Die genannten Tarife sind aber für "normalos" alle viel zu undurchsichtig.

Ich verstehe dass die Spitzenlastzeiten im Netz ein Problem sind und dass es sehr vorteilahft wäre diese zu reduzieren. Mit dem was ich aktuell an der Hand habe wäre so ein Tarif für mich aber uninteressant.
Hätte ich kein PRIVATES Smart Meter (welches NUR den Zählerstand an den Energieversorger schickt) mit dem ich diverse Tarifmodelle simulieren könnte, wäre das durchaus interessant.
Mit Zitat antworten