Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  (Permalink
Alt 15.01.2002, 17:30
zaz zaz ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 06.07.2001
Beiträge: 5
Standard Hat Ok.de diese "Bild"-Schlagzeilen wirklich nötig??

Hat Onlinekosten.de diese "Bild"-Schlagzeilen wirklich nötig??
Hier ein Beispiel von heute:
<blockquote><font class="small">In Antwort auf:</font><hr>

Deutsche Telekom will Preise massiv erhöhen
"...Grundgebühren für analoge Anschlüsse (T-Net) um 0,65 Euro auf 13,33 Euro im Monat anheben."
"Für digitale ISDN-Anschlüsse werden den Plänen zufolge ebenfalls 0,65 Euro mehr fällig..."

<hr></blockquote>
Es tut mir leid, aber diese Erhöhung kann man wohl kaum als massiv bezeichnen.
Und dass die einmalige Anschlussgebühr in ca. 25,- Euro Schritten and die Gebühr der Konkurrenz angepasst wird, finde ich nur allzu normal. Vor allem wenn man bedenkt, dass dies ja auch auf dem "Mist" der Konkurrenz gewachsen ist, die ja der RegTP erst den "Auftrag" gegeben haben, die Gebühren der T zu prüfen.
(BTW: Ich bin KEIN Telekom-Liebhaber, eher das Gegenteil. Und ich habe alle möglichen Tariferhöhungen mitgemacht, seitdem ich 1991 beschloss mir ein Modem zu kaufen.)

Aber es geht mir auch nicht nur um dieses eine Beispiel von heute, mir ist es in letzter Zeit immer wieder Aufgestossen, wie übertrieben die Schlagzeilen zum betreffenden Thema waren.
Mal ganz zu schweigen von "Hackerlegende Kim Schmitz", den wohl nur Ihr (mal abgesehen von sich selbst) so bezeichnet.

Ansonsten besuche ich Eure Seite sehr gerne und regelmässig, aber haltet doch ein wenig Abstand von diesen "Bild"- und "RTL Explosiv"-Schlagzeilen.

Danke im Vorraus.


Mit Zitat antworten