Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  (Permalink
Alt 15.10.2005, 12:11
Benutzerbild von Hammerhead
Hammerhead Hammerhead ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.08.2000
Beiträge: 104
Ausrufezeichen Fritz!Box und Fritz! USB Stick - full Speed mit T-DSL 6000 - so gehts..

nach einigem Hin und Her habe ich nun endlich die funktionierende Lösung für folgendes Problem von AVM erhalten.

Ich benutze die Fritz!Box 7050 WLan und habe an allen PC´s einen FRITZ!Wlan USB Stick angeschlossen.
Meine Internentanbindung ist mit DSL6000 und der Congster Flat realisiert.

Bisher gab es stehts das Problem, das entsprechend Systemoptimierungen ( zb. mit dem TCP-Optimizer von Speedguide.net) daran gescheitert sind, das die MTU stets hartnäckig auf dem Wert von 1300 fest eingestellt blieb, egal wie man die entsprechend Registry Einträge auch veränderte, was für eine Optimierung für DSL6000 auch notwendig ist.
Die Folge war, das es nicht möglich war, mit dem USB-Stick den Down-Stream optimal zu nutzen, weil durch die fest voreingestellte MTU von 1300 hier natürliche Grenzen gegeben sind.

Nun hat AVM die entsprechend Lösung präsentiert:

--- SCHNIPP ---

bezüglich Ihrer Problems habe ich nun folgende Information erhalten. Aus
Optimierungsgründen wird fest eine MTU-Size von 1300 verwendet. Es ist aber
mit einem zukünftigen Treiberupdate geplant die MTU-Size über den
Gerätemanager konfigurierbar zu machen.

Die MTU-Size können Sie manuell in der Regisrty einstellen.

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Contro l\Class\{4D36E972-E325-11CE-BFC1-08002bE10318}\[Nr
des Stick Eintrag]

Die Nummer des Fritz!WLAN USB Stick variert und daher muss bei dem
angebenen Registry-Key der passende Unterschlüssel z.B 0015 rausgesucht
werden und dann der Wert für den Eintrag "Modex4" auf "0" gesetzt werden.

--- SCHNAPP ---

Ich habe die Modifikationen vorgenommen, und kann nun nach den enstprechenden Optimierungen durch den TCP-Optimizer von Speedguide.net, welche zuvor nicht möglich waren, meinen Anschluss in voller Bandbreite über den Fritz!Wlan USB Stick nutzen.

Viel Erfolg beim Ausprobieren an alle bisher diesbezüglich Geschädigten!!

Gruss Hammerhead
Mit Zitat antworten