Einzelnen Beitrag anzeigen
  #178  (Permalink
Alt 04.05.2021, 14:06
Mettwurscht Mettwurscht ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.05.2006
Beiträge: 1.555
Provider: DTAG-FTTH@KIRJ01
Bandbreite: 0,5Gb/0,1Gb
Standard AW: Eigenes Modem an FTTH-Anschluss via SFP GPON Modul

Btw. Mikrotik hat eine neue beta 6.49beta38 herausgebracht. Im changelog steht unter anderem:

Code:
sfp - added "sfp-rate-select" setting (CLI only);
sfp - fixed GPON module linking (introduced in v6.47);
sfp - improved cable length monitoring as defined per SFF-8472 and SFF-8636;
sfp - improved link stability for 10G, 25G and 40G modules on CRS309, CRS312, CRS326-24S+2Q+ CRS354 and CCR2004 devices;
Leider kriegt der RB4011 mit dem CPGOS03-0490 v2.0 keine PPPoE-Verbindung mehr aufgebaut. Der Support hat geraten, die folgenden Einstellungen vorzunehmen:


Code:
/interface ethernet set sfp-sfpplus1 speed=1Gbps auto-negotiation=no sfp-rate-select=high
Alternativ habe ich noch

Code:
/interface ethernet set sfp-sfpplus1 speed=1Gbps auto-negotiation=no sfp-rate-select=low
probiert. Jedoch ohne Erfolg.
__________________
http://www.dslreports.com/speedtest/64532649

forum.ok@honig.do0.de
Mit Zitat antworten