Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  (Permalink
Alt 23.11.2019, 15:37
boldsuck boldsuck ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 19.10.2019
Ort: Köln/Bonn
Beiträge: 10
Provider: NetCologne | Telekom
Standard VoIP Einstellungen Gigaset C450_IP - NetCologne VDSL-Bitstream

Hallo,

NetCologne hat vor einigen Tagen meinen ADSL Anschluß in VDSL-Bitstream umgeschaltet.
Der Internet Online Zugang war in 2-3 Minuten erledigt. Splitter raus. VLAN7 tagging Interface/Rule für das WAN-Gateway am Mikrotik erstellt. Und dieses VLAN Interface dann in der PPPoE Regel einsetzen. (bzw. das vorherige WAN-Gateway ersetzen)
WoW, die Einwahl/Authentifizierung ist wesentlich schneller als bei ADSL.

Die VoIP Einstellung hat mich dann aber an meinem Verstand zweifeln lassen, bzw. ich habe schon gedacht, das uralte Gigaset C450 IP ist ungeeignet.

Natürlich erstmal die letzte Firmware drauf. (Das Teil hing 12 Jahre nur am analog Anschluß)
Das ist ein Kapitel für sich, bei diesem Gerät. Es wurde von Siemens gebaut, bevor die Gigaset nach China verkauft und Jahre später wieder zurückgeholt haben.
https://www.ip-phone-forum.de/threads/c-450-ip-firmwareupdate.265257/

Bei NetCologne die SIP-Zugangsdaten geholt:
https://einstellungen.netcologne.de/...Control-Panel/

SIP-Username: 22812345678
SIP-Domain: sip.netcologne.de
SIP-Passwort: PASSWORT
SIP-Registrar: sip.netcologne.de (IP-Adresse 172.17.66.118)

Die alte GO-Box vom C450_IP ist äußerlich gleich. Das Webinterface im Vergleich zur neuen GO-Box 100 ist sehr spartanisch ausgestattet. Es lässt sich nur ein Provider und eine Nummer konfigurieren.
Fast 2 Tage habe ich mit allen erdenklichen Config.-Einstellungen des Nutzernamen rumgespielt. Es gab immer einen Anmeldefehler.
Dann habe ich mal 'dig sip.netcologne.de' in die Konsole getippt. Die Domain ließ sich gar nicht auflösen! Weder IPv4 noch IPv6.


Um es kurz zu machen. Die Schnarchnasen von NetCologne haben da falsche Angaben im Kundencenter stehen! Richtig ist:

SIP-Domain: dfs.netcologne.de
SIP-Registrar: dfs.netcologne.de (IP-Adresse 89.1.0.134)

Damit war ich dann direkt angemeldet. Telefonieren rein & raus geht nun.
Ich möchte noch erwähnen, daß ich kein Dual-Stack Lite habe! Das bekommt der Kunde bei VDSL und VDSL-Bitstream von NetCologne default. Ich habe wie zuvor bei ADSL eine öffentliche IPv4 und einen IPv6 Präfix.



Gigaset C450_IP Verbindungen-Einstellungen:

SIP
Anmelde-Name: 22812345678
Anmelde-Passwort: PASSWORD
Anmelde-Passwort bestätigen: PASSWORD
Benutzer-Name: 22812345678
Domäne: dfs.netcologne.de
Angezeigter Name: 12345678
Proxy-Server-Adresse: dfs.netcologne.de
Server-Port: 5060
Registrar-Server: dfs.netcologne.de
Registrar-Server-Port: 5060
Anmelde-Refreshzeit: 180 Sek.

Netzwerk
STUN benutzen: Nein
Outbound-Proxy-Modus: Auto

STUN-Server und Outbound-Proxy Felder leer lassen und alles so default stehen lassen bei Netzwerk und Sprach-Codecs.


Ich schreibe das hier im Forum, damit andere nicht so lange den Fehler suchen müssen wie ich. Als Kunde geht man ja davon aus, das die Angaben im Online-Kundencenter richtig sind. Vor allem wenn man weiß, das NetCologne das sonst vorbildlich macht:
https://www.netcologne.de/privatkund...er-ip-adressen
__________________
╰_╯ Ciao Marco!

Debian GNU/Linux
It's free software and it gives you freedom!
Mit Zitat antworten