Einzelnen Beitrag anzeigen
  #23  (Permalink
Alt 19.10.2010, 15:35
Benutzerbild von Abuze
Abuze Abuze ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 18.01.2005
Beiträge: 392
Provider: O2 DSL
Bandbreite: 4000 down/600up
Standard AW: CARPO Nachfolge = easybell

VoIP kann man bei vielen Anbietern problemlos von verschiedenen Orten nutzen, sofern DSL/WLAN verfügbar ist.
Beispiel:
Anschluß 1 - zuhause
Anschluß 2 - Wochenendhaus
Anschluß 3 - Büro Firma
Anschluß 4 - auf Windows MObile-Handy (SIP) auf Dienstreisen + Urlaub

So kann ich aus Irland im Hotel genauso an meine VoIP-Nr. in D gehen wie zuhause oder im Wochenendquartier. Nennt sich Parallelruf und geht zumindest so bei Sipgate.
Rechtlich darf man nur von zuhause die lokale Nummer übertragen bei abgehenden Anrufen. Ansonsten technisch kein Problem
Mit Zitat antworten