Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2834  (Permalink
Alt 12.03.2018, 19:48
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 2.366
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4)

Zitat:
Zitat von xdjbx Beitrag anzeigen
Es geht nicht um können oder nicht können. Es geht um ökonomischen Ressourceneinsatz. Und nur weil sich ein Kunde beschwert rollen noch nicht sofort die Bagger an.
Zitat:
Zitat von xdjbx Beitrag anzeigen
Die Telekom muss gar nichts.
Nette Auffassung von Vertragsrecht.

Ich kenns ja eher so, das im (groben) Fehlerfall Bagger recht schnell da sind.

Zitat:
Zitat von xdjbx Beitrag anzeigen
Die BNG Migration läuft doch und löst das Problem.
Hast du dafür schon ein Beispiel? Ansonsten wäre es schon ein recht tiefer Blick in die Glaskugel. Oder in die Bierflasche.
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 VDSL25@BNG.
Mit Zitat antworten